1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein neues Leben geschenkt bekommen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Phoenix07, 23. September 2007.

  1. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo miteinander

    Ich weis nicht ob die Sektion stimmt hier auch aber ich denke ja mal. Mir ist vor einem Jahr was passiert was sich nun wieder jährt heute Nacht und ich feiere meinen 2. Geburtstag auch hiermit.

    ne traurige Geschichte doch:

    Vor gut einem Jahr genau in dieser Nacht heute (vom 23.09 auf den 24.09.2007) stand ich in der Kälte, einsam auf einem Waldweg und sah die Sterne fragend an. Ich hatte vor mein Leben zu beenden und stand da, die Tränen flossen in strömen und ich fragte in den Himmel hinein warum und wieso hasst mich mich meine DS doch und bekämpft mich auf das schlimmste auch.

    Ich verstand nichts mehr den tagelanger Schlafentzug, viele Tabletten und einiges an Alkohol haben mich nicht weiter gebracht und ich stand vor den Trümmern meines kümmerlichen Lebens dort in der kalten Nacht.

    Ich sah hoffnungsvoll nach oben und wollte meiner DS den letzten Gefallen tun und für sie sterben damit ich ihr wenigstens so nahe sein kann wenn nicht mehr anders und das sie fei sein kann auch. Nur wusste ich damals nicht das es keine Änderung gebracht hätte.

    Ich wartete in der Kälte und wartete auf ein Zeichen ne Information und habe sie bekommen auch in Form von Gedanken die auftauchten und ich erkennen musste was ich alles zerstören würde mit meinem Freitod auch und habe abgelassen davon und bin bis heute über diese Erfahrung zwar recht froh und sie war lehrreich den ich bekam damals ne 2. Chance hier doch .

    Warum schreibe ich das hier alles wohl rein werdet ihr denken ????

    Heute nähert sich diese Nacht und es wird keine schöne Nacht heute werden das weis ich auch den es geht jetzt schon los, da die ganzen Schmerzen und Klagen wieder hochkommen auch und ich muss wohl durchhalten.

    Es ist ne Lernaufgabe auch das ist mir seit heute wieder Klar aber es tut verdammt weh wieder und ich verstehe nicht warum ich nicht damit abschließen kann. Habe auch da oben nachgefragt, da ich es nicht verstehe das alles wieder.

    Ich weis nun zwar das mich damals meine Seele gerettet hat und sie den nötigen Kontakt nach oben hergestellt hat da ihre Aufgabe hier noch nicht zu Ende wäre, den mein Verstand wollte es beenden diese Schmerzen nur noch auch.

    Eigentlich sollte ich ja feiern mein 2. Leben aber mir ist nicht zumute danach zu feiern nicht wirklich wenn ich an die heutige Nacht denke und wieder alles hochkommt.

    Verzeiht mir auch das ich euch damit belaste wieder hier mit, aber ich musste es wo niederschreiben auch, wo ich verstanden werde und nicht gleich eingeliefert in ne Irrenanstalt. Nicht böse sein bitte.

    lg
    Phoenix
     
  2. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Hallo Phoenix

    Wieso sollte dir jemand hier böse sein??? Ich kann sehr gut nachempfinden, wie du dich fühlst...was war denn passiert an diesem Tag, daß du solche Gedanken hattest??? Wart ihr zusammen und sie hatte Schluß gemacht??? Das tut natürlich sehr weh und man hat das Gefühl daß es einen innerlich zerreißt...

    Es wird dich vielleicht wenig trösten, aber ich glaube, daß es vielen hier schonmal so ging oder sogar jetzt so geht (mir zum Beispiel) Alle blöden Sprüche wie "Kopf hoch, wird schon wieder" etc sind da wenig hilfreich... wenn der Schmerz so tief in einem bohrt...

    Vielleicht hilft es dir ein klein wenig, daß du nicht allein so fühlst...????

    Sei lieb umärmelt...:liebe1:

    Luckysun
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo Phoenix, hallo Luckysun,

    verzweifelt nicht, es gibt für alles einen Sinn. Doch leider können wir ihn vor Traurigkeit, Schmerz und Hoffnungslosigkeit oft in dieser Situation kaum wahr nehmen.
    Man kann die Dinge immer von zwei Seiten sehen. Ist die eine Seite die Angst mit all ihren Themen, so ist die andere Seite die Liebe und auch mit all ihren Themen.
    Man kann nur versuchen Kraft aus sich selbst heraus zu schöpfen, denn in diesen Lebenslagen gibt es keine andere Hilfe, nur das Vertrauen in uns selbst und zu Gott.
    Trösten können nur die Menschen, die in solchen Situationen zu hören und schweigen, in den Arm nehmen können und einem das Gefühl geben, dass man noch wichtig ist auf dieser Welt.
    Ja, es gibt diese Menschen. Leider sind sie nicht sehr zahlreich. Weil Oberflächlichkeit weit verbreitet wurde durch diese Gesellschaft mit all ihrem Wahn (z.B. Schlankheitswahn, Schönheit, Perfektionen...).
    Nun gut, ich möchte das hier nicht weiter ausmalen.
    Wenn es Euch hilft und sei es auch nur ein wenig, da draußen gibt es heute Nacht andere Menschen, denen es noch viel schlimmer ergeht als uns.

    In diesem Sinne, Licht in unsere Herzen und ein Engel für jeden, der einen braucht.

    Liebe Grüße Orion7:flower2:
     
  4. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo miteinander auch

    Ja mein 2. Leben hat heute in der Nacht vor gut einem Jahr angefangen auch und ich habe die heutige Nacht fast ohne Probleme gut verbracht.

    War am Abend noch Sterne schauen und habe mich bedankt für mein Leben das ich bekommen habe doch wieder auch den es war noch nicht Zeit.

    Ich habe auch 2 kleine Gläser Rotwein genehmigt da ich vor dieser Nacht Angst hatte und ich habe wohl gut geschlafen aber wurde um 03.58 Uhr aus dem Schlaf gerissen und es war die Zeit ca. vor einem Jahr dort im Wald stand und meine Hülle aufgeben auch wollte.

    Ich bin zwar wieder eingeschlafen aber nicht mehr toll geschlafen und heute geht es mir so allerlei halt auch damit doch auch, aber es hat wohl wieder seinen Sinn das Ganze auch.

    Ich sehe der Zukunft ja positiv entgegen und mal sehen was ich noch lernen muss alles hier.

    lg
    phoenix
     
  5. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Luckysun

    Danke dir für die lieben Worte und ich weis das ich nicht alleine bin aber dieser Tag bzw die letzte Nacht werde ich nie vergessen und alles kommt halt hoch von dieser Zeit auch.

    Das mit böse sein meinte ich so wie ich es geschrieben hatten, den ich habe schon Leuten von meinem SM-Versuch erzählt und nur dumme Anmerkungen gehört bzw meinten wirklich ich gehöre in ne Klapse auch doch. Wieso denn nur weil ich öffentlich darüber rede leider und das wollen die meisten nicht hören doch.

    Folgendes ging vor dieser nacht vor das meine Freundin und gleichzeitige DS einige Wochen vor diesem Ereignis einige Dinge erfahren hat sie sie aus der Bahn geworfen haben. Sie versuchte sich helfen zu lassen aber nicht mehr von mir, den ich fühlte ihren Schmerz so stark auch und wollte nur helfen aber sie wies mich ab und stattdesen halfen ihr Fremde . Ich wurde zum Feind erklärt den es zu bekämpfen galt mit allen Mitteln, egal wie tief auch und sie hat genau gewusst wie sie mich treffen kann den als DS wusste sie es.

    Ich wurde mit Liebesentzug bestraft, Missachtung, Vorwürfen, Beleidigungen..usw nur um wohl von ihren Problemen abzulenken. Es ging immer mehr in ihrem Leben schief und es hat mich zerrissen als ich mitansehen musste wie sie leidete doch und ich durfte ihr nicht helfen bzw wurde meine Hilfe abgelehnt.

    Ich fiel in ein schwarzes Loch, da es mich aussaugte das Ganze und versuchte mich mit Alkohol und Tabletten zu retten aber genau das Gegenteil trat ein ich sackte durch und die Gedanken an SM wurden immer mehr und schlimmer. Ich versuchte trotz dieser Probleme ihr zu helfen da ich sie so liebte aber sie teilte nur noch Blind aus und die Schläge trafen mich wie Messer die meine Seele zerschnitten.

    Ich lag fast nur noch in meinem Bett wie ne Raube zusammengekrümmt vor Schmerzen und weinte und flehte um Hilfe in den Himmel und so aber ich habe es wohl nicht gehört die Hilfe und Antwort. Na einigen Wochen mit viel Schlafentzug und diesen Schmerzen war ich dann soweit und da ich vor diesem Tag fast überhaupt nichts mehr geschlafen hatte war es mir egal alles auch.

    Ich hatte ihr mein Leben geschenkt mit allen Rechten daran und ich bin noch immer bereit für sie aus dem Leben zu scheiden wenn wir so vereint sein könnten doch auch.

    Ich wollte mit dieser Aktion meine Schmerzen loswerden und mit ihr in einer Form vereint doch sein auch den ohne sie zu leben ging nicht bzw geht nicht aber zusammen wohl auch nicht. Es sollte alles Enden bzw neu beginnen auch n einer anderen Welt mal.

    Ja ich hätte mich geopfert für sie ohne Probleme da meine Seele unsterblich wäre und ich nur die Hülle verliere. ich bin auch bereit für jeden anderen von mir geliebten Menschen das Gleiche zu tun, den ich schenke einem Menschen das höchste Gut das es gibt mal mein eigenes Leben, zum Herz, zur ´Seele.

    Einen Tag später hat sie dann kurz und bündig Schluss gemacht und das wäre Morgen, dem 25.09.07 umm 07.00 Uhr mit einer Mail mit 2 lieben Sätzen die noch mehr weh taten als die obige Aktion.

    Daher bin ich nicht so gut drauf und hoffe das der morgige Tag schnell vorbei geht den die Mail hat sich in mein Gehirn eingebrannt und das kommt wieder hoch.

    Wünsche dir auch alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit und danke das ich nicht alleine dastehe auch.

    Lass dich ganz lieb drücken auch.

    lg
    phoenix
     
  6. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo Orion7

    Danke dir für die lieben Worte die mich wieder ein wenig aufbauen auch. Ja du hast ja recht mit allem aber es ist für mich keine schöne Zeit leider mal.

    Aber ich versuche aus dieser Erfahrung das Beste zu machen und einiges hat sich dadurch in meinem Leben ja schon geändert auch.

    Danke nochmals

    lg
    phoenix
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Danke Phoenix - für das Mit-Teilen!

    Du wirst merken, es geht voran und es wird besser!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen