1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein-Tages-Seminare Buddhistisches Tantra, Wien

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von padma8, 14. Juni 2011.

  1. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:
    Sa 25. Juni: Einweihung in eine einfache Praxis von Vajrakila, eine zornvolle Form zum Entfernen von inneren und äußeren Hindernissen.

    So 26. Juni: Buddhistische Reichtumsgottheiten, Einweihung und Erklärung

    So 17. Juli: Medizinbuddha, Einweihung und Erklärung

    Anmeldung erforderlich, maximal acht TeilnehmerInnen!

    Ausführliche Infos hier
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Klingt wirklich gut und versiert, alles! :thumbup:

    :danke:


    Grüsslies nach St. Anna am Aigen!
     
  3. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.128


    seit wann bedient sich buddhismus verbotener werbung?
    sehr schlechter dienst an guter sache....:tomate:
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Was genau passt dir denn an den Angeboten nicht, magdalena?
     
  5. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.128
    ah - hatte übersehen, dass es unter 'angebote' steht.

    sorry -

    bin nur abgefahren, weil sich nach meinem empfinden jede glaubensrichtung durch werbung prostituiert -

    und ich gerade vom buddhismus die illusion hatte, dass er genau das nicht tun würde.

    schon wieder um eine illusion ärmer -

    oder vielleicht doch um den verlust einer illusion sehr viel reicher.

    al
    magdalena
     
  6. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:

    Wieso ist Werbung verboten? Ich kann dir einige buddhistischen Gruppen im deutschprachigem Raum nennen, die in einer Woche soviel für Werbung ausgeben, wie ich im ganzen Jahr! Ich bewege mich aufgrund meines hohen Anspruches in einer winzigen Nische im Vergleich zu Gruppen, die über gewaltige Anhängerscharen, jede Menge Bargeld und Immobilien verfügen. Sollen die Leute von selbst zu mir finden, vorbei an Gruppen, die ein Vielfaches für Werbung ausgeben?
     
  7. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.128
    Werbung:
    habe mich für mein missverständnis bereits entschuldigt.

    ...und zur präzisierung meiner weiteren ausführungen -

    ich halte nichts von institutionen, die jede menge geld anhäufen und für werbung ausgeben, um anhänger zu gewinnen -
    ganz besonders dann nicht, wenn es um glaubensfragen geht.

    überzeugungsarbeit ist wohl unmodern geworden, weil zu anstrengend.

    ich hatte selbst mal einen sehr positiven kontakt zu einer kleinen buddhistischen gruppe, und hatte den eindruck, dass es da nicht um geld geht.

    du bestätigst mir gerade, dass es sich also um eine illusion meinerseits handelte -

    oder - vielleicht auch um eine richtung im buddhismus, die dem mammon noch nicht verfallen war.

    soll ja sehr viele richtungen geben im buddhismus.

    al
    magdalena
     

Diese Seite empfehlen