1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Ein Todesfall"

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von susisu, 20. Juni 2007.

  1. susisu

    susisu Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    bei dieser Karte (Nr. 19) bekomme ich häufig ein ungutes Gefühl. Der Sarg ist schon furchteinflössend, wie ich finde und ich bin jedes Mal froh, wenn die Karte meiner PK nicht zu nahe liegt.

    Wann kann man denn bei dieser Karte wirklich von einem Todesfall/Verlust ausgehen?

    Natürlich zeigt sie nicht unbedingt nur das Ende einer Verbindung an, sondern kann auch für einen Neubeginn stehen. Je nachdem welche Karten in ihrer Nähe liegen.

    Vom Neubeginn gehe ich meist dann aus, wenn "Das kleine Kind" in der Nähe liegt oder "Eine Veränderung" mit dem "Guten Ausgang in der Liebe".

    Wie seht ihr denn die Karte so und welche Gedanken gehen Euch bei dieser durch den Kopf?

    :danke: für jeden Beitrag!!!!!!

    Grüße Susisu:flower2:
     
  2. Tanta

    Tanta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    1.552
    Ort:
    Franken
    Hallo Susisu,

    ich sehe die Karte 19 schon als nicht so gute Karte an, aber oft signalisiert sie auch das Ende einer negativen Zeit.

    Wenn sich aber die Karte 19 mit negativen Karten kombiniert, dann ist es natürlich sehr ungünstig. Da sieht man dann natürlich auch das es in den Verlust geht.

    Aber vor allem wenn die Karte 31 dabei ist, da hab ich so meine Bedenken und ein ungutes Gefühl.

    Gruss
    Andrea
     
  3. susisu

    susisu Guest

    Hallo Andrea,

    vielen lieben Dank für Deine Meinung über diese Karte!

    Hoffe sehr, dass noch mehr Impulse kommen und es nicht nur bei Deiner Meinung bleibt, vielleicht hat einer mal eine Erfahrung mit dieser Karte machen können. Ich finde sowas immer sehr hilfreich - gerade für Anfänger und Übende!

    Grüße

    Susisu
     
  4. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Hallo susisu,

    mir geht´s mit dem Todesfall ähnlich. Kann mich i.d.R. mit der Karte auch nicht so anfreunden... Also Todesfall/Hoffnung steht bei mir oft dafür, dass man sich sehnsüchtigst das Ende einer Situation/Angelegenheit wünscht. Im Sinne von Befreiung....
    Nr.19 kann tatsächlich auch als Zeitkarte für "Abends" stehen. Das hatte ich aber erst 2mal...

    mit Nr.17 sehe ich auch als Befreiung die von Aussen kommt, etwas das einen erleichtert.Es geht weiter und man verlässt einen unschönen Lebensabschnitt...

    LG,muscaria
     
  5. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo zusammen,

    also die 19 hat für mich an Negativität im Laufe der Zeit doch sehr verloren, da sind die 32 und 33 und 24 negativer belegt.

    Bei mir bedeutet die 19 vor allem Wandlung, Transformation. Sie steht bei mir auch für Stille, Ruhe, Loslassen, Abschied (was ja nicht schlecht sein muss!). Als Zeitkarte bedeutet sie spät, abends, Winter, plötzlich.
    In meinen Karten lag die 19 immer neben der 3, seit ich angefgangen vor 20 Jahren - ich bin aber immer noch mit meinem Mann zusammen, aber es hat sich enorm viel verwandelt - weg von dem negativen hin zum positiven; deshalb bedeutet für mich die 19 NICHT die Trennung! Dann schon eher die 24.

    LG
    Esofrau
     
  6. joeli

    joeli Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Höxter
    Werbung:
    Hallo

    Die Karte Todesfall zeigt auch eine Zeitkarte an

    zb In den Abendstunden

    Weihnachten / Ostern

    da ist dann aber die Intuition gefragt um welche zeit es sich handelt
     
  7. susisu

    susisu Guest

    Hallo ihr!

    Mensch, ist ja Klasse! So viele Antworten bereits. Finde ihr seid euch mit euren Auslegungen über die Kartenbedeutung ziemlich einig.
    Im Bezug auf Zeitrechnung habe ich mit den Kipper noch nie gearbeitet. Nun habe ich durch euch ganz neue Erkenntnisse erhalten.
    TAUSEND DANK (sorry, wollt nicht schein, aber freu mich echt)!!!!

    LG Susisu
     
  8. susisu

    susisu Guest

    Hi ihr,

    ich muss nochmal etwas fragen.

    Ich hatte ja oben nachgefragt, wann der Tod wirklich im Spiel ist. Gerade lese ich etwas unglaubliches von Widderfrau. Sie hat vor kurzem ein großes Blatt von sich deuten lassen und nun schreibt sie, dass ihre Mutter letzte Woche gestorben sei.

    Sind dann die Karten 24 + 14 ein Indiz hierfür?
    Oder ist dieser Schicksalsschlag gar nicht einsehbar?

    Hier mal ihr gesamtes Blatt:

    23-17-12-35-15-10-24-14-06
    08-33-28-36-21-29-18-27-26
    32-16-07-31-03-34-11-20-09
    02-01-13-04-30-22-25-19-05

    (Ich hoffe Widderfrau hat nichts dagegen, dass ich ihr Blatt hier zitiere!) Mich interessiert das wirklich sehr, gerade so ein Thema ist doch äußerst heikel, vielleicht hat jemand dazu Erfahrungen sammeln können!

    Und es wäre schön, wenn ihr kurz an Widderfrau denkt und ihr viel Kraft für diese schwierige Zeit wünscht!!!

    Danke nochmals fürs Lesen und für jeden Beitrag!!!

    LG Susisu
     
  9. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo susisu,

    im Nachhinein kann man vieles ins Blatt deuten.. Ich glaube nicht, dass es allgemeingültige Aussagen über irgendwelche Ereignisse gibt! Hast du nicht auch selbst gesagt, dass es die intuitive Feststellung eines jeden ist, im Blatt etwas zu deuten?
    Für mich spielt gerade diese Intuition eine ganz große Rolle! Für mich bedeutet das, dass ich intuitiv auch an das Höhere Selbst angeschlossen bin. Und da kann es eben durchaus sein, dass gewisse Informationen nicht durchkommen SOLLEN - aus welchen höheren Gründen auch immer. :)

    Zum Blatt selbst:
    Im betreffenden Thread wurde etwas von einer Erbschaft gesprochen, auch dass diese von einer älteren Dame kommen könnte... Also sicher HÄTTE man Verbindungen herstellen KÖNNEN, aber wie gesagt, es hat vielleicht wirklich nicht seinn SOLLEN zu dem Zeitpunkt, für die Fragestellerin :)

    LG
    Esofrau
     
  10. susisu

    susisu Guest

    Werbung:

    Hallo Esofrau,

    danke für Deine Antwort!:liebe1:

    Vorweg muss ich sagen, dass ich es manchmal schwierig finde, mich so auszudrücken, dass man versteht was ich meine!
    Es stimmt, dass ich nach meiner Intuition deute, aber ich verwende auch Hilfen. Sonst könnte ich mit den Karten gar nichts anfangen. Man traut seinem Gefühl nicht 100%ig, also holt man sich gewisse Regelsätze, wobei die auch wiederlegt werden können.

    Es hätte mich einfach interessiert.
    Du schreibst ja auch, dass Du bei Dir und Deinem Mann immer die 19 neben der 3 im Kartenblatt stehen hattest und dies bei Dir keine Trennung bedeutet hat (nach all den Jahren mit ihm).

    Verstehst Du, ich suche keine allgemein gültigen Regeln, sondern einfach Leute, die sowas schon mal im Bild sahen und wie es sich ihnen zeigte. Ist doch interessant. Was ich mit dieser Information tue, dass ist dann mir überlassen.

    Hoffe Du verstehst meine Antwort jetzt nicht negativ, aber manchmal fühl ich mich so, als müsst ich meine Fragen rechtfertigen! Das stimmt mich zwar nachdenklich, nur in so einem Fall ist mir das nicht wirklich eine Hilfe!:dontknow2

    LG
    Susisu
     

Diese Seite empfehlen