1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einbildung oder Intuition?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Arielle37, 26. Februar 2008.

  1. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mir geht ein bestimmtes Thema nicht mehr ganz aus dem Kopf.

    Ich habe eine Nachbarin mit der ich gut befreundet war.

    Nun ihre sehr neidvolle Art, ihr negatives Denken das sie mir u.a meine berufliche Reha, meine letzte Beziehung und vieles andere nicht gegönnt hat.
    Selbt als ich den großen Liebeskummer wegen Christopher hatte, und oft weinte, fuhr sie mich an, hör auf zu weinen, sonst klatsch ich Dir eine runter.
    Und es kam noch vieles hinzu, waa mich die Freundschaft beenden ließ.

    Nun wir hatten noch eine finanzielle Sache zu regeln, wo ich sie aber nicht bedrängelt habe, im Gegenteil, aber sie hat mich im Gegenzug dafür ständig unter Druck gesetzt, obwohl ich ihr anbot, das wir das verrechnen können, das wir beide plus Minus Null haben.
    Davon wollte sie nichts wissen..., sondern sie bedrängelte mich massiv.

    Vor ca 2 Monaten hatte ich dann einen sehr seltsamen Traum nachts.

    Ich wurde von einer Frau ziemlich bedroht, sie hielt sogar eine Waffe an meinen Kopf und wollte abdrücken ect..

    Ich tat dieses als sehr dummen Traum ab und hakte ihn ab.

    Zu diesem Zeitpunkt war ich mit dieser Frau noch befreundet, weil es sich noch nicht so zugespitzt hat.

    Ein paar Tage später gingen wir beide spazieren. Wir waren viel an der frischen Luft damals und sind die Feldwege zwischen den Plantagen hier langegelaufen.
    Dann fragte sie an einer Weggabelung, ob wir weiter gerade aus gingen? Und noch ein wenig uns in die Prärie schlagen wollten?
    Ich bekam aber ein ungutes Gefühl, lehnte halbherzig ab, dennoch gingen wir ein Stück.

    Dann schoß mir dieser Traum von vor ein paar Tagen durch den Kopf. ich merkte das dieses Gefühl, das ich im traum hatte, sehr real plötzlich war und bekam leichte Angst.
    Dachte was ist wenn sie es ist?

    Ich sagte ihr dann, komm wir gehen nachhause, was wir dann auch taten, obwohl sie lieber weiter gegangen wäre.

    Zuhause stellte ich mir dann die Frage, hast Du nun Paranioa, oder war das eine Intution, quasi eine Warnung?
    Vll. habt ihr ja mal ähnliches erlebt?
    oder habe ich übertrieben innerlich?
     
  2. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo liebe Arielle :hase:

    Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung und weil ich mir mit meinem Bauch (Intuition) oft auch nicht getraut habe sagen : "Hör auf deinen Bauch!!! Auch wenn es erst mal keinen offensichtlichen Grund gibt jemandem nicht zu trauen oder vorsichtig zu sein." Pass schön auf dich auf!!! Es muss ja keine reale Waffe im Spiel sein. Es gibt ja auch andere Waffen gegen Menschen. Träume kommen ja auch mit Symbolen zu uns.

    Wie gesagt, nimm dich ernst und die Frau ist ja wohl wirklich schräg drauf so wie du's geschildert hast. :schaukel:
    Lass dich da nicht rein ziehen.

    Liebe Grüße und sei geschützt, Fee
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Ich würde sagen es kann beides sein...

    Allerdings kenne ich von mir daß sich "so paranoide Angstideen" gehäuft breit machen wenn ich innerlich sehr angespannt bin. Wenn ich in dem Zustand solche Ideen habe ist es besser zu sagen, "moment, das ist jetzt nix reales sondern nur ein Anzeichen daß ich innerlich stark unter Druck stehe und der Überdruck sich hier gerade Luft macht, nimm es inhaltlich nicht ernst sondern entspann Dich, lenk Dich ab, tu Dir was gutes". Kurz sieh es als Zeichen daß das innere Gleichgewicht im Moment aus dem Lot geraten ist.

    Grüssle,

    Petra
     
  4. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr beiden,

    vielen Dank für Eure Sichtweisen, das hillft mir schon weiter.

    @ Garfield, ich war zu diesem Zeitpunkt garnicht angespannt, im Gegenteil.

    Aber sie war es ohne Ende und nachdem Bruch meinerseits schrieb sie mir einen Brief, das sie nervlich sehr angespannt sei ect....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen