1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einbildung oder nicht

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Magi, 19. Juni 2006.

  1. Magi

    Magi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,

    In letzer Zeit (einmal im Monat - zu einem bestimmten Zeitpunkt) kommt mir immer vor, dass jemand
    nachts im Zimmer steht. Ich bekomme Angst und muss mich versichern, indem ich das Licht anschalte, dass da niemand ist.
    Gestern nacht bin ich aufgewacht , war mir ganz sicher da steht jemand und habe mehrmals aus Angst "Hallo"gerufen,
    - habe sogar meinen Mann dadurch geweckt.

    Ich hatte dieses Gefühl früher auch schon öfter - habe das ganze aber damit abgetan - dass man sich im Finstern täuscht und sich da etwas einbildet. Aber gestern hatte ich einfach das sichere Gefühl mich
    sieht jemand an.

    In diesem Haus ist noch niemand gestorben - das kann also nicht sein.

    Kann es sein, haltet mich nicht für blöt - aber der Zeitpunkt passt immer ganz genau - ich habe einen Kinderwunsch - dass ich ausgesucht werde? - Dann hätte ich doch keine Angst oder?
     
  2. Anoriel

    Anoriel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    Hallo Magi,

    ich kenne das auch, habe ich in meiner alten Wohnung sehr häufig gehabt und in meiner neuen Wohnung (ist ein Neubau) habe ich es in letzter Zeit auch wieder häufiger, dass ich meine es ist jemand da, gestern bin ich eingeschlafen und hatte dann das Gefühl das da jemand ist und bin vor Schreck aufgewacht, als ich dann in meinem Schlafzimmer umhergesehen habe, war da natürlich nichts zu sehen, aber es war ein kalter Lufthauch direkt neben mir im Bett. Ich habe ihn dann gebeten fortzugehen, kurz danach war er dann auch weg. So etwas hatte ich schon in anderer Form, als mein Hund damals eingeschläftert werden musste, hatte ich das Gefühl, dass er abends bei mir war und sich wie immer in meine Kniekehlen auf Bett gelegt hat, das hat ungefähr eine Woche nach seinem Tod angehalten (ich denke er wollte mich damals trösten, weil ich so unglücklich über seinen Tod war), dann habe ich ihn gehen lassen.
    Aber ich denke du brauchst keine Angst zu haben, wenn du so etwas spürst, vielleicht möchte jemand Kontakt zu dir aufnehmen.
    Liebe Grüße
    Anoriel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen