1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein wunderschöner Fisch

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Waagemutig, 6. Februar 2014.

  1. Waagemutig

    Waagemutig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Ich bzw. wir (weiß nicht recht wer diese Anderen sind, Kollegin ?) haben ein Geschenk gekauft.
    Es ist wohl eine große Statue, sehr schwer.
    Als wir es verschenken wollten, sagt diese Person,
    sie hat ein anderes Geschenk.
    Ich war enttäuscht.
    Sie holte es unter einem Schrank hervor.
    Es war wohl so etwas wie ein Aquarium
    und darin war ein wunderschöner Fisch.
    Dieser Fisch hatte die Fähigkeit auch außerhalb des Wassers sich zu bewegen.
    Wohl so etwas wie im Umkreis der Energie des Wassers (Aura des Wassers) ?
    Ich war fasziniert und schaute diesem Fisch zu wie er schwebte.
    Dann wachte ich leider auf.
    Ein sehr angenehmes Gefühl hatte ich immer noch.

    Wäre schön, wenn jemand dazu eine Idee hätte !

    Schönen Gruß

    Waagemutig
     
  2. Diese Person mit dem schweren Geschenk hat die Idee, etwas wunderschönes von ganzem Herzen aus dem tiefsten inneren an die Oberfläche zu bringen.
    Gemeinsam hättet ihr etwas schweres zu vergeben, oder ihr tut Euch gemeinsam schwer jemanden zu vergeben.
    Die Person alleine schafft es auch ohne dich, aus dem tiefsten inneren.
    Am Ende bist du fasziniert von dieser wunderschönen Leichtigkeit.
    Es geht gut aus.
     
  3. Waagemutig

    Waagemutig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    26
    Danke Sternenlicht für deine Antwort !

    So ganz verstehe ich es noch nicht.
    Mir kam eine Idee heute Nacht.
    Ein Anderer wird sicherlich auch ein anderer Anteil in mir sein können.
    Verschaffe ich mir selber Leichtigkeit durch dieses andere Geschenk ?
    Andererseits ein Fisch im Aquarium hat ganz schön Begrenzungen.
    Er schafft es, sich seine Begrenzungen und Lebensraum etwas zu erweitern,
    indem er sich außerhalb des Wassers bewegen kann.
    Aber auch nur soweit, wie das "Energiefeld" des Wassers ist.
    Die große Freiheit kann es ja wohl noch nicht sein ?
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Wagemutig,

    mit den Anderen bist nicht Du gemeint, da geht es um Menschen ganz allgemein. Es soll damit zum Ausdruck kommen, dass dieses nicht mit einer konkreten Situation verbunden werden soll.

    Eine Säule verkörpert Beständigkeit und Stabilität, die Du in dieser Sequenz von deinen Mitmenschen erwartest. Mit dem Wasser wird deine Seelenwelt umschrieben in der die Gefühle (Fische) in ihrem Element sind. Wie man sehen kann, sind diese Gefühle zunächst eingeengt, deshalb möchtest Du ihnen auch mehr Freiheit schenken. Sie sollen sich nicht nur in dir selbst bewegen, sondern möchtest sie auch ausgießen. In der Betrachtung des Fisches wird die Sehnsucht nach Harmonie und der Hingaben zu den Gefühlen sehr schön bildlich dargestellt.

    Eigentlich ein schöner Traum. Was mich an den Träumen immer wieder fasziniert, ist der Umstand, dass man an ihnen immer sehr leicht erkennen kann, ob es um einen Träumer oder einer Träumerin geht (hat jetzt aber mit deinem Traum an sich nichts zu tun).


    Merlin
     
  5. Waagemutig

    Waagemutig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Lieber Merlin,

    ich danke dir für deine Antwort.
    Ja, jetzt glaub ich, dass ich meinen Traum soweit verstanden habe.

    Es war ein schöner Traum.
    Ich bin sehr zufrieden aufgewacht.
    Und ich war nach dem Aufwachen noch so fasziniert von diesem Fisch und seiner Fähigkeit !

    Viel Gutes für dich !

    Waagemutig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen