1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ein schwankel aus eurer jugend

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von zadorra125, 19. Januar 2007.

  1. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    hallo ihr, erzählt doch mal etwas lustiges aus eurem leben. es darf peinlich, lustig, traurig, oder märchenhaft, oder sogar sexi sein. :weihna1 :banane:
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    :banane: gut ich fange an! war einkaufen mit meinem mann. zwei uniformierte männer, und wohl gemerkt, ich stehe auf uniformen, gingen an uns vorbei. ich schaute ihnen nach, und war mit ihren popos in uniform beschäfftigt (puhhh wie knackig),eine glastür ging zu und bon ich knallte dagegen. ich war das gelächter, der nation. und wochen lang musste ich mir das von meinem mann anhören:banane: aber ich kuck immer noch lg:nono:
     
  3. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    oh jaaa das ist mir auch mal passiert.. nur ein bisschen anders

    ich telefonierte grad mit meinen freund und wollt in den aufzug rein und bin voll gegen die aufzugtür geknallt die gerade zuging.. und als ich dagegen geknallt bin ging sie wieder auf und alle leute habens bemerkt :o

    ich glaub die haben sich gedacht, dass ich keine augen im kopf hab
     
  4. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    ich hatte mal mit 12 oder 13 jahren eine phase in der ich es absolut hipp fand, wenn ich unterhalb des zopfes die haare hochrasiert habe und dazu ein cappie trage.
    eigentlich total jungsmäßig, jedoch wollt ich das immer haben.
    ich hab gebittelt und gebettelt, aber meine mutter sagte mir, das sähe assig :weihna1 aus und wäre nur etwas für jungs und schon garnicht für mädchen.
    ich war schon immer kämpferisch und wusste mir auch damals zu helfen.
    eines tages kam mir die gloreiche idee, den rasierer meines vaters zu nötigen.
    ich ging also ins bad und machte mir feinsäuberlich einen zopf.
    die haare, die ab soltten ließ ich offen und schnitt sie erst schön ab.
    beim haarschneider vergaß ich jedoch die mm-anzahl einzustellen und setzte das ding an und schnippschnapp waren die haare weg.
    ich fuhr mit der hand drüber und fand es ganz, ganz toll. ich fands super :weihna1
    dann sah ich in den spiegel und dachte mich trifft der schlag.
    ich hatte nur noch winzig kleine stoppel im genick. zudem hatte ich viel zu weit hoch geschnitten.
    man sah wirklich nur noch weisse kopfhaut.
    dann musst ich nur noch heulen und hab es bitterbös bereut.
    ich ging unter tränen aufgelöst hinunter zu meiner oma.
    die dachte ich hätte den neuen tv kaputt gemacht, aber als ich sagte es wäre noch schlimmer wollte sie erst recht wissen, was denn los wäre.
    ich zeigte meine haare, bzw hob die mir noch gebliebenen deckhaare hoch und auch sie wurde kreidebleich.
    lediglich mein onkel aus frankreich, der zu der zeit dort war lachte sich schepps und sagte, als er sich über´s haar fuhr : "schau mich an, meine sind auch so kurz und das schöne ist sie wachsen ja wieder!"

    das war echt ne supermiese zeit.
    ich konnte weder einen zopf machen, noch im sportunterricht teilnehmen (jede woche musste ich mit einer anderen ausrede daher kommen ;).
    da ich immer angst hatte, man könnte meine tolle halbglatze sehen...

    tja, so ist das eben wenn man mit gewalt seinen willen durchsetzen will, obwohl einen andere längst gewarnt haben :weihna1
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    da könntman sich tot lachen:banane: also leute, was habt ihr nie vergessen?:escape: :banane:
     
  6. Leilani

    Leilani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    807
    Werbung:
    Meine Lieblingsstory (alle meine Freunde sind schon total genervt weil diese Geschichte nimmer hören mögen ;) )

    Eines Tages - ich war ungefähr 14 - kam mein Vater nach Hause und erzählte meiner Mutter und mir folgenden Witz:

    Frage:
    Was ist der Unterschied zwischen den Einwohner der französischen Hauptstadt und den Einwohnern der italienischen Hauptstadt?

    Antwort:
    Aus einem Römer kann man trinken.

    Tja, was soll ich sagen, ich hab den Witz nicht kapiert und recht verständnislos aus der Wäsche geschaut.
    Meine Mutter hat angesetzt ums mir zu erklären, aber mein Vater hat sie davon abgehalten.
    Natürlich hab ich am nächsten Tag meine Mutter abgepasst und noch mal nachgefragt.

    "Also ein Pariser, das ist ein Verhütungsmittel....." wollte sie mir erklären.
    Da musste ich sie unterbrechen:

    "Na das weiß ich auch, aber was zum Teufel ist ein Römer?????"

    Sie war sehr ruhig als sie zum Glasschrank ging, wortlos einen Römer daraus hervorholte und mir dieses Weinglas unter die Nase hielt.....


    Alles Liebe
    Leilani
     
  7. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    :lachen: das könnte EXAKT von mir sein! Ich liebe Soldaten! :liebe1:
    Jedoch genieße ich mehr das Pfeifen,die Blicke, hin und wieder pikante Sprüche - selbst rutscht mir das Herz sofort in die Hose, wenn ich Soldaten erblicke! Sie könnten absolut alles mit mir machen, ich bin streichfähig :clown: :clown: :clown:
     
  8. sage

    sage Guest

    Ich hing (war so ca.10J.alt)kopfüber an der Turnstange,sag noch "Guck mal" zu meiner Mutter und wollte ne Rolle Rückwärts vorführen, holte Schung und ließ los. Penp! Knallte natürlich mi dem Kopf voll af die Betonplatte.
    Meine Mutter kreidebleich und Tränen in den Augen. Ich saß da und hab mich schlappgelacht. Dick und Doof live in unserm Dorf.....


    Sage
     
  9. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Meine Mutter ist Apothekerin,Kosmetikerin und Visagistin.
    Wir hatten somit für die Schönheitspflege immer alles zuhause.
    Eines Tages, ich war 12, wollte ich mir eine Gesichtsmaske gönnen, von der meine Mutter am Vortag so begeistert war.
    Ich nahm also die Tube, die meine Mutter nach hause brachte und schmierte mir die Creme dick ins Gesicht.
    Ich wunderte mich, dass sie so gut und schnell eingezogen war und setzte mich wenig später an den Tisch zum Mittagessen.
    Meine Schwester, ein schadenfrohes Luder :lachen: , brach in einen Lachkrampf aus. Gleich drauf brach auch meine Mutter in einen Lachkrampf aus. Keine der beiden konnte mir erklären warum sie lachten, weil sie sich nicht mehr halten konnten vor lauter lachen.
    Ich musste schließlich mitlachen... bis mir mein Vater ins Gesicht starrte und TOTERNST meinte: "Mit dieser Paste gehst du morgen aber nicht in die Schule!"

    Die Gesichtsmaske war ein Selbstbräuner... :clown:
     
  10. Flori

    Flori Guest

    Werbung:
    Hi
    Also um zu wissen ob es andere witzig finden ist es noch zu jung, aber ich schreib ma:) l:
    Am Freitag bin ich grad erst richtig von der Schule heimgekommen, als ich sah, dass unser zweites Klo zu geschlossen war (Es ist eine Schloss was man auch von außen zu schließen kann und bei denen eine rote Makierung ist wenn es zu ist). da alle anderen In der Küche saßen dachte ich es wär mein Bruder und sagte im vorbei gehen "hi, sebi". Als keine Antwort kam rüttelte ich kurz an der Klinke, und war dann als wieder keine Antwort kam überzeugt mein Bruder würde eine Art Streich mit mir spielen. Wenige Sekunden später kam mein Bruder von der Schule, woraufhin ich fragte wer auf Im Klo sei (womit wir eben den Raum meinen). Als dann meine Mutter sagte es sei der Kloreiniger ging ich flink vor die Tollete und entschuldigte mich, sicher, dass der Kloreiniger eine Person sein, die eben bei der Arbeit ist oder selbst mal müsste. Im Gespräch danach stellte sich heraus, dass der Kloreiniger ein chemisches Mittel war und meine Mutter die Tür geschlossen hatte um zu vermeiden, dass niemand auf dieses Klo ging und somit die Reingung störte und die Verstopfung vergrößerte. Ich wusste es wirklich nicht besser :dontknow:
    LG,
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen