1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einbildung oder Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von budgie, 21. Juli 2012.

  1. budgie

    budgie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    21
    Ort:
    München
    Werbung:
    Ich hab letztens gehört, wenn du mit Magie anfängst solltest du dich daran halten ein Gänseblümchen oder Rose zu Hause zum Blühen zu bekommen. Darauf hin hab ich mir gedacht, jetzt deswegen extra ein Gänseblümchen zu ruppfen wäre ein bissal fies. Ich habe zwei Ficus Benjaminus (ich denke mal die schreibt man so) die beide ein bissal vor sich hinkränkeln.

    Daraufhin hab ich mir gedacht ok versuch doch einfach mal einem der Bäumchen zu helfen.
    Ich habe die alten vertrockneten Äste weggeschnitten und habe angefangen mir jeden Tag vorzustellen Persephone (ich kann mit Namen besser arbeiten) ein bisschen Energie zu geben und eine Mauer um meinen Fernseher zu ziehen damit nichts schlechtes zu ihr durch kommt. Das mach ich jetzt seid 2 Wochen und neue Blätter sprießen wie Kresse aus der Watte.

    Der ein oder andere denkt jetzt ok... das war das wegschneiden der alten Äste aber.. das hab ich bei meinem anderen Ficus benjaminus auch gemacht und bei ihm mach ich nix und es sprießen auch keine neuen Blätter. Gleicher Zeitraum keine Standortveränderung keine Verbesserung des Lichtes etc.

    Also was sagt Ihr? Magie, Einbildung oder etc? Vielen Dank!!
     
  2. TaraMaria

    TaraMaria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    198
    Definitiv etc..
     
  3. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    budgie, jetzt mal ohne mist...du hast ganz besondere Fähigkeiten.

    Wie wäre es, wenn du eine soziale Praxis-Klinik für Pflanzen eröffnest?
    Du wirst sicher viele Menschen finden, die dir ehrenamtlich zur Seite stehen. :)
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Das kann problemlos Zufall sein (die Pflanzen waren auch kaum im identischen Zustand) Will zwar nicht alles ausreden, man würde aber auch viel Zeit damit verschwenden auch in anderen Dingen Magie zu wirken (bzw. es zu versuchen), weil man aufgrund solcher Ereignisse denkt, dass das wirklich viel bringen würde. Kannst aber weiter probieren.

    LG PsiSnake
     
  5. budgie

    budgie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    21
    Ort:
    München
    VIELEN DANK für eure Meinung!!!!!!!!:guru:

    Könntet Ihr mir vielleicht eine Möglichkeit sagen,!! für Anfänger!!, wie ich Magie wirken kann?

    Ihr seid super!:welle:
     
  6. weiß

    weiß Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    31
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Würde mich auch mal interessieren!! :)
     
  7. LilithSelene

    LilithSelene Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Wien
    anfangs ist es eher langweilig :D
    viel konzentrieren, meditieren :rolleyes: lesen, üben, die eigenen energien zu spüren und zu lenken.
    später wirds lustiger...
    wie wäre es mit basics wie zb schule der hohen magie von frater v.d.

    lg
    l
     
  8. budgie

    budgie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    21
    Ort:
    München
    Die Bücher hab ich mir schon besorgt nur mit Büchern ist halt immer die Frage mach ich das jetzt gerade richtig?
    Spüre ich wirklich meine Energie oder will ich sie nur spüren.... Das sind halt alles so Fragen die ich nicht so ohne weiteres beantworten kann. bzw. garnicht

    Manchmal wünschte ich mir so einen "Magie Test" 10 min und danach weis man 100% geeignet oder nicht ;o) Wie war das Lied "Es könnt alles so einfach sein. Is es aber nicht"

    Ich hab ein große Ziel die Magie zu lernen nur was soll ich mit ihr anstellen das weis ich noch nicht so genau. Was habt Ihr in dieser Richtung für Erfahrungen gemacht?
     
  9. Itsame

    Itsame Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    Heißt sie spüren zu wollen nicht, dass man sie nicht spürt? Etwas wollen heißt es nicht zu haben. Das ist nicht bloße Philosophie und Spiel mit Wortbedeutungen, jedenfalls nicht für mich. Das ist knallharte Realität.
    Ich würde versuchen diese Frage erstmal komplett bei Seite zu lassen.

    Es ist richtig, dass es sinnlos ist sich etwas vorzumachen. Es ist aber so, dass man es weiß - wenn auch nicht immer bewusst, dass man sih was vormacht.

    Praktiziere und sammel Erfahrung. Das ist das, was ich empfehlen würde.

    Das spielt keine Rolle. Ich würde es nicht als nicht einfach, also als schwer, also als Kampf letztendlich sehen. Es heißt, dass Magie kein Hobby, sondern eine Einstellung ist. Das ist sicher richtig. Aber im Zusammenhang mit deiner Aussage, dass es nicht einfach ist, denke ich, versuche es mal es anzugehen, wie ein Hobby. Sport treibt man und auch wenn es anstrengend ist ist das nicht das, was man als erstes im Kopf hat, wenn man Sport hobbymäßig betreibt.

    Magie selber lernt man nicht. Magie ist kompromisslose Durchsetzung, wobei das Augenmerk auf "kompromisslos" liegt. Man kann vielleicht auch Befreiung sagen, das klingt aber kitschig und ist aus einer gewissen Perspektive vielleicht nicht ganz richtig.
     
  10. Abbadon

    Abbadon Guest

    Werbung:
    Du mußt nichts mit ihr anstellen. Übe sie um ihrer selbst willen und zweckfrei. Fixiere Dich nicht darauf, etwas zu spüren oder etwas spüren zu müssen. Je weniger Du Dich unter Druck setzt und nichts erwartest, um so eher hat die Magie den Raum, sich zu manifestieren. Es gibt Kandidaten, da schlägt jedes Ritual ein wie eine Bombe und es gibt welche, die erst ein paar Monate üben, bis sie etwas bemerken. Sei froh, wenn Du zu den letzteren gehörst. Diese sind stabiler und haben mehr Disziplin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen