1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Zitat zum Nachdenken....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dennis1987, 19. Februar 2007.

  1. Dennis1987

    Dennis1987 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Mannheim
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe vor kurzem ein Zitat gefunden, über das man wirklich gut grübeln kann:

     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ich nehme den Gefährten denn dass Raubtier sind wir oft selbst da wir die Zeit uns mit Nichtigkeiten oft totschlagen.:nudelwalk

    LG Tigermaus:)
     
  3. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    für das, dass dieses zitat aus Star Trek stammt regt es wirklich zum Nachdenken an...nicht falsch verstehen, aber Star Trek ist halt echt nicht meins :)
     
  4. Abraxas462

    Abraxas462 Guest

    Ein wirklich schönes Zitat, welches wirklich zum Nachdenken anregt!!!

    Und dennoch: Zeit ist nur eine Illusion!



    Liebe Grüße
    Abraxas


    P.S.: Ich liebe Captain Picard. Und auch Captain Kirk. Und natürlich Mister Spock. :)
     
  5. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Ich finds langweilig

    Das hier fand ichn super Zitat is aus Star Wars:
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hm... wenn schon Zitate aus Film und Fernsehen, dann vom Meister des Zen : Ralfus Wigum

    - Der Atem meinr Katze riecht nach Katzenfutter

    :clown:
     
  7. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Hi Tigermaus,

    (Mit) Der Zeit wird's wurscht sein.

    lg
     
  8. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Ich finde, wir machen uns zu stark abhängig von der Zeit. Einerseits kann sie uns in dieser materiellen Welt Orientierungshilfe geben, aber andererseits wird durch zeitliche Vorgaben viel zu viel reglementiert.
    Mir ist das u. a. bewußt geworden in meinem früheren Job als Sachbearbeiterin in einem Abrechnungszentrum, wo ich öfter mit Vorgängen zu tun gehabt habe, daß Zahlungen abgewiesen wurden, wenn ein DATUM auch nur um einen Tag überschritten war - obwohl die LEISTUNG, für welche die Rechnung gestellt wurde, erbracht wurde! Bei solcher Kleinkrämerei hört für mich die Nützlichkeit des Zeitmessens auf.
    Oder nehmen wir den Zins - die Wurzel vielen Übels. Da wird nicht allein der Gegenwert für etwas Geliehenes zurückverlangt, sondern für die ZEIT noch mal etwas draufgeschlagen, obwohl ZEIT ja nicht gleich Leistung ist, sondern etwas vom universalen Standpunkt aus gesehen Unwichtiges, das uns nur in dieser Welt bei der Organisation unseres Lebens hilft.

    Manchmal schüttele ich auch den Kopf über Leute, die z. B. sagen "ein Buch lesen - dafür habe ich keine Zeit". Ich denke, jeder kann die Zeit dafür haben - man muß sie sich nur nehmen. Es kommt drauf an, wo man seine Prioritäten setzt. Ich nehme mir hin und wieder die Zeit für ein Buch, dafür sieht halt meine Bude auch mal etwas unordentlich aus... Arbeiten und Haushalt als Lebensinhalt? Nöö, das reicht mir nicht, auch für das Geistige muß Zeit da sein. Natürlich nehme ich mir hin und wieder auch die Zeit für eine Putzaktion, aber eben alles zu seiner Zeit. :saugen: :waesche2: :waesche1: :buegeln:

    Wir sollten uns besser darüber klar werden, was uns wichtig ist - und uns selbst dafür Zeit nehmen, anstatt uns von anderen die Zeit nehmen zu lassen.
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    und was sagt uns das wieder.

    lebe jeden tag so als wäre es dein letzter, denn das könnte wirklich so sein.
    man sollte nicht so viel über dinge nachdenken, die man ohnehin nicht ändern kann, sondern das genießen was man gerade erlebt.
     
  10. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    Genau, leb dein Leben ja nicht so wie es kommt, manipulier jeden einzelnen deiner Gedanken mit einer philosophischen Idee des "voll aufmerksamen Lebens" und wenns dann schön langsam zu Ende geht, wirst du trotzdem feststellen dass du die Zeit hättest anders nutzen können.
    Wer ehrlich so leben kann weil ers im Blut hat, coole Sache. Aber danach leben weils gut klingt, davon bekommst du Blasen im Gehirn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen