1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein sprechendes Pferd und der Ex

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Astro11, 10. Januar 2009.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Von meinem Ex, den ich gerne zurück hätte, träume ich sehr oft, meist dass wir wieder zusammen sind.
    Heute nacht träumte ich, dass ich bei meinem Ex eingebrochen wäre und alles durchsucht hätte, bin dann aber durch das Fenster wieder abgehauen und habe die Fenster offen stehen lassen. Dann kam ich an einem Pferdestall vorbei, in dem viele sehr große wunderschöne Pferde standen. Sie waren erst laut, beruhigten sich dann aber schnell. Eines gefiel mir besonders, es war ein riesiges, schwarzes Pferd. Auf einmal aber fing das Tier an mit mir zu sprechen, leider weiß ich nicht mehr was genau es sagte! Was kann das bedeuten???
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo astro11,

    vom Ex träumen ganz viele Menschen und das ist auch völlig normal und bedeutet lediglich, dass deine Seele noch an deinem Ex hängt und ihn nicht loslassen kann. Ganz tief im inneren sehnst du dich nach der Zeit mit deinem Freund zurück.

    Der Einbruch symbolisiert, dass du dich zu "Unrecht" wieder in das Leben deines Freundes schleichen willst. Einbrecher wollen dem anderen etwas wegnehmen, suchen etwas bestimmtes oder nach Wertgegenständen.

    Und du verletzt durch den Einbruch seine Privatsphäre... denn wenn er wollte, dass du ihm nahe bist, hättest du einen Schlüssel und würdest durch die Eingangstüre gehen und nicht einbrechen müssen, so aber will er es nicht.

    Du haust durch das Fenster ab... das Fenster durch das man alles sehen kann. Du willst nicht, dass er dich sieht, rennst davon wie der Dieb in der Nacht... wie jemand, der etwas unrechtes getan hat und nicht erwischt werden will.

    Du kommst an einem Pferdestall vorbei... Pferde stehen für deine eigenen Kräfte, dein Potential und deine Macht, die du hast.. aber auch für unsere Triebe.

    Es wäre interessant gewesen zu wissen, was dir das Pferd sagen wollte... Schade...

    Trotzdem alles Liebe:blume:
    Alissa
     
  3. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    Pferde können nicht "sprechen" weil sie weder der Logik, noch der Ratio verfallen sind
    aber an irgendeinem dieser Denkmuster scheinst Du festzuhalten

    wenn Du dieses Muster durchbrechen willst, musst Du nicht mehr "einbrechen",
    Du musst dann nur noch lernen, wie man es macht, das ein Pferd spricht..

    Wie man ein Pferd zum sprechen bringt..
    Du musst aufhören der bestimmende part sein zu wollen, zurücktreten von Deinen Ansprüchen, nicht sprechen oder argumentieren wollen,
    sondern zuhören, lauschen, verstehen WOLLEN
    und nicht sagen ich WEISS es ohnehin!,

    ...was da dann noch im Dunkeln verborgen in Deinem Selbst liegt, wird dann zu Dir sprechen, wenn Du es zulassen kannst

    mit WOLLEN oder DENKEN oder GLAUBEN hat das nichts zu tun
    mehr mit der inneren Einstellung
    ZURÜCKTRETEN, ZUHÖREN, und VERTRAUEN ZU WOLLEN, dass die Antworten die Du sucht, sich IN DIR finden lassen..

    AL


    Regina

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen