1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eigentlich kenn ich die Ursache...

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Arcturianerin, 1. Juli 2009.

  1. Arcturianerin

    Arcturianerin Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Hi!

    Manchmal, wenn ich den springenden Punkt meiner Erkrankung berühre, könnte ich einfach in mich zusammenfallen, tod umfallen.
    Manchmal lass ich es zu, lass ich das alles an mich ran, stelle mich in die Miete und spüre...Aus Liebe. Ich wollte nur Liebe " Darf ich deine Freundin sein" oder "Wir beiden gehören doch zusammen, irgendwie" " Ich bin immer für dich da, ich helfe dir, höre dir zu." "Darf ich zu dir kommen, schickst du mich bitte nicht weg?" Dies alles hab ich gesprochen im Herzen, über viele Jahre lang zu meiner Mutter, meinen Schwestern, meinem Vater....
    Ihre Antworten waren "Ja, du darfst zu mir kommen aber du musst das tun was ich will. Mach dich ordentlich klein, sonst bekommen wir Streit und dann liebe ich dich nicht mehr."
    Ich war ein sehr braves Kind nur eines konnte ich nicht ertragen, wenn man mich ausstiess, weil ich nicht brav genug war oder schlimmer noch wenn sie sich untereinander verstritten und von mir Partei forderten. Da wurde ich krank, psychisch, körperlich.
    Eines Tages kam es dann zum großen Eklat und ich ging weg, für immer. Ich stand ganz alleine auf der Straße, im kalten Regen und ich hatte nichts mehr. All die Wärme, die Leichtigkeit und die Freude habe ich dort gelassen, bei mir blieb nur die Kälte. Den Teil wollten sie eh nicht haben, den hatte ich ganz für mich alleine.
    Dann lernte ich wieder zu Leben, doch der Teil fehlte mir, fehlt mir heute noch.
    Manchmal eben , stelle ich mich geistig in diesen Kreis hinein und dann spüre ich wie sie an mir ziehen " DU MUSST...sonst liebe ich dich nicht" und jeder sagt was anderes, meint was anderes, hat eine andere Wunde im Herzen. Ich wollte euch wirklich helfen...

    Meine Autoimmunerkrankung habe ich jetzt seit 6 Jahren. Meine Haut trägt einen Schmetterling. Und trotzdem habe ich noch die Hoffnung, das ich es eines Tages schaffe, heil aus diesem Kreis herauszukommen.

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee?

    Arcturianerin
     
  2. Phoenix1978

    Phoenix1978 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Deutschland
    Deine familie hat dich leider krankgemacht-bist Du in Therapie?
    Lerne dich selbst zu lieben,so wie Du bist,Du kannst nichts für die Fehler die deine familie begangen haben


    ALLES GUTE!
     
  3. Sternenschauer

    Sternenschauer Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Ostwestfalen Lippe
    Konzentriere Dich auf Dich selbst.
    Denke an die schönen Dinge und Erlebnisse im Leben.
    Lasse alle anderen Personen in deinem Umkreis, die dir nicht gut tun links liegen.
    Kopf hoch, du schaffst das schon.

    Lieben Gruß Sternen schauer. :zauberer1
     
  4. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo liebe Arcturianerin,

    ...vielleicht kommst Du weiter, wenn Du versuchst zu verstehen, warum?
    Wenn Du verstehen kannst, kannst Du vielleicht auch vergeben, denn das wäre auch ganz wichtig, dass Du ihnen und Dir vergibst. Ja auch Dir, denn Du hast die Schuld bei Dir gesucht (brave Tochter, damit Du Liebe bekommen konntest), bis Du es nicht mehr aushieltest und weg gingst.
    Welche Beweggründe stehen von jedem Einzelnen aus Deiner Familie dahinter?
    Welche Kindheitserlebnisse hatten sie, dass sie so reagieren konnten?
    Was hat es in Dir gemacht? Es hat Dich krank gemacht, ok. Aber da ist noch mehr...
    Kannst Du Dich heute so annehmen, wie Du jetzt bist? Kannst Du Dich so lieben, wie Du gemeint bist? Hast Du diese Liebe, die Du so vermisst auch in Dir? Oder haben sie es nicht zugelassen, dass Du Dich lieben kannst?

    Im Verstehen, versuchen wir uns selbst zu finden und somit diese Dinge aufzulösen, damit sie uns nicht mehr krank machen können. Denn Krankheit hat immer mit Zeichen der Seele zu tun. Die Seele schreit, der Körper reagiert, wenn sie nicht gehört werden kann oder wird.
    Nun gut, wir wissen nun, dass Deine Familie Dich krank gemacht hat. Aber auch Du hast nun die Möglichkeit, Dich selbst gesunden zu lassen, zumindest seelisch und das kannst Du im Verstehen versuchen.
    Ich wünsche Dir den Engel, der Erkenntnis, möge er Dir helfen, Dein Lächeln wieder auf Dein Gesicht zu zaubern...

    Eine lichtvolle Zeit Dir...
    Oiron7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen