1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein paar Fragen....

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Morpheusus, 30. August 2009.

  1. Morpheusus

    Morpheusus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallöchen!

    Also ich weiß gar nicht genau, wie ich eigentlich hier in diesem Forum gelandet bin. Vielleicht ist es einfach nur Neugier, wobei es bei mir eigentlich schon mehr als nur "Neugier" ist. Es besteht schon ein wirkich großes Interesse am Schamanismus.

    Zu meiner Person: Ich bin der Tobias, junge 18 Jahre alt (jep, ich bin ein junges Küken ;) ) und fange ab Oktober meinen Zivildienst im Rettungsdienst an.

    Mein Lieblingstier ist der Wolf. Irgendwie schon immer gewesen (manchmal frage ich mich, ob es daran liegt, das ich in Wolfsburg geboren wurde).
    Aber auch Werwölfe haben mein Interesse geweckt. Wölfe sind einfach toll. Mit denen kann ich mich irgendwie auch am besten identifizieren.

    Jetzt aber mal meine Fragen:

    Wie genau habt ihr eure erste schamanische Reise gemacht? Geht das ganze auch ohne Geräusche von Rasseln oder Trommeln? Also einfach hinsetzen, die Augen schliessen und sich auf einen Ort konzentrieren?

    Wie lernt man am besten sein Krafttier kennen? Wäre es bei mir z.B. schon der Wolf?

    Kann ein Krafttier auch sterben? (ich glaube es würde mich wohl mit tiefer Trauer erfüllen)

    Wird man von seinem Krafttier bei jeder Reise begrüßt? Wie sieht so eine Begrüßung bei euch aus?

    Wie hält man am besten die Freundschaft zu seinem Krafttier aufrecht?

    Ja ich weiß. Sind ne ganze Menge an Fragen, aber mich würde es mal unheimlich interessieren. Viele halten von dem Ganzen ja nicht viel und tun es als "Unfug" ab, aber ich glaube teilweise nur deswegen, weil es einige selber noch nie probiert haben.

    Ich glaube gerne daran, weil ich der Meinung bin, das es weitaus mehr auf der Welt gibt als das, was wir täglich sehen, hören und fühlen.


    Viele Grüße,
    Morpheusus aka Tobi
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Tobi,

    ein paar Deiner Fragen werde ich Dir beantworten, die anderen Antworten wirst Du entweder von anderen erfahren oder selbst herausfinden.

    Ja, geht. Es gibt aber viele, die davon abraten, ohne Trommeln oder Rasseln zu reisen, weil es dann auch zu leicht im Alltag passieren kann, dass man plötzlich in der anderen Realität steht. Beim Autofahren kommt sowas z.B. gar nicht gut.

    Um herauszufinden, welches Dein Krafttier ist, solltest Du (unter Anleitung!!!) eine entsprechende Reise machen, in der Du Dein Krafttier findest. Vielleicht ist es der Wolf, vielleicht ist es aber auch ein ganz anderes Tier...es muss nicht immer das Lieblingstier sein.
    Bei mir ist es z.B. nicht das Tier, welches ich normalerweise am Tollsten finde.

    Wirst Du bei jeder Reise Dein Krafttier begrüssen? Das ist eine Sache, die Du selbst herausfinden musst

    Wie hält man die Freundschaft zu einem Menschen aufrecht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen