1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein rund 7 Jahre altes Problem

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Logi, 30. Juli 2011.

  1. Logi

    Logi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hallo werte Community,

    ich habe mich schon immer für Esoterik und alternative Wege interessiert. Ich bin für vieles offen und momentan in einer etwas speziellen Lage und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Dafür muss ich allerdings weit ausholen.

    Es begann vor 7 Jahren.
    Ich war 16 und traf beim Tanzen lernen ein Mädchen im Alter von 14, in welches ich mich sofort verliebte. Natürlich versuchte ich vieles, um sie für mich zu gewinnen: Reden, Einladungen zum Essen, ins Kino. Das Übliche eben. Es kam jedoch nur zu einer Umarmung, zu mehr nicht.

    Eines Morgens lag ich in meinem Bett und glaubte die Stimme des Mädchens zu hören. Ich hielt meine Hand nach oben und sagte, dass sie einen Teil meiner Seele haben solle.

    Die Mutter des Tanzlehrers bekam irgendwann Wind davon, dass ich dieses Mädchen mag, und sagte mir, dass ich bei diesem Mädchen keine Chance hätte. Nun, das Mädchen sagte mir, dass sie mich zwar möge, aber mehr auch nicht. Wir tanzten noch eine Zeitlang weiter. Dann kamen die Ferien und sie schrieb mir in einer Mail, dass sie es nicht genießt, mit mir zu tanzen. Daraufhin schrieb ich ihr, dass ich aufhöre, damit sie mit jemand anderem tanzen kann. Sie antwortete mir per Mail, dass sie mir für diese Entscheidung dankt.

    Kurz darauf rief sie mich an und sagte mir, dass sie doch mit mir tanzen will. Das hat mich gefreut, allerdings hat sie dann während der Disco nicht einmal mit mir geredet. Meine Vermutung ist, dass sie mich anrief, weil sie viel mit der Mutter des Tanzlehrers geredet hat. Deren Credo war nämlich: „Gib ihm/ihr das Gefühl, dass du ihn/sie brauchst!“
    Wahrscheinlich wollte sie, dass das Mädchen mich dazu bringt, weiter zu tanzen und schön weiterhin Geld für die Kurse zu zahlen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch keine Lust mehr auf tanzen. Vor allem war das Mädchen dann richtig fies zu mir.

    Ich hatte es zu dieser Zeit auch sehr schwer. Ich habe mittlere Reife und absolvierte eine Bäckerlehre in einem Betrieb, wo es mir richtig dreckig ging. Jedoch habe ich die Lehr als Bester geschafft, wurde aber bis 2008 in meinen Erinnerungen richtig bösartig von diesem Mädchen verfolgt. Das ging so weit, dass ich sogar Selbstmord begehen wollte. Ich ging zu einer Psychologin und konnte meine ganzen Probleme aufarbeiten. Es folgte eine Art Erwachen und ich konnte Fähigkeiten erwerben und Leistungen vollbringen, zu denen ich früher dachte, dass ich sie habe und dazu in der Lage wäre.

    Wegen einer Berufskrankheit konnte ich eine zweite Berufsausbildung machen, die ich ebenfalls als Bester vollendete mit diversen Zusatzqualifikationen. Nun habe ich vor mich weiterzubilden und zu studieren. Ich bin richtig gut mit Sprachen und kann mir Wissen gut aneignen.

    Trotz allem geht mir dieses Mädchen, welches inzwischen natürlich eine Frau geworden ist, nicht aus dem Sinn. Ich habe zu mir gesagt, dass sie mich nur benutzt hat, dass sie mich nur gemocht, aber nicht geliebt hat und fies zu mir war. Jeden Abend bete ich, dass ich diese Person endlich vergesse und mein Herz für meine wahre Liebe öffne. Denn seit diesen sieben Jahren bin ich irgendwie nicht fähig, zu Frauen einen wirklichen Kontakt aufzubauen.

    Nun frage ich mich: Hat sie vielleicht tatsächlich einen Teil meiner Seele erhalten, sodass sie mir nicht mehr aus dem Kopf gehen kann? Oder will sie mich einfach nur quälen, indem sie gewisse Rituale vollzieht?

    Denn was diese Frau angeht, sie ist, genau wie ich, die Beste ihres Jahrgangs. Sie hat Abitur gemacht und studiert Dinge, die ich später ebenso studieren will.

    Jedenfalls widert es mich an, wenn ich an diese Person denken muss. Es kommen dann immer gemischte Gefühle auf: Liebe, Hass, Verzweiflung, Zorn, Wut. Zudem denke ich manchmal daran, was ich tun würde, wenn ich ihr wieder begegnen würde. Sie würde mich wahrscheinlich nicht wiedererkennen, da ich mich sehr stark verändert habe. Als sie mich kannte, war ich ein Bäckerlehrling, unsportlich und konnte nur ein paar Brocken Englisch.

    Jetzt bin ich enorm sportlich, kann mit Englisch auf Muttersprachniveau, Französisch und Latein aufwarten und werde eines Tages studieren.

    Meine Fragen sind:
    Was kann ich tun, damit ich nie mehr an diese Person denken muss?
    Wenn sie irgendwelche Dinge tut, um mich zu quälen, was kann ich tun, um das zu kontern?
    Oder ist mein Schicksal mit ihrem verbunden?
    Falls ich einen Teil meiner Seele an sie verloren habe, wie kann ich diesen Teil wieder zurückholen?
    Oder ist es vielleicht etwas ganz anderes, was mich an diese Person denken lässt?

    Ich weiß jetzt nicht, was ich tun soll und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Zwar bin ich physisch und geistig enorm stark, doch ich bin sicher, ich könnte noch stärker sein, wenn ich diesen Plagegeist loswerden würde.

    Ich danke euch schon jetzt für eure Hilfe.

    Logi
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du hast überhaupt nichts verkehrt gemacht..Du warst 16,sie erst 14..Für dich war es deine erste Liebe,diese wird dich immer begleiten,dein Leben lang,es werden irgendwann eine deine schönsten Erinnerungen.Sie,mit ihren 14 Jahren,war sie zu jung,viel zu jung..Ihr verhalten,deutet darauf hin,das sie etwas für dich empfunden hat,sie wusste damals nicht,das es sich um Verliebt sein handeln konnte.Jeder von uns ist anders,reagiert anders und denkt ebenfalls anders..Sie war damals noch nicht bereit oder reif,für eine Beziehung.
    Was kann ich tun, damit ich nie mehr an diese Person denken muss?
    ______________________________________________________________
    Verdränge es nicht unbedingt,denke nur anders darüber nach,aus eine andere Sicht,aus ihre Sicht.
    Wenn sie irgendwelche Dinge tut, um mich zu quälen, was kann ich tun, um das zu kontern?
    __________________________________________________________
    Tut sie es immer noch?
    Oder ist mein Schicksal mit ihrem verbunden?
    ________________________________________
    Es sieht danach aus...
    Falls ich einen Teil meiner Seele an sie verloren habe, wie kann ich diesen Teil wieder zurückholen?
    ___________________________________________________________
    Du hast dein Herz verloren,nicht deine Seele..
    Oder ist es vielleicht etwas ganz anderes, was mich an diese Person denken lässt?
    _______________________________________________________
    Ja,es war deine erste Liebe..
     
  3. JessicaB

    JessicaB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    17
    hi logi, richtig helfen kann ich dir bei deinem problem glaube ich nicht. ich kann dir nur sagen, dass ich schonmal etwas ähnliches erlebt habe. ich hatte drei jahre lang das problem mich so in jemanden verliebt zu haben, dass ich nicht offen werden konnte für jemanden anderen. das ist nicht lange her und hoffe, dass es jetzt nicht mehr so ist. sicher bin ich mir aber nicht.

    ich glaube das größe problem von dir ist, dass du denkst dass diese person dir sehr ähnlcih ist. -so war es auch bei mir- klar, man sucht immer jemanden , der einem ähnlich ist; so jemand kann einen verstehen und hat den gleichen weg zu gehen. (habe ich das richtig verstanden?) das kann menschen schon sehr verbinden.

    vielleicht hilft dir der gedanke: könnte es sein, dass diese "Ähnlichkeiten" die du da feststellst nur in deiner Phantasie bestehen? Weil du sie nicht haben konntest und somit auch nicht kennenlernen konntest kannst du es ja eigentlich nicht wissen wie sie ist. möglicherweise hast du dir ja ein Ideal geschaffen, was sie tatsächlich gar nicht ist, was nur in deinem Kopf existiert. Würdest du sie kennen, dann würdest du wohl feststellen, dass alles gar nicht so wäre, wie du vielleicht gedacht hast. Nur deshalb, weil du es nicht ausprobieren konntest, weißt du es nicht besser.

    Meinst du das könnte sein? Ein von dir selbst geschaffenes Ideal, was auch eine andere Frau nicht erreichen kann und du deshalb auch schwirigkeiten hast mit anderen Frauen?
     
  4. Logi

    Logi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Also erstmal vielen Dank für eure Antworten.

    Idealisiert hatte ich sie einmal im Vergleich mit anderen Frauen. Aber das ist vorbei und darüber bin ich hinweg.

    Mich nervt es einfach nur, dass meine Gedankengänge als immer noch zu ihr schweifen, denn es ist einfach so lange her und ich will es einfach nicht mehr. Ich will diese überdrüssige Person aus meinen Gedanken loswerden.
     
  5. Sonnenseele

    Sonnenseele Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    585
    Lieber Logi,

    du hast keinen Teil deiner Seele verschenkt, in dem Sinne, dass du ihn nicht mehr hättest. Du hast ihr Zugang zu einem Teil deiner Seele gewährt, zu dem nur wenige Zugang haben. Sonst würdest du ja nichts mehr empfinden, wenn du an sie denkst, dann würdest du im Ganzen zu dieser Ebene emotional keinen Zugang mehr haben. Die Tür wäre zu. Also du hast nichts abgetrennt, sondern geteilt mit dieser Frau.
    Du hast sie sozusagen integriert in einem Raum deiner Seele.
    Dieser Raum ist gefühlt mit viel Liebe und Hoffnung, aber auch mit Wut, Angst und Zorn. Als du in Therapie warst, hast du Ordnung geschaffen in verschiedenen Räumen. Hattest du da auch Zugang zu diesem Raum? Oder solltest du auch diesen Raum säubern (heilen), um Klarheit zu finden?
    Welche Personen befinden sich noch in diesem Raum, schau genau hin.
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Warum sollte sie dich quälen wollen, mit welchem Hintergrund? Was für Rituale?

    Was hat es mit dieser Verzweiflung auf sich? Was genau verzweifelt dich so sehr? Worauf bist du so zornig und wütend?

    Inwiefern quält sie dich, was tut sie genau? Bezieht sich das rein auf die geistige Ebene? Seid ihr telepathisch miteinander verbunden? Denn wenn ich dich richtig verstanden habe, habt ihr euch schon länger, vermutlich einige Jahre, nicht mehr gesehen.
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich glaube, du liebst sie immer noch, versuchst aber mit aller Gewalt mit dem Kopf gegenzusteuern. Das ist mein Eindruck.
     
  8. Logi

    Logi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Danke nochmals für die Antworten.

    Ja, irgendwie schmeckt es mir nicht, dass ich noch immer etwas für diese Person empfinde, obwohl es schon so lange her ist.

    Ich frage mich, woher das kommt und vermute, dass es vielleicht mit ihr zu tun haben könnte.
     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    mal ehrlich du willst sie vergessen und denkst jeden abend an sie wenn du wegen ihr betest *g* - also im ernst, dass wäre so wenn ich sagen würde: "ich sage nicht arrrschgesicht" - tja in dem moment hab ichs aber gesagt weil ich gesagt hab dass ich es nicht sagen möchte - verzwickt - ist aber so

    also "ich bin frei und kann tun was ich will!!!" 3 mal abends sagen
    bringt womöglich mehr als "ich möchte person XY einfach vergessen"(eben an sie denken)
    wenn es so ist, dann kannst du es genauso wieder rückgängig machen wie du deinen teil hergegeben hast ... glaubensfrage
    aber die technik mit der du dich verkauft hast (wenn du tatsächlich daran glaubst) kannst du auch dazu verwenden um dich wieder GANZ zu fühlen
    dann bete/denke nicht täglich um diese person herum ... sondern eher um dich herum - wenn du verstehst was ich mein ...

    es geht nach dem prinzip des "nicht an den rosa elefanten denken"
    nicht existiert praktisch nicht

    grüße liebe
    daway
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen