1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Traum nur in einem bett

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Indianerin, 8. Februar 2013.

  1. Indianerin

    Indianerin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo!

    Mein Freund hat immer wieder den selben Traum.
    Er träumt, dass ich ihn betrüge.
    Diesen Traum, hat er jedoch nur in unserem Bett. Woanders schläft er tief und fest ohne Träume.

    Woher der Traum kommt weiß ich. Ich hab ihn schon mal betrogen und er hat einfach Angst, dass es nochmal passiert.
    Kann es sein, dass er es deswegen nur zu Hause träumt, weil das Unterbewusst sein arbeitet?
    Er träumt diese Träume auch nicht auf unserer Bank im Wohnzimmer, wo er manchmal einschläft während des Fernsehens. Es ist wirklich nur im Bett.
    In unserem Bett ist jedoch nie etwas passiert.

    Womit kann es zusammenhängen, dass er es nur hier träumt und wie kann man da abhilfe schaffen?

    Ich habe das Zimmer schonmal ausgräuchert. Dann war es besser mit dem Träumen. Hat aber nie ganz aufgehört.
    EIne weitere Lösung wäre ein Heilstein. Ich dachte da an einen chalzedonanhänger. da dieser ja gegen Alpträume ist.

    Fällt euch sonst noch was ein? ich möchte ihm gerne helfen.

    Alles Liebe
    Indianerin!
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das einizge was ihm Helfen könnte,wäre Vertrauen,das du ihm betrogen hast,macht ihm viel zu schaffen,er hat es nicht innerlich verziehen,es sitz sozusagen richtig tief,räuchern und Heilsteine helfen dir/ihm da sehr wenig,eigentlich überhaupt nicht,ihr solltet sehr offen darüber reden,besonders er,er soll sagen warum es ihm immer noch belastet,es müsste alles aus ihm rauskommen,seine Wut und Enttäuschung,sein Schmerz und auch das verletzte Vertrauen..Eventuell könnte dann auch tatsächlich ein neues Bett helfen,im diesem Bett habt ihr bestimt schon einiges schönes erlebt,da kommt es in seinen Unterbewustsein sehr hoch..versuche es also mit neuen,"sauberen" Bett..
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Indianerin,

    das gemeinsame Bett hat im Traum, wie in der Realität einen eigenen Symbolcharakter. Es ist nicht nur der Ort, an dem er schläft, sondern umschreibt den innersten Hoheitsbereich euerer Beziehung. Ich fürchte, dass durch die Verletzungen seiner Seele diese Träume zu einem Muster geworden sind und er sie nicht mehr loswerden kann.

    Das bedeutet, dass dieses Muster immer dann in den Träumen auftaucht, wenn irgendetwas diese Stimmung und Gefühle berührt ("... das ist, wie damals!"). Es taucht also auch auf, wenn er sich zum Beispiel von dir nur umgangssprachlich betrogen fühlt.

    Man kann hier lediglich der Erinnerung mit einer veränderten Prägung überschreiben. Das gelingt, wenn sich Dein Freund dieses Traummusters bewusst wird ("... es ist wie damals, aber es geht um eine andere Sache!").

    Auf subtile Weise werden solche neue Formeln als Botschaft in das Traumgeschehen übertragen und nehmen somit den Druck aus den Träumen. Mit etwas Geduld wird er sich dann in solchen Traumsituationen an diese Formel erinnern können. Man hört sich das dann selber sagen oder nimmt es, wie von einem Souffleur geflüstert aus dem Hintergrund war.


    Merlin :zauberer2
     
  4. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Viellicht denkt er du hast ihm in eurem Bett betrogen , hast du ?
     
  5. Indianerin

    Indianerin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Niederösterreich
    also in unserem bett habe ich ihn nie betrogen und dass weiß er auch.

    Wir haben auch sehr viel miteinander gesprochen und haben gesagt, wir starten einen kompletten neustart.
    Ok, wenn er manchmal einen über den Durst trinkt, macht er mir schon vorwürfe. Aber da steh ich drüber. Ich weiß das ich ihn verltzte habe, dass tut mir auch leid, aber ich kanns halt nicht ändern.
    Er sagt mir auch so immer, dass er weiß dass ich es nicht mehr tun werde.

    Es is halt nur komisch, dass er es immer zu Hause träumt. Immer im gemeinsamen Bett. Sonst nirgends.

    Ich hab ihm auch schon gesagt, er soll psychologische Hilfe oder so annehmen. Vielleicht hilft ihm dass, das Erlebte besser zu Verarbeiten. Das möchte er aber gar nicht. Und zwingen kann ich ihn ja auch schlecht.
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Im Wein liegt die Wahrheit...So auch im Traum,lasse ihm Zeit,Psychlogen wurde ich dazu nicht empfehlen,ist nicht jederman Sache und er kann dir dein fehltritt noch mehr nachtragen..
     
  7. Indianerin

    Indianerin Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Niederösterreich
    Liebe Eisfee!

    Die Zeit hat er. Und wenn es ewig dauert!

    Im Traum liegt die Wahrheit? Die Meinung teile ich Prinzipiell. Nur diesmal nicht. Da in diesem Bett nie etwas vorgefallen ist.

    Alles Liebe
    Indianerin!
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich meinte damit,das diese Träume wahrhetsgemäs sein inners fühlen zeigen.Es hat mit diesem Bett nur etwas indirekt zu tun,wie schon gesagt im diesem Bett,habt ihr bestimmt schon einige schöne stunden verbracht,es ist eure Bett,euere intimster platz,und genau da verbindet und fühlt er die Verletzung,drum habe ich auch gesagt neues Bett dürfte wunder volbringen...Neues Bett,neue zeit der gemeinsamkeit,das Alte wird entsorgt auch innerlich..:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2013
  9. johsa

    johsa Guest

    Dem Tip mit dem neuen Bett schließe ich mich an.
    Wenn es möglich ist, dann würde ich auch die Position
    des Bettes verändern, also das Zimmer etwas umräumen.
     
  10. CandyCane

    CandyCane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Glaube ich auch.
    Ich weiß ja nicht wie lang das her ist, aber ich denke er braucht einfach Zeit um neues Vertrauen aufzubauen und die Ängste abzubauen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen