1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein sehr kontroversieller Artikel...

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Lobkowitz, 15. März 2007.

  1. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    von gerda drescher:

    eure meinung dzu würde mich interressieren..
    die website ist: http://www.holoenergetic.com/TX-spreu.htm

    ich wollte ihn ganz reinkopieren, aber er ist zu lang..
    ich bin mit manchem, nicht aber mit allem, was hier gesagt wird, einverstanden..
    freu mich auf die diskussion:)
    alles liebe
    thomas
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo thomas

    was ist dir denn da so ins auge gesprungen.

    du meigst also immer noch dazu, auf die meinung der anderen zu warten, bist du dich selbst äusserst.

    denn dadurch kannst du dich auf eine seite stellen, wo du gerade willst. hatten wir zwei das nicht schon.

    ich habe den text kurz überflogen, und gebe denen in manchem recht. muss das erst in ruhe lesen.

    liebe grüsse pia
     
  3. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    na liebe pia ich denke, wenn du meine beiträhe liest wirst du sehen, daß ich schon eine eigene meinung habe und mich nicht auf irgendeine seite stelle. woher hast du das? worauf spielst du da an?
    ich steh auch öfters allein da mit meinen ansichten..
    aber in der praxis der diskussion ist es durchaus üblich, eine these vorszustellen, und dann auf die reaktionen zu warten..
    alles liebe
    thomas
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    gut lieber thomas

    dann sag mir doch mal was du davon hälst?

    lg pia
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    das beobachte ich sehr oft, auch hier im forum.

    ist doch nicht schlecht?
    ???
    auch nicht ganz unrecht, oder??

    dann frag mal ein meister.

    liebe grüsse pia
     
  6. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    gern:) aber leider aus zeitmangel eher kurz gehalten:
    ich stimme mit der autorin überien, daß die einweihungen vielfach zu leicht genommen werden und immer mehr von der tradition abweichen..
    in vielen fällen sind die abstände viel zu kurz..
    da liegen ja manchmal nur tage zwischen den graden.. kommt vor..
    ioher abstände sind allerdings schon etwas übertrieben..
    ich halte die beziehung zwischen lehrer und schüler für wichtig, deswegen bin ich ja gegen ferneinweihungen grundsätzlich, finde aber, daß sie hier schon etwas übertreibt..die integrationszeit meine ich hier..
    die abstammungslinie ist auch nicht so wichtig, wie sie schreibt und überhaupt nicht einverstanden bin ich mit ihren ansichten über die preise für die einweihungen; am geld darfs nocht scheitern..und es gibt auch andere formen des ausgleichs..
    ich bin aber ihrer meinung darin, daß sich die qualität der ausbildungen leider sehr vermindert hat.. und wesentliche aspekte, wie zum beisliel die schattenarbeit, vor allem im dritten grad vernachlässigtwerden..
    alles liebe
    thomas
     
  7. sage

    sage Guest

    Erscheint mir wie eine Werbekampagne der "Reikialliance".
    Nur wer bei ihnen in Reiki eingeweiht wurde, ist ein "guter Reikianer" alle anderen taugen nichts.
    Scheint, daß die "Alliancer" wenig von Usui´s Lebensregeln verinnerlicht haben.



    Sage
     
  8. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    naj sie schreibt, sie ist nicht mehr bei der allainz..
    ich stehe der allianz grundsätzlich gar net so negativ gegenüber; ich wollte sogar beitreten,a ber die mußpreise, die die verlangen haben mich schon davon abgehalten..
    ich finde das nicht gut.. 10.000 euro für den dritten grad..
    und sie nehmen sich schon zu wichtig..und notwendige änderungen 8fußeinweihungen) nehmen sie nicht zur kenntnis.. da erinnern sie mich an die katholische kirche:))
    trotzdem ein wenig mehr achtsamkeit und bewußtsen wäre in der "szene" schon zu begrüßen..
    da bietet der artikel einge net schlechte ansätze..
    alles liebe
    thomas
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    nein es geht hier nicht um werbung von der frau, ich verstehe es schon was sie will.

    es geht auch nicht bei reiki um urkunden, pokale, oder auszeichnungen, reiki ist mehr.

    reiki ist nun mal das, was menschen daraus machen. es gibt menschen, welche noch den wahren weg finden und lehren, es gibt wieder welche, die das schnelle geld machen nöchten.

    ich habe auch kein problem mit geld, ich gebe es gerne, und ich nehme es auch.

    stefan ich stimme dir mit der ferneinweihung zu, das ist wieder der weg des geldes.

    auf meinem weg habe ich einige ausbildungen gemacht, welche für mich, und reiki wichtig sind. ich habe einige meister kennen gelern, welche es nicht ein sahen, chakras zusehn oder zuspüren. thema geistheilung war auch nicht ihr ding.
    aber der preis.

    ich fragte über die ausbildung??? da kam nur ein schulterzucken.

    es gibt aber auch gute reiki menschen, und ich denke, die sind jetzt am zug. diese menschen rücken reiki wieder ins rechte licht.

    liebe grüsse pia
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    lieber stefan, ich würde sie zahlen, wenn der wert der ausbildung dieser preis rechtfertigt.

    aber..........

    ich kenne kein meister, der so eine super ausbildung selbst erfahren hat, also ist der preis reibach.

    lg pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen