1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eindringliche Worte

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Pauwau, 14. Dezember 2010.

  1. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    hier mal ein Traum, der nicht gedeutet werden muss, da er selbsterklärend ist:)

    Er ist ein schönes Beispiel dafür, mit welchen Metaphern unser UBW arbeitet


    Ein rede mit einem Mann, der mit einem Hemd bekleidet ist, und über dem Hemd eine silberne Rüstung trägt, die seinen Brustkorb schützt.

    Ich sehe die Worte aus meinem Mund kommen (buchstäblich:D) und in seine Richtung schweben. Sie durchdringen seine Rüstung in Höhe des Herzens.

    Ich denke, „na, so gut funktioniert sein Panzer ja wohl nicht, meine Worte dringen ja genau in sein Herz“



    Einen schönen Tag wünscht euch allen

    Pauwau
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo du Liebe :)

    das ist wirklich ganz super und kann es mir richtig schön bildlich vorstellen.
    ganz toll das Bild!
    Deine Träume sind wohl auch interessant.

    Also manchmal kommt trotzdem meine Zweiflerin hoch, wenn ich das nämlich geträumt hätte, würde ich es auch wunderschön finden, aber dennoch würde ich mich fragen, ob ich mir das nur so wünsche, oder ob es tatsächlich Realität ist bzw. wird. Denn es geht in unseren Träumen eigentlich immer nur um UNS.
    Eher weniger, was andere denken und fühlen.

    Zweitens könnte es auch bedeuten, da es sich um eine "männliche Person" handelt, dass es hierbei um deinen VERSTAND (Ratio usw.) geht nicht um eine reale Person. Aber die Worte gehen ja ins Herz. Was in diesem Fall natürlich sehr gut ist.

    Und wichtig noch, was für Worte und Buchstaben es sind. Und evtl. das Gefühl dabei.

    Das sind eben meine momentanen Gedanken dazu.

    Mit Buchstaben habe ich auch schon komische Dinge geträumt.

    Alles Liebe!
    Danke fürs mitteilen!!
    lg
     
  3. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo liebe Berlinerin,


    ja, wo du Recht hast, hast du natürlich Recht:)

    ich deute auch immer objekt-und subjektstufig, also zum einen das Naheliegendste, zum anderen die Traumbeteiligten als eigene Anteile des Selbstes.

    Da ich vor kurzem jemanden kennengelernt habe, wäre es natürlich der Idealfall, wenn der Traum auf der objektiven und der subjektiven Ebene deutbar wäre...


    ich wünsche dir einen schönen Abend!


    Alles Liebe
    Pauwau

    ps: werde dich demnächst mal auf deinen Seiten (Blog) besuchen kommen:)
     
  4. Grinser

    Grinser Guest

    hm... also ich kann das so erkennen: Der Mann hat sich eine Rauhe Schale zugelegt u. gibt sich nach aussen hart, normalerweise, aber da deine Worte an sein Herz dringen, hilft ihm seine "Schutzausrüstung" nichts.
    Es könnte sein, das sich der Mann ein wenig gegen die Gefühle wehrt...

    Na, was meinst dazu?
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Ja, wirklich schön. Und da soll einer denken, unsere Träume seinen nicht klar genung.
     
  6. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Hi Grinser,

    sehe ich ebenso. Die Rüstung ist ein Schutzpanzer gegen Verletzungen von Aussen. Aber wie Berlinerin auch schon sagte, kann der Mann auch durchaus ein Symbol für meine Ratio sein *zwinker*

    Aber: selbst wenn er sich gegen die Gefühle wehrt, der Panzer ist ja schon ein bisschen "geknackt":) (hoffe ich)

    dir einen schönen Abend noch!
     
  7. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet

    ...Hi Diana, ja, ich wünschte, meine Träume wären öfter so eindeutig:D
     
  8. Azura

    Azura Guest

    Ach, ich find's manchmal auch ganz nett, wenn sie einem zum Rätselraten animieren. Und dann klatsch ich mir an die Stirn, dass mir die Bedeutung nicht sofort klar war :D. Aber man sieht oft den Wald vor lauter Bäumen nicht.
     
  9. DrPeter

    DrPeter Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    So eindeutige Träume hätte ich manchmal auch gerne ;) Wirklich schöner Traum!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen