1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein ungewöhlicher Traum vom Ausbluten!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Felice, 7. April 2008.

  1. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Dieser Traum ist schon ein paar Jahre her. Mich würde im Nachhinein interessieren, was er zu bedeuten hatte.

    Ich lag nackt auf einem Arztisch, war angeschnallt und hatte in meinen Venen an den Armen Kanülen gesetzt, wo mein Blut rausronn. Ich blutete aus und emfpand es als sehr angenehm im Traum!!!!

    Blut ist immer negativ, das weiss ich, aber warum ging es mir gut dabei? Bitte um Hilfe, dankeschön!!!;)
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Nacktheit zeigt Deine Verletzlichkeit.
    Siehe Link, da steht auch noch : Spirituell:
    Nacktheit kann auf einen Neubeginn, eine Wiedergeburt verweisen.
    Es ist der paradiesische Zustand und der Zustand natürlicher Unschuld, die jeder Mensch einmal besaß.

    Nun ist das aber in einem Zustand der Fesselung, der sollte wohl diese angeschnallte Position, welche Dir aber als angenehm erscheint: Offenbar willst du alles, was da geschieht und bist nicht dagegen.

    Du liegst auf der Arbeitsfläche eines Arztes: Jemand bearbeitet Dich
    Du bist angeschnallt.

    Du empfindest es als angenehmes Erlebnis, keine Spur von Angst oder Sterben und das obwohl Dir die Lebensenergie abgezapft wird.
    sogar sehr angenehm.

    Wer ist es, dem Du Deine Lebensenergie widmest? Da ist jemand, welcher Dir viel bedeutet, so viel, dass er/sie Dich fesselt und Dir die lebensenergie abzapfen kann, wer kann das sein?
    Dein Partner, Dein Kind, Dein Arbeitgeber, Ein Kunde von Dir oder ein Bekannter oder Nachbar (immer überall die weibliche Form inkludieren)

    Woher weißt Du denn so einen (Verzeihung) Stuss??? Blut ist Lebensenergie, es zu verlieren ist vielleicht nicht unbedingt ein gutes Zeichen, aber ob es negativ ist muss die Umgebung des Blutes zeigen.
    Lies doch bitte h i e r mal aufmerksam möglichst alles durch.

    Ja, das ist eine gute Frage, worum es Dir geht! Wenn Du Deine Lebensenergie mit Freuden für jemanden, welcher Dich verändern soll (an Dir arbeitet) preisgibst.
    Du wirst vielleicht wissen, wer gemeint ist, ich müsste sehr hellsichtig sein, das zu sehen.
    Jedenfalls ist es jemand, welche/r Dich voll im Griff hat und dem Du wehrlos ausgeliefert bist.
     
  3. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Du empfindest es als angenehmes Erlebnis, keine Spur von Angst oder Sterben und das obwohl Dir die Lebensenergie abgezapft wird.

    sogar sehr angenehm.

    Wer ist es, dem Du Deine Lebensenergie widmest? Da ist jemand, welcher Dir viel bedeutet, so viel, dass er/sie Dich fesselt und Dir die lebensenergie abzapfen kann, wer kann das sein?
    Dein Partner, Dein Kind, Dein Arbeitgeber, Ein Kunde von Dir oder ein Bekannter oder Nachbar (immer überall die weibliche Form inkludieren)

    Woher weißt Du denn so einen (Verzeihung) Stuss??? Blut ist Lebensenergie, es zu verlieren ist vielleicht nicht unbedingt ein gutes Zeichen, aber ob es negativ ist muss die Umgebung des Blutes zeigen.
    Lies doch bitte h i e r mal aufmerksam möglichst alles durch.


    Ja, das ist eine gute Frage, worum es Dir geht! Wenn Du Deine Lebensenergie mit Freuden für jemanden, welcher Dich verändern soll (an Dir arbeitet) preisgibst.
    Du wirst vielleicht wissen, wer gemeint ist, ich müsste sehr hellsichtig sein, das zu sehen.
    Jedenfalls ist es jemand, welche/r Dich voll im Griff hat und dem Du wehrlos ausgeliefert bist.[/QUOTE]



    Dankeschön, du hast mir, wie immer, sehr weitergeholfen, den Traum zu verstehen!!! ;)
     
  4. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Ach was Schuld, wie hättest Du sie beschützen sollen?
    Vergib Dir selber und dann hast Du Ruhe.


    Das mit dem Zitieren kriegst Du auch noch hin, Du hättest bloß das
     
  5. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    Das mit dem Zitieren kriegst Du auch noch hin, Du hättest bloß das
    Hoffe, jetzt passt es mit dem Zitieren, ggg. Ist ja fast eine Studie!!!! ;)
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Jetzt passt es aber, oder???? ;)
     
  7. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    P E R F E K T
     
  8. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Dankeschööööön!!! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen