1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eigene Verantwortung

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Paulina, 19. Januar 2005.

  1. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Morgen Ihr Lieben,

    ich möchte Euch an dieser Stelle mal etwas "ans Herz legen". Das mache ich nicht vor dem Hintergrund, dass ich meine, ich hätte die "Weisheit gefressen" und IHR könnt nicht mit Eurem Innenleben umgehen, sondern weil mich auch ganz einfach Eure Sicht zu diesem Thema interessiert.

    Mit den Karten zu arbeiten ist äußerst interessant. Sie nach der Zukunft zu fragen, mit ihnen ein bisschen "leichten Herzens" zu spielen, Zusammenhänge transparenter zu machen oder einfach zu gucken, wie es denn ums Herz des/der Anderen steht, ist so aufregend, unterhaltsam und auch berührend.................aber es ist keine "leichte Kost".

    Wie bei fast allen Dingen im Leben gibt es auch hier eine zweite Seite. Da kommen Zusammenhänge zu Tage, die man manchmal gar nicht wissen möchte, da gibt es Aussagen der Karten die man so nicht erwartet hat; und genau so, wie positive Eindrücke beim Kartenlegen das Gemüt erhellen und frei machen können, einfach Zuversicht schenken ; ja.........so können Aussagen der Karten auch sehr viel Stärke abverlangen, bedrücken, deprimieren und dunkle Aspekte offen legen.

    Nun befragt man aber sehr oft die Karten in Situationen die für einen selbst Rätsel aufgeben, in denen man verunsichert ist, vor Entscheidungen steht, einen Rat gebrauchen kann...........oder aber auch, wenn man vor einem ganz neuen Lebensabschnitt steht; ein Zyklus sich dem Ende neigt. Die betreffenden Personen fühlen oft unterbewusst, dass sie in einem Wandel sind, oder sie ahnen auch bezüglich anderer Bereiche des Lebens wo der "Hase im Pfeffer" liegt............aber wie so oft, möchte man es dann doch schwarz auf weiß (....im Bezug auf die Karten eher "farbig auf weiß") sehen und wahr haben.

    Wer sich auf dieses "Abenteuer" einlässt, sollte vorher ganz sensibel in sich hinein horchen, ob er die nötigen Nerven dafür hat. Ob er/sie das, was da aufkommen könnte verarbeiten und verkraften kann; und in wie weit er sich von den Ergebnissen dirigieren lässt.........Die eigene Verantwortung, die ein jeder für sich selbst trägt, gebietet es ihm auch, sehr gut und sensibel mit sich selbst umzugehen...gut darauf zu achten was er/sie kompensieren kann................ und was nicht.

    Gerade hier im Forum ist es natürlich ganz "kuschelig" und hier kann man sich sehr leicht wohl fühlen............für Karten-Interessierte absolut interessant.............und für Leutchen, die doch gerne mal einen Blick werfen lassen würden, eine gute Plattform..........aber das oben Angeführte ist auch hier relevant....eigentlich noch einen Tick mehr..........denn..

    ........es ja nicht so, dass man hier ( im übertragenen Sinne) einen Euro in einen Automaten wirft und dann bekommt man Prognosen ausgeworfen; sondern, "am anderen Ende" sitz auch ein Mensch.............Einer, der die zu beratende Person nicht vor sich sitzen hat, sie nicht in Augenschein nehmen kann und sich darauf verlassen MUSS, dass die fragende Person in der Lage ist eigenverantwortlich zu handeln; und dass sie weiß, was sie da in Gang setzt...........

    Natürlich trägt auch die beratende Person Verantwortung für ihre Beratungen und die Aussagen die sie macht; aber die fragende Person kann nicht vorrausetzen, dass sie nur Tra la la-Aussagen bekommt.........nach dem Motto : Karmische Liebe; ja, natürlich ist Karriere in Aussicht; Geld kommt ins Haus.........und die große Liebe kommt natürlich auch noch........wenn sie man nicht schon da ist................ :rolleyes:............

    Also Ihr Lieben, bitte befragt Euch aus Liebe und Verantwortung für Euch, aber auch aus Respekt vor den Anderen, selbst zuerst,...........bevor Ihr die Karten befragt.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  2. lotus303

    lotus303 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    96
    Danke, war fuer mich sehr informativ!! Aber wie stehst du zu den Zukunftsprognosen? Kann man in den Karten "die Zukunft sehen?" Habe mir von drei verschiedenen Kartenlegern (die einen sehr guten Ruf haben!) die Karten legen lassen, und jeder hat mir das gleiche ueber die Zukunft gesagt. Nun ist es so dass bei mir die Situation eigentlich garnicht danach aussieht, ich aber die Prognose sehr begruessen wuerde.....

    Waer super wenn du stellung nimmst!

    Danke im Voraus, lotus303
     
  3. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    Auch meine Einstellung - und siehe hier:

    http://www.esoterikforum.at/threads/11011

    Lg
    *dl
     
  4. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    @ lotus303

    die Kartenlegung geht immer vom Ist-Zustand aus. Sie zeigt an, was die Zukunft bringt (............oder halt auch nicht) wenn der Fragende auf dem Kurs bleibt, den er zur Zeit der Legung "fährt". Somit zeigen die Karten kein endgültiges Ergebnis an, sondern Mann/Frau hat fast immer die Wahl.

    Liebe Grüße :kiss4:

    Paulina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen