1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein paar Fragen...

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von fReEsTyLe, 24. Februar 2007.

  1. fReEsTyLe

    fReEsTyLe Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Hallo!

    Ich würde auch gerne mal so eine Astralreise machen nur weiß ich nicht wie gefährlich das wirklich ist. Ich habe hier im Forum schon einiges gelesen... Manche sagen, es ist nicht gefährlich, andere sagen wieder was anderes. Wie gefährlich ist denn so eine Astralreise jetzt?

    Außerdem würde mich schon gerne interessieren, was ihr so seht, wenn ihr euren Körper verlasst. Ich mein, wo seid ihr denn dann und was macht ihr da? Vor allem... Wozu ist das gut? Ich möchte Details.

    Vor ein paar Tagen hatte ich auch ein komisches Erlebnis. Ich habe geschlafen und bin dann erschrocken aufgestanden... Dabei konnte ich dann meine Arme nicht mehr richtig fühlen und kam mir hilflos vor. Ich bin dann sofort aufgestanden und habe mich geschüttelt... Hmm... Hat das was damit zutun oder ist das einfach nur bedeutungslos?

    Danke!
     
  2. Darian

    Darian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    nähe Köln
    Wie du schon sagst da gibt es die unterschiedlichsten Meinungen zu; ich bin der Übereugung das Astralreisen nicht gefährlich sind.
    Wenn man davon ausgeht, dass Astralreisen nur Reisen ins eigene Innere sind, dann sind sie nur insofern gefährlich, dass man mit seinem eigenen Wesen konfrontiert wird und dann merkwürdige Erfahrungen machen kann, die die Psyche belasten.

    Hm schaff dir das was du willst, im Universum gibt es nichts was es nicht gibt, alles ist möglich-es gibt unendlich viele "Ebenen". Ich surfe gerne, in Wasserwelten ; )


    1. Es kann sein das dir deine Hände eingeschlafen sind weil die Blutzufuhr unterbrochen war, das hatte ich übrigens auch schon.

    2. Möglicherweise war es die "Schlafstarre", man kann hier im Forum lesen was das ist.

    Liebe Grüße
    Darian
     
  3. fReEsTyLe

    fReEsTyLe Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    96
    Hallo!

    Ich würde das schon gerne mal ausprobieren, aber dafür muss man erstmal wissen wie das überhaupt geht und ich kann mich irgendwie schwer konzentrieren. Hmm... Vielleicht auch deshalb weil ich Angst habe... Ich weiß ja nicht was mich "dort" erwartet. Ich kann es mir auch irgendwie nicht vorstellen. Ich meine, wenn die Seele aus dem Körper tritt, sieht man den Körper noch irgendwo, oder nicht? Und vor allem, wie kommt man wieder zurück in die "normale" Welt?

    Ich weiß, dass sind so die typischen Anfänger-Fragen und die nerven ein paar bestimmt schon... :) Sorry...
     
  4. Ayla

    Ayla Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    309
    Nun, es gibt natürlich viele Bücher in denen man alle diese Fragen nachlesen kann, denn die Autoren standen ja vor dem gleichen Problem :)

    Wenn du nicht gleich was kaufen willst, suchst du mal im Netz nach :
    Robert Peterson "Out of the body" da findest du es dann kostenlos als e-book (in englisch). Auch mit einigen Techniken, Übungen und vielen Erklärungen.
    Das ist wirklich ein guter Einstieg.
     
  5. fReEsTyLe

    fReEsTyLe Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Hallo Ayla!

    Vielen Dank! Ich werde gleich mal nachsehen. Bin mal gespannt :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen