1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein "Wasser-Traum"?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nami, 9. August 2010.

  1. Nami

    Nami Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2009
    Beiträge:
    208
    Werbung:
    Hi,
    ich hatte einen sehr seltsamen traum, mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann. Ich beschreibe ihn so detailliert wie möglich, vielleicht is ja was wichietg.
    Es war ein sonniger Tag und ich bin mit dem Fahrrad einen Weg endlang gefahren. Es war ein gerader Weg, an der Seite mit schönen grünen Pflanzen. An einer Kreuzung sah ich ein junges Paar, das Vögel beobachtete oder sowas, ich weiß es nich mehr genau. Ich bin nach rechts gefahren, anstatt nach links, weil ich nicht an dem Paar vorbeifahren wollte. Ich weiß nich, warum ich nich an denen vorbei wollte aber naja...
    Also, ich bin dann links den Weg gefahren und hab über und zwischen den Büschen und Sträuchern plötzlich das Meer gesehen. Das konnte überhaupt nicht sein. Das wusste ich im Traum nämlich auch. Denn im richitgen Leben, und auch im Traum lebe ich in Dortmund. Wie auch immer, ich sah das Meer und wollte unbedigt näher ran, denn es war ein wunderschnöer ausblick: blaues wasser, blauer himmel, kaum wellen, kein mensch zu sehen.
    Ich fand auch eine abzweigung dahin, aber als ich dann ankam, hatte ich meinen blick irgendwie nach unten gerichtet, da sah ich randsteine am vermeintlichen meer und dreckiges wasser voller algen. als ich mich dann weiter umschaute sah ich einen Mann der das wasser reinigte. ich glaube ich hab ihn irgendwas gefragt, ich weiß aber nich mehr ob und was.
    Plötzlich war ich irgendwie mmit freunden in dem Wasser, das da nur noch ein see war (oder war das der nächste traum?) und ich bin zu so einer plattform geschwimmen. Dann kanni ich mich drann erinnern, das ich mit meinen freunden (die es in wirklichkeit gar nich gibt) in so nem riesigem rohr war, das wir als wasserrutsche benutzt haben. und das seltsamerweise unter wasser! vielleicht war es auch eine wasserrutsche, ich kann michab da nich mehr gut erinnern.
    Und dann hab ich irgendwie mit anderen gekämpft, in dem wasser. aber da kann ich mich an keine detaills erinnern.
    Dann bin ich aufgewacht.

    Hat einer ne Idee was das bedeuten soll?
    Ich bin nämlich völlig ratlos, ich hab noch nie so viel von wasser geträumt.
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du Entscheides dein Lebensweg mit dem Herzen,handelst oft nach Gefühl..Dein weg führt dich genau dorthin,wohin du es auch wünschst,es sind jedoch einige Hindernisse zu meistern,bis du dort,wohin du willst auch ankommst;);)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Ne1e
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    153
  2. Nami
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    478

Diese Seite empfehlen