1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein französischer Intellektueller verteidigt Deutschland

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 2. April 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Werbung:
    Ein französischer Intellektueller verteidigt Deutschland

    Das ist sehr bemerkenswert und mutig und sehr anzuerkennen.


    Ein sehr lesenwerter Artikel:

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...ernard-henri-levy-ueber-merkel-a-1026707.html


    Und hier etwas über den Verfasser:

     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    ich bezweifle stark, dass deutschfeindlichkeit zu faschisus beiträgt, mindesten nich in deutschland! hier gibt es faschismus und das nicht erst gestern....

    shimon
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    Naja, das sind halt auch Ablenkungsmanöver von der Unfähigkeit der Politiker die diese Länder in den jeweiligen Schuldensumpf reingeritten haben.

    Ich meine, weder Griechenland noch Spanien, Portugal etc wurden von D gezwungen diese exorbitanten Schulden aufzunehmen die WIR hier in D nun ausbaden sollen.
     
  4. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    ein französischer Rechts-Intelektueller...das ist was ganz anderes als ein Intelektueller.
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Ja, und ein Intelektueller ist auch was ganz anderes als ein Intellektueller. ;):p
     
  6. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    tja...jetzt kann ich mich nicht mal auf nen Tippfehler rausreden :D
     
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Ich darf Bernard-Henri Lévy zitieren:


    Mehr dazu:

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...ernard-henri-levy-ueber-merkel-a-1026707.html
     
  8. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    also wer Hitler mit Merkel vergleicht ist entweder komplett ahnungslos oder betreibt geschmacklose Satire. In beiden Fällen brauche ich keinen Franzosen, der mir die Welt erklärt und dem es offenbar darum geht deutsches Lohndumping und turbokapitalistische Scheißminix-Strategien zu rechtfertigen.
     
  9. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Wer redet von "brauchen"?

    In jedem Falle ist es aber gut, wenn auch und gerade ein Franzose das sagt.
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Werbung:
    Und das ist auch gut gesagt:

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...ernard-henri-levy-ueber-merkel-a-1026707.html
     

Diese Seite empfehlen