1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein besonderer Mensch....

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Lightning Angel, 3. April 2007.

  1. Lightning Angel

    Lightning Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Ich bin mit meinem Freund nun seit etwa 3 J. zusammen. Wenn ich heute zurückdenke, wie wir uns kennengelernt haben muss ich sagen: es war Liebe auf den 1. Blick und vom 1. Moment an habe ich das Bedürfnis gehabt, diesem Menschen, der eigentlich so anders ist als ich zu helfen und mit ihm den Weg zu gehen. Es ist nicht einfach, denn ich bin ein sehr offener und redseliger Mensch, jemand der versucht den Problemen ins Gesicht zu schauen und das beste aus diesem Leben zu machen. Er hingegen ist sehr verschlossen und redet wenig. Er hüllt über sich und seine Probleme so gut es geht einen Mantel des Schweigens. Er will nach außen hin stark sein. Außerdem hat er (ich glaube es zu wissen) Schuldgefühle und Denkmuster, die ich noch nie erlebt habe.
    Bevor er mich kennengelernt hat, hat er glaub ich mit seinem Leben schon abgeschlossen gehabt, was soviel heißt wie: es kommt eh nix mehr besonderes, ich bin ja schon sooo alt (hehe jetzt 26), ich füge mich meiner Arbeit, meiner Familie, was solls.... Dabei
    hat dieser Mensch soviele Talente und soviele Ideen in sich. Aber lässt es nicht zu.
    Wieso gerate ich an so einen Menschen, der so anders ist als ich? Mir hat einmal jemand gesagt, dass es genau das Gegenstück zu mir ist. Was meint ihr??
     
  2. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    vielleicht soll durch eure Verbindung sein Lebensgeist wieder erweckt werden?
    Bei mir gibt es jemanden, der total inspirierend auf mich wirkt und unbewußt meine kreative Ader wiederbelebt hat... man könnte sagen, es ist jemand, der genau das geworden ist, was ich gern geworden wäre.
    Hm, manchmal frage ich mich, warum bin ich - trotzdem ich schon immer eine Abenteurernatur gewesen bin - es nicht geworden? Weil es auch bei mir damals Lebensumstände gegeben hatte, die mich in eine andere Richtung gezogen hatten, und aus denen ich auch lange geglaubt hatte, nicht herauszukommen. Aber heute weiß ich, daß es nur ein paar weitere Aufgaben waren, wahrscheinlich karmische Prüfungen, die auf meinem Weg zu lösen waren.

    Ich hab mich durch das Wirken dieser Person und die gemeinsame Wellenlänge, die ich verspürt habe, plötzlich an vieles erinnert, was ich schon in jüngeren Jahren gern gemacht habe, und mit einigem davon wieder angefangen, und es zieht mich, wie auch früher schon, wieder zu künstlerischen Menschen hin... ich bin zurück auf meinen eigentlichen Weg gekommen.

    Vielleicht soll Dein Freund durch Dich auch wieder auf seinen Weg kommen... vielleicht ist er nicht wirklich anders, sondern hat nur den Glauben darin verloren, daß man an seinem Leben etwas ändern kann, und soll diesen Glauben durch Dich wiedergewinnen?

    Ist nur so eine intuitive Vermutung von mir...
     
  3. Maud

    Maud Guest

    Halo Angel

    Ich lebe seit 26 Jahren mit einen 30 Jahren jüngeren Mann, das einzige was wir gemeinsam haben ist die Tierliebe. Sonst sind wir völlige Gegensätze, das sind verbindungen die nicht von uns selbst bestimmt werden. Sondern die wir uns als Sele ausgesucht haben, warum auch immer. Ich habe in laufe der Jahre immer wieder versucht, eine Trnnung herbei zu führen. Ist mir jedoch nicht gelungen, auserdem habe ich immer das Gefühl für diesen Menschen da sein zu müssen. Aber umgekehrt gesehn habe wir uns viel zu geben, und ich erkannte in laufe der Jahre, das wir dazu bestimmt sind füreinander da zu sein.

    L.G. Maud
     
  4. Lightning Angel

    Lightning Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Liebe Sunna!

    Das was du am Ende geschrieben hast, hab ich mir auch schon so gedacht... Ich fühle mich, als müsste ich ihm unbewusst den richtigen weg zeigen. das bizarre ist ja, dass ich mit seiner schwester sehr, sehr gut kann und sie sich mir anvertraut hat. ich bin praktisch diejenige, die die fäden in der hand hält und die positive energie spendet. in dieser familie ist sehr viel falsch gelaufen und es wurden muster an die kinder weitergegeben, die ich in dieser form noch nicht erlebt habe....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen