1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ein gar merkwürdiger traum - finger..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von marai, 5. August 2009.

  1. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    Werbung:
    ..gugucks und hallo ihr da draußen.. :umarmen:

    ich hatte einen gar merkwürdigen traum heute nacht..

    ich war mit meiner tochter unterwegs.. in einem zimmer..
    ich sah mich an mir herunterblicken auf meine hand und nahm wahr,dass meine finger zusammenschrumpften, so wie eine schnecke, die ihre fühler einzieht..

    meine tochter wollte den arzt rufen, ich meinte nur.. "nein, keine panik, das ist normal so, das geht auch wieder weg"

    hab schon gegoogelt, aber nix zu diesem thema gefunden mit dem finger schrumpfen..

    weiss jemand von euch, was mir dieser traum sagen möchte???

    vielen lieben dank
    winke winke (finger wieder in normaler größe.. :D

    marai
     
  2. Darkwolf25

    Darkwolf25 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Umkreis Karlsruhe
    hmm..Also so ganz normal fällt mir da jetzt nichts ein...Vielleicht hatten die Finger in deinem Traum eine ganz elementare bdeutung?oder hatteste du schonmal irgendeine krankheit oder so?Also meine Vermutung wäre das du vielleicht irgendwie berührungsängste mit was hast oder etwas in der Art...Ich weiß wirklich nicht was mir da sonst noch so einfallen könnte..Hoffe ich konnte ein bisschen was helfen^^
    lG Darkwolf25
     
  3. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    hey.. darkwolf..
    seh ja eben erst, dass du mir eine antwort geschrieben hast. danke dafür..

    berührungsängste?
    hmm.. mag schon sein. im übertragenen sinn..
    kann es sein, dass ich mich nicht traue mit dem, was ich kann, in die öffentlichkeit zu treten?
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Du mußt wohl nicht googlen. So arg ist bzw. verstehe ich das nicht.
    Eben: deine Tochter hat sich MAL zurückgezogen, was ja nun völlig normal ist.

    Winke winke zurück....
     
  5. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    hallo berlinerin..

    meinste das ist alles???

    wie kommsten auf diese deutung? bin nen neugieriger mensch.. darum frag ich.

    marai
     
  6. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo marai

    Gehe ich recht in der Annahme, dass du in deinem Leben Enttäuschungen hinter dir hast, die dich dazu brachten, dich mehr als üblich abzukapseln, aus Angst es könnte dir wieder so gehen?

    Du bist sehr sensibel und reagierst eher überempfindlich in manchen Bereichen deines Lebens, bist auch manchmal unentschlossen?

    Hast du evt. Angst vor dem Älterwerden?

    Kann es sein, dass du dein Leben etwas zuviel auf deine Tochter abgestimmt ist?

    Deine Seele weist dich darauf hin, dass du an einem Wendepunkt deines Lebens angelangt bist und die Beziehung zu deiner Tochter langsam aber sicher an Freiheit gewinnt für euch beide, was gut so ist.

    Wenn du achtsam damit umgehst, kann sie sich gut entwickeln, ebenso wie du dich wieder mehr deinem Leben als Frau in der Gesellschaft widmen kannst.

    Bedenke:
    Enttäuschungen und Verluste sind schmerzhaft, aber unvermeidlich sie sind wichtig zur Reifung der Persönlichkeit.
    Ent – Täuschung bedeutet das Ende einer Täuschung!

    Liebe Grüße
     
  7. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    vielen lieben dank
    marai
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Zwar weiss ich nicht, was der Traum bedeutet, aber es kam bei mir rein:
    Ich fasse ja auch nicht alles an. Ist doch gut, wenn man die Finger einziehen kann. ;)
    Eine Schnecke sucht ja Schutz in ihrem Schneckenhaus. Du hast keins, also wär das doch mal eine echte Alternative, frei nach dem Motto: du bist gut beschützt (da du wusstest, dass das ja wieder normal wird).
    Nur so spontane Idee mal dazu :)
     
  9. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg

    kommt meinem bauchgefühl näher. weil ich mir sehr oft über diesen traum gedanken gemacht habe in verbindung damit, dass ich mich nicht traue, mit meinen heilarbeiten (handauflegen - finger.. in den fingern sind auch chakren)in die öffentlichkeit zu treten..
    als wenn ich mich dafür schäme????

    keine ahnung..
    ich werde es erfahren. da bin ich mir sicher.

    marai
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Ja. Wobei ich nicht recht haben muß.
    Auf die Deutung - schau mal bei traumdeuter.ch nach.
    Aber nicht nur Symbolik, sondern auch Intuition macht die Deutung immer.
    Ist eine Idee.

    Vielleicht bekommst du noch mehr Ideen dazu,
    oder sie passt schon.

    Alles Liebe.
    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen