1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Leben im Ausland für Deutsche ein Problem?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von HintermHorizont, 23. Mai 2010.

  1. HintermHorizont

    HintermHorizont Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    821
    Werbung:
    Ich möchte mit folgender Frage an Euch herantreten, denn mir ist folgendes aufgefallen.
    Es wird von vielen hier als negativ bewertet, wenn jemand z.B. u.a. auch ich, es sich vorstellen kann im Ausland zu leben.

    Es kommen dann die Bewertungen, wie:
    1. Man möchte davonlaufen, vor sich, seinen Problemen etc.
    2. Es ist dem Menschen irgendetwas "verhasst", z.B. der lange Winter in Deutschland
    3. Man ist ein Aussteiger, ein Hippie
    4. Man möchte angeblich ohne Komfort und ohne Wohnung leben
    5. Man ist nur ein Träumer und bekommt hier sein Leben nicht auf die Reihe
    usw. usw. usw.

    Ich interessiere mich, worher diese Urteile kommen und ob sie IMMER begründet sind. Was sind die Probleme die dahinter liegen? Ist vielleicht auch Neid dahinter? Oder gönnt man den anderen nicht ein Leben, wie er/sie es sich wünscht? Wäre es besser, wenn wir ein politisches System wie damals in der DDR hätten, die die Ausreise in bestimmten oder in allen Ländern verbietet und mit harten Sanktionen bestraft? Ist es besser sich nur noch in Deutschland aufzuhalten und nur noch die deutsche Sprache zu lernen, also auch an Schulen- kein Englisch und Französisch Unterricht anzubieten, damit niemand auf die Idee kommt, eines Tages die Sprache fürs auswandern zu nutzen? Sollten nur noch Ehen erlaubt sein, zwischen einen deutschen Mann und einer deutschen Frau, damit die Sehnsucht nicht allzugroß wird, von einen von beiden die aus einen anderen Land kommt, wieder dorthin zu gehen oder dass sich das auf das Kind überträgt? Sollte man überhaupt, wenn man Urlaub macht, diesen nur im eigenen Land machen?

    Eine kleine Statistik:
    http://www.auswandernonline.com/stat.php

    Ein kleiner Artikel,
    http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.340726.de/09-39-3.pdf
    wo z.B. auch Gründe aus Deutschland auszuwandern benannt worden sind, wie das Alter, Geschlecht, Qualifikation, Erwerbs- Haushaltsstatus, ethnitischer Hintergrund, konjunkturelle Lage usw. und nicht das typische Klischee hoch gehalten wird, das der Auswanderer ein exotischer Einzelfall ist und jenseits der Zwänge der modernen Arbeitsgesellschaft nach einer neuen scheinbaren Freiheit sucht.
    Bei der Statistik fällt auf, das besonders viele Einzelpersonen die Deutsche sind und die einen akademischen Grad erlangt haben, auswandern. Die andere Seite sind Menschen mit Migrationshintergrund, die unter einer fehlenden Integration in den Arbeitsmarkt, auswandern. Meine Vermutung liegt nahe, das es sich nicht um Hippies handeln kann.
    Aber lest selbst.


    Allgemeine Lebenszufriedenheit
    und subjektive Gesundheit
    nach der Auswanderung

    Lebenszufriedenheit
    Verschlechtert 5
    Gleich geblieben 7
    Verbessert 20
    Subjektive Gesundheit
    Verschlechtert oder gleich 16
    Verbessert 16

    Subjektive Beurteilung der
    Auswanderungsentscheidung

    Wegzug bereut?
    Noch nie 27
    Selten bis oft 5
    Rückkehr nach Deutschland beabsichtigt?
    Ja 7
    Nein 25
    Verbundenheit mit dem neuem Ort
    Sehr stark 10
    Stark 18
    Weniger 3
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich glaube,wenn jemand auswandern möchte,dann sollte es tun,für sich und nicht schauen was eine Statistik sagt...jeder hat mit Sicherheit seine Gründe für sein Handeln,oder?= Du bestimmt auch..wie das mit dem Meer..hast du Lust dazu und willst du es mache es,ich bin auch eine Art von Auswanderin,ich musste das damals auch rechtfertigen,aber es wäre ein andere Kapitel..was denken die anderen,sollte uns nicht wichtig sein,was möchte ich,was tut mir gut..das zählt..
     
  3. HintermHorizont

    HintermHorizont Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    821
    Ich denke, so doof ist niemand und schaut zuerst auf eine Statistik und sagt sich dann: "Ohja, ich muss jetzt auch auswandern!"

    Ich habe deshlab das Thema hier aufgeführt, weil es noch viele Vorurteile diesbezüglich gibt. Und Aufklärung tut not!
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich habe es schon verstanden,wollte nur was dazu sagen..Sorry
     
  5. HintermHorizont

    HintermHorizont Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    821
    Ist doch ok, ich sag halt nur was zurück, Du musst es nicht gleich persönlich nehmen.
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Habe ich nicht,ehrlich gesagt wollte ich dich ein wenig Provozieren..;);)
     
  7. HintermHorizont

    HintermHorizont Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    821
    Ach Du auch? Ok, ich werde es mir merken.
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ja, ich auch..:D:D;)
     
  9. HintermHorizont

    HintermHorizont Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    821
    Ja, das braucht man für dieses Forum- obwohl mir authentische Menschen lieber wären.:D
     
  10. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Ich bin REAL...ich bin hier..auch wenn unsichtbar,,war es nicht immer ein Wunsch der Menschheit,unsichtbar sein? Wie du siehst,wünsche werden Wahr.:D:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen