1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein paar Fragen an die Channeler

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von FIST, 15. September 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Hi ihrsen

    ich beginne mich gerade für die Galaktische Föderation, deren Technik und Organisationssturuktur zu interessieren, vieleicht könnt ihr mir da ja was durchgeben.

    zuerst ein paar Fragen zur Galaktischen Föderation.

    - wie ist sie hierarchisch gegliedert. Ist sie eher Republikanisch oder eher Diktatorisch gegleidert, also liegt die Hauptentscheidungsmacht eher bei der Admiralität oder bei einem Gremium, dass die allgemeinen Volksinteressen wahrnimmt?

    - wie siehts mit der Gewaltentrennung bei der Richtbarkeit aus was dann gleich zur nächsten Frage führt

    - wie siehts mit einer Verfassung aus, die die Kompetenzen und Befugnisse des einzelnen wie auch der einzelnen Föderalen Institutionen regelt?

    - wie Siehts mit dem Kulturellen Background der Galaktischen Föderation vor. Ist das eher so wie bei der Römischen Republik, dass eine Stadt oder ein Planet die Macht innehaben und die anderen der Föderation angeschlossenen Völker mehr oder weniger Untertanen dieser einen Hauptmacht sind, oder ist da jede Etnie gleichstark vertreten?

    kommen wir zur Technik

    - Langzeitreisen durch den Weltraum sind ja vorallem mit Zeit verbunden. wie sind die Schiffe der Galaktischen Föderation auf Langzeitreisen ausgelegt?

    - Sind sie eher Biosphären, also im grunde genommen keine, mobile Planeten mit einem Intakten und geschlossenen Ökosystem, das auch reisen über mehrere Generationen ermöglicht (wobei hier auch etwas tiefergründige Analysen interesannt währe, vorallem was Empfängnissverhütung/förderung anbelangt um die Population auf einem gleichen Level zu halten), oder beforzugt die Galaktische Föderation eher Reisen im Kryogenschlaf?

    - um was für Antriebssysteme handelt es sich bei euren Schiffen? Sind das konventionelle Fusionsreaktoren oder gar Antimaterie-Fusionsreaktoren? Oder nutzten sie den Holzmannefekt?

    - wie sieht es mit der Strukturellen Integrität der SChiffe aus, wie wird die Aufrechterhalten, was für Einzelsysteme umfassen sie. Vorallem würde mich interesiseren, ob ihr die SChwerkraft durch eine Zentrifugalbauweise aufrecht erhällt, oder ob Gravitationsfelder verwendet (oder ob sie Energiesparend auf ein Gravitationssystem verzichten und dies durch Haftoberflächen ausgleichen)? Wie siehts mit der Primären Lebenserhaltungssystemen aus, also dem Sauerstoffaustausch, der Temperatur, der Strahlung usw.?

    - ist der Hauptbordcomputer Monolitisch oder Modular aufgebaut?

    lG

    FIST, von Sci-fantasy mal etwas zu Hard-Sci-Fi :D
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    nix?

    scheinen sich nicht gerne in die Karten blicken lassen, diese GFDL

    ob die wohl was zu verbergen haben?

    ein Geheimniss.... ein finsteres?
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Grundsätzlich wird immer nur aus der 12. Dimension gechannelt.
    Das beantwortet auch die hohe Übertragungsgeschwindigkeit
    und Vielfaltgenauigkeit.
     
  4. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Werbung:
    ich hab mal bissl gechannelt... die dinger laufen auf jeden fall mit kohle.
    allerdings eher so wie die superzündis aus zürck in die zukunft
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen