1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Hund muss es sein :-D

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kayamea, 24. April 2009.

  1. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo liebe Foris, :)

    ich hab' derzeit jede Menge G'schichten am laufen und habe eigentlich gar keine Zeit, für sowas, aber seit 2-3 Wochen spukt in meinem Hinterkopf herum, dass ich einen Hund will. Jawohl, ein Hund muss es sein. :banane: - ich dachte mir, vielleicht habt Ihr lieben Astros ja mal Lust und Zeit, Euch für mich Gedanken zu machen, warum ich grade jetzt einen Hund wollen könnte.

    Habe ich "den" Hunde-Transit und bin deshalb "auf den Hund gekommen"? Gibt's im Radix vielleicht auch ein Hundehaus und da sitzt grade der Asteroid Lassie drin? Gibt es "den" Hundehalter-Aspekt.... :confused: - oder hab' ich die Midlife-Crisis No. 1 und bilde mir ein, ein Hund würde mir zuhören ohne dazwischenzukläffen? :D
    Wichtig dabei, ich mag den Hund nicht wegen meiner Kinder, die sprachen vor Längerem eher mal von Katzen :D - nee, so ganz für mich persönlich hätte ich gerne einen Hund.

    Was meint Ihr, kann man sehen, ob ich mal einen Hund haben werde, wann und was für einer und wieso überhaupt....?

    Das Frühlings-Astro-Special - nicht nur für Tierliebhaber :danke:

    Liebe Grüße
    Martina
     
  2. astrologe

    astrologe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Hallo,
    kommt drauf an:

    Hund zum kommandieren, gehört aufs Wort, bietet Schutz, ist treu bis zum Tod = Pluto

    ist dir grad jemand zum kommandieren abhanden gekommen? ;o)

    evtl. teurer Rassehund um deinen Eigenwert zu erhöhen?

    Hund zum streicheln und kuscheln (ach ist deeer niedlich! ;o) usw. = Mond

    fehlt dir ein Mensch für Zärtlichkeiten?

    Viele Grüße
    Astrologe
     
  3. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo astrologe, :)

    also die psychologischen Themen habe ich schon durchgekaut, aber trotzdem, denke ich mal nochmal drüber nach:

    genau :D

    Mit dem Tod könnte es was zu tun haben. Hm. ja. Ich guck' mir dazu nochmal den Hund als Krafttier oder so an.

    Ne, ich habe überhaupt keine Vorstellung von der Größe oder Rasse oder Farbe des Hundes. Ganz klein ist er allerdings nicht, also kein Schoßhündchen und ich bevorzuge schon knuddeliges Fell. :D

    Ja, passt zum Mond und Tiereknuddeln tue ich schon immer sehr gerne. Ich liebe Tiere. Aber ich wollte bisher nie einen Hund, im Gegenteil - ein Hund kam bis dato gar nie in mein Hirn.

    Nein, im Gegenteil - irgendwie wäre ein Hund noch so ein zuätzliches Knuddelmonster - mein 4. Haus ist eh schon sehr ausgelastet - vielleicht eher der Hund als jemand, der mit mir über die Wiesen jagt? Vielleicht hat's was mit Ungeduld zu tun? *grübel*

    Danke für Deine Gedanken. :)
    Martina
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Hallo Martina,

    so so, du willst also auf den Hund kommen. Überleg dir das mal gut. :D

    ".....jemand der mit dir über die Wiesen jagt.." Das fiel mir auch sofort für eine Widder-Sonne ein - immerhin lief die Sonne in den letzten Wochen durch den Widder :winken2:
    Und Mars ist auch eben in den Widder eingetreten. Bei einem Widder kann das schon den Wunsch auslösen über Stock und Stein zu jagen. Aber ein Hund ist schon ein Thema für viele Jahre. Vielleicht steht auch dein Saturn grad sehr stark und möchte Verantwortung übernehmen?

    lg
    Gabi
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    Haustiere besetzen, Martina, das Haus 6.
     
  6. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Das hab' ich neulich schon mal irgendwo gelesen hier- jetzt sagst du das auch, Xchen. Wie kommst du darauf? Mir ist die Ableitung nicht klar- Haustiere im Lebensbereich der sozial-gesellschaftlichen Verträglichkeit, von Krankheit und Teamfähigkeit? Was hat das mit Haustieren zu tun?

    Das Verhältnis zu Tieren im allgemeinen wird von Mond-Venus Aspekten angezeigt.
     
  7. Xchen

    Xchen Guest

    Im Haus 6 sind für mich Nutztiere, Simi. Wenn Hund ein Nutztier ist, paßt er da rein. Als Freund kommt er bei mir ins 5te Haus.

    Frage: sind die kleinen Kläffer, die ihren Frauchen auch andere, mitunter hoch erfreuliche, Dienste erweisen, im 5 oder 6?
     
  8. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Im Jungfrau Sinne von Ernte, Landwirtschaft, Bewirtschaftung=Nutztiere.
    Habe aber Astro Mäßig mit Tieren noch keine Erfahrung und es nicht überprüft. Würd mich aber interessieren.

    @Kayamea: wie kommt man denn an Deine Daten ran um mitzureden?

    Gruß, Baubeau
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Ah, Nutztiere in 6 im Sinne der Jungfrau.
    Das ist eine Zuordnung wie: der Astrologe in 11 im Sinne des Wassermanns.

    Da halte ich zwar nix von, aber vielen Dank für die Erklärung!
     
  10. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Nichts zu danken, gern geschehen. Astrologe im 8.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen