1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein anderes Jahrhundert.......

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ios78, 1. September 2006.

  1. Ios78

    Ios78 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    hatte wiedermal einen netten Traum, für den ich keine Erklärung hab.
    Mit Traumdeutungsbücher is auch so ne Sache - der Traum is zu komplex.... vielleicht kann ja einer von euch was damit anfangen u. mir bei der Deutung helfen, bitte:

    nun ja,
    Werde in meinem Traum wach und mein Medium sitzt auf meinem Nachtisch, sieht mich freudig an und sagt mir, sie möchte mir was zeigen ich soll mitkommen.
    Folge ihr bis zu meinem Schlafzimmerfenster und gehen beide durch das Fenster ( 2Stock ). Plötzlich befinde ich mich auf einem Marktplatz mit vielen Menschen in altertümlichen Trachten. Hab mich gewundert u. mich gefragt, in welchem Jahrhundert ich wohl bin. Bewunderte eine dieser Damen mit den schönen Kleidern u. mein Medium sagt zu mir : ich soll Acht geben - es ist alles möglich was ich mir denken kann.
    Plötzlich greifen uns Räuber/Diebe - kanns ned so genau erklären an - eine Zeit lang konnten wir entkommen - bis einer davon ein Messer nach mir wirft -das mich am Hals schwer verletzt. Kann noch immer den Geschmack von Blut in meinem Hals schmecken. Hab regelrecht gespürt, wie mir Blut über die Kehle rinnt. Ich schau mein Medium an und frag sie, was soll ich tun ich werde sterben.:party02:
    Sie lächelt mich an , sagt: Es ist nicht möglich, daß ich verletzt werde - wenn ich es nicht denke.
    Hab im Traum mir eingeredet, daß ich nicht verletzt sein kann, die Wunde hat sich geschlossen....... bin dann leider aufgewacht.........

    Hat einer eine Idee dazu?
    Vielen Dank u. :liebe1:
    IOS78
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Ios78


    Da hat dein Medium oder Geistführer recht. Doch bedenke wie weit kannst du mit diesen Rat gehen? Für dich und andere.
    Du bist kein Roboter sondern ein Mensch.
    Seelische Verletzungen können zu körperlichen Krankheiten führen, das einreden, man sei ja nicht verletzt spielt Stärke vor, die du vielleicht gar nicht hast.
    Überlege dir , was macht mir Freude was macht mich stark, woran kann ich noch wachsen um mental stärker werden?


    Alles LIebe
    ________
    Ma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen