1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ein paar Fragen hätte ich noch...

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von biggy1978, 12. April 2007.

  1. biggy1978

    biggy1978 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    hallo :)

    nach meinem beitrag vor kurzem hab ich mir jetzt eine/n familienaufsteller ausgesucht, aber ich hab noch ein paar fragen dazu.

    was ist der vorteil von 2 aufstellern? (manchmal gibt es ja 2 aufstellungsleiter...)

    und mein hauptanliegen ist - wie findet man seine frage?
    ich hab, wie ja manche vielleicht gelesen haben, das hauptthema tod meines bruders, tod meines onkels. aber zusätzlich gibt es noch das verhältnis zu meiner mutter, das auch sehr problematisch ist.
    muss man das jetzt splitten? oder wird das eine beim anderen mitaufgestellt?

    danke und liebe grüße
    biggy
     
  2. einfachich

    einfachich Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Regensburg
    hallo Biggy

    das mit den zwei Aufstellern kann -wenn sich die zwei echt gut ergänzen -super toll sein. Weil: was der eine nicht sieht spürt der andere. Auch Aufsteller sind manchmal blind (vor allem wenn es um Themen geht die sie selber haben) Bei zwei Aufstellern ist die Chance von "plötzlicher Blindheit" viel geringer. Zudem kann ein Zusammenarbeiten sehr befruchtend sein. Und auch der Klient fühlt sich oft geborgener.

    Deine Frage wird sich vor Ort klären denke ich. Jeder seriöse Aufsteller führt ja ein Gespräch vor der Aufstellung. Und da wird sich dann entscheiden welche genaue Fragestellung Ihr aufstellt. Und wie Du schreibst, meist tauchen die andern Fragen dann mit auf und werde so "bei Wegelang" mitbeantwortet...

    liebe Grüsse
    einfachich
     
  3. biggy1978

    biggy1978 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    6
    hallo einfachich,

    danke für deine antwort.

    ich werde jetzt erstmal ein paar termine als repräsentant mitmachen und erst dann meine eigene aufstellung machen :)

    lg
    biggy
     
  4. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Gut - und dabei kannst Du Deine Ausgangsfrage auch den Aufstellungsleitern stellen (falls sich das nicht ohnehin von selbst klärt).

    Denn das läßt sich nicht allgemein beantworten - da dies jeder Aufstellungsleiter individuell handhabt.

    LG, Reinhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen