1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein schwarzer Freitag.......

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Phoenix07, 2. Dezember 2007.

  1. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    im Jahre 1929 als die Börse weltweit zusammenbrach und auf einmal die Menschheit erkennen musste das ihr Geld über Nacht nichts mehr wert war auch.

    Hatte sich ja damals schon abgezeichnet was passieren wird und keiner hat reagiert bzw wenige waren so gescheit es in Grund und Bodenkäufen zu investieren auch.

    Aber worauf ich nun hinaus will ist das nun die Anzeichen für ne neue Weltwirtschaftskrise mehr als deutig stehen, wenn ich die ganzen Firmenpleiten hier sehe bei mir in Österreich und dann was sich in Deutschland abspielt lässt doch einen die Alarmglocken leuten das wir uns in ne Richtung bewegen zum wirtschaftlichen Ende auch.

    Ich bin sicherlich kein Chaosdenker mal aber für mich sieht es so aus und ich gebe ehrlich zu, das es mir egal wäre, den die Menschheit kann wohl nur aus größten Nöten lernen. sagt man und das wäre dann so ein Not doch oder ???

    Wie seht ihr den das mal ????

    Liege ich viel leicht mal falsch ????

    Besteht Hoffnung für die Menschheit aus so einer Krise was zu lernen ???

    Bin schon mal neugierig auf eure Meinungen dazu.

    lg
    phoenix
     
  2. Haldol

    Haldol Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    274
    Ort:
    flexibel
    ...1929....ka.
     
  3. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Phönix,

    seit 3 wochen mache ich mir auch gedanken dazu weil sich die inflatorische Entwicklung immer deutlicher wird . Auch denke ich dass das größte Problem ist dass sich die Europäische Börse auf die amerikanische "stützt". Krisen an ausländischen Börsen haben immer Folgen für unsere ....

    LG Ullili
     
  4. Haldol

    Haldol Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    274
    Ort:
    flexibel
    ...ihr habt Aktien..?
     
  5. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967

    Hey das war ne gute Frage auch wirklich. Ne Aktien habe ich nicht den die sind mir zu unsicher halt aber es geht ja nur ein Beispiel was sich 1929 abgespielt hat und die Auswirkungen für die Wirtschaft jeden Landes hatte auch.

    Aber kannst du in Wikipedia nachlesen

    Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Weltwirtschaftskrise

    Jedenfalls viel zum Lesen und daher habe ich es mir erspart hier einzustellen den ganzen Text.

    lg
    phoenix
     
  6. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo Ulien

    Sicherlich ist mein Beispiel mit 1929 Weltwirtschaftkrise und schwarzer Freitag für die Börsen ein wenig übertrieben noch aber es hat das überhebliche Ende der "goldenen Zwanziger " Jahre eingeleitet auch da dachte auch niemand das es sowas geben kann.

    Ich habe erst heute wieder in der Zeitung gelesen das nun bei uns in Österreich, schon die 2. Gebietskrankenkasse wo jeder Arbeiter versichert wäre bei Krankenstand, Arztbehandlungen...usw das die Pleite wären einfach so und alle Rücklagen weg sind.

    Es gibt soweit ich weis 9 davon und jetzt sind schon 2 Pleite davon und müssen wahrscheinlich vom Staat aufgefangen werden sonst ist es aus.

    Ist nur ein Beispiel und daher frage ich mich was sich hier abzeichnet wohl für uns alle wenn nicht mal die Gesunden und Krankenversorgung bald gewährleistet werden kann.

    Sowas hatten wir noch nie und ich danke der EU für all die Sch...e die sie für uns bis jetzt getan haben auch. Nichts nur noch alles schlechter gemacht und blöde Verordnungen wie zB ob nun Marmelade oder Konfitüre es heißen soll.

    Na ja sehen wir hoffnungsvoll entgegen und gehe mal im Frühjahr einen Acker bestellen, den Kartoffeln sind leicht anzubauen und haben sich nach dem 2. Weltkrieg auch bewährt doch.

    lg
    phoenix
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Phoenix07

    Ja, ich hab' davon in der ZiB gehört, die Wiener und die NÖ. Gebietskrankenkasse sind betroffen. Die jeweiligen Herrschaften Vorgesetzte sollten mal ein paar Kurse in Betriebsführung belegen. Die OÖ. GKK hat im Jahr 2006 einen Gewinn von 15,03 Mio. erwirtschaftet, im Jahr davor 11,2 Mio. Also wenn man will, klappt es...

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  8. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    @ Lichtbrücke

    Ja die beiden Gebietskrankenkassen sind mal Pleite und das finde ich besonders schlimm, da es sowas eigentlich noch nie gegeben hat.

    Sollten wirklich mal Kurse besuchen diese Herren oder viel leicht können sie mal ne Geldaushilfe von Oberösterreich kurz beantragen, den wie wissen ja noch wie man richtig wirtschaftet.

    Eigentlich kann man fast darüber lachen, aber das tue ich nicht den es ist schon schlimm genug wenn man Arbeiter, Angestellter wäre und dann auf einmal nicht mehr zum Arzt gehen kann weil die Versicherung dafür nicht mehr aufkommen kann. Auch toll.

    trauriges Österreich kann ich nur sagen.

    lg
    phoenix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen