1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Tipp oder Rat

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fighty, 12. Juli 2008.

  1. Fighty

    Fighty Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Kurz zu meiner Situation: ich hatte eine Möglichkeit in eine gute Universität zu gehen, Aufnahme erfolgreich - nur ich war mir etwas unsicher, wegen dem Umziehen (in eine andere Stadt) - ich habe auch kein Studentenheim gefunden, nichts. (oder ich wollte unbewusst nicht?!). Naja, ich habe diesen Montag abgesagt, dass ich nicht dorthin gehen kann - aus privaten Gründen.
    Und gestern auf heute hatte ich einen Traum und der war so:
    Ich bin in diese Stadt gefahren (mit meinen Bruder - er war mein ständiger Begleiter), wollte mir die Uni nochmal ansehen, hab mir Broschüren angesehen mit den Leuten, die dort waren geredet - ich habe mich die ganze Zeit total komisch gefühlt, alleine, einsam und als Versager, kam mir einfach nur klein vor :-( und ich hatte schon vorher (bevor ich dorthin schnuppterte) eine Mail geschrieben, dass ich die Chance nicht nutzen kann. In mir war dann etwas Reue und ich ging ziemlich langsam ... und die haben gesagt (die anderen Studenten), es bestand sowieso immer eine Möglichkeit dass ich irgendwo wohne ...!!! Naja, das wars auch schon mit dem Traum!!!!! Ich stand nur fassungslos da :-(

    Ende.


    Was sagt ihr dazu? Ich fühle mich so unsicher ... ich weiß, ich kann nichts mehr ändern ... und die Zusage von der Uni war, so bin ich mir 100%ig überzeugt, vom Schicksal und Engeln aus gemacht ... und ich habe es wieder so gemacht, dass ich absage :-( naja...

    danke fürs lesen und eventuell antworten :)

    lg
    eure
    fighty
     
  2. Fjodora

    Fjodora Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Fighty,
    möglicherweise wirst du deine Entscheidung ein Leben lang bereuen,
    denn du hast sie ohne Überzeugung getroffen.
    Wieso war dein Bruder mit?

    Kannst du die Absage nicht doch noch mal rückgängig machen?
    Es war einfach nur Mutlosigkeit, vll. fehlt dir Rückendeckung.
    Unterstützung.

    Alles Gute für dich!

    LG, Fjodora
     
  3. Fighty

    Fighty Guest

    Hallo Fjodora!!

    Danke für deine Antwort!!

    Ich habe keine Ahnung, warum mein Bruder (im Traum) mit war. Es kam mir auch ziemlich seltsam vor.

    Mutlosigkeit - das kann hinkommen :-(

    Leider kann ich es nicht mehr rückgängig machen.
    Hm.

    einen schönen Abend und gute n8!
    :)
    lg
    Fighty
     
  4. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Hallo Fighty!

    Hast du dir auch die Aussagen der anderen Studenten "RICHTIG" noch einmal ANGEHÖRT? ;) Also ich bin mir sicher, du hättest sehr schnell eine Wohnmöglichkeit gefunden!!!

    Dein Gefühl der Einsamkeit kann ich verstehen, weil das erste Mal die Heimat zu verlassen ist nicht immer so (hab ich selber erfahren) einfach wie es sich anhört... ;) Mein Rat an dich... Fahre wirklich noch einmal in diese Stadt und gehe (entweder mit einer guten Freundin oder deinem Bruder) zur Uni, erlebe deinen TRAUM!!!! Entscheide dann wieder von NEUEM!!!!


    LG Laras
     
  5. Fighty

    Fighty Guest

    Hallo Laras!

    Hm, diese Studenten haben mich auch ziemlich bemitleidend angesehen, und auch so ein "Pech-gehabt-Blick". gesagt haben sie auch, dass ich jederzeit eine Wohnmöglichkeit gehabt hätte, wahrscheinlich wollte ich einfach nicht.
    Das Problem ist, ich war schon einmal 1 Jahr von zu hause weg, das wäre nicht so schlimm, da ist eher diese Angst, dass ich wieder ein Studium abbreche, deswegen beginne ich es erst gar nicht...!hm.

    Aber das mit dem Hinfahren und den Traum wieder erleben, das ist echt eine gute Idee ;-) Danke :)

    Schönen Sonntag!
    lg Fighty
     
  6. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich
    Werbung:


    Hallo Fighty!

    Denke aber auch... Dein Gefühl im Traum so wie du dich gesehen hattest, wurde von den anderen Studenten gespiegelt... ;) Wenn man mit traurigem Blick samt Körperhaltung in die Stadt geht, bemerken dies sicher die anderen Leute... Werden dich NATÜRLICH bemitleidend angucken und sich fragen, was hat sie? ;)

    Noch dazu bist du ja JUNG, also brauchst du dir gar kein schlechtes Gewissen machen wegen dem SUCHEN nach DEINER richtigen Berufung!!!! ;)


    LG Laras
     
  7. Fighty

    Fighty Guest

    Werbung:
    Hallo Laras!

    Ui, tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte, habe jetzt erst gesehen, dass du mir geschrieben hast :)

    Ja, nur es geht jetzt schon 4 Jahre so :( immer dieses hin und her - das zerrt kräftig an meine Nerven und Psyche :( Aber mal schauen, vielleicht ist es ja eine Prüfung von oben :rolleyes:
    Morgen fahre ich zum Ort wo die Uni ist - mal schauen, wie es mir dabei geht!!

    Danke!
    Alles Liebe :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen