1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eigene Legemethode?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Dennis1987, 11. Februar 2007.

  1. Dennis1987

    Dennis1987 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Mannheim
    Werbung:
    Hallo an alle :)

    Ich habe mal eine Frage bezüglich Legemethoden.

    Ich verwende folgende Legemethode:

    Die Karten 6 mal mischen und dann 4 Karten aus dem Stapel/Fächer ziehen.
    Dabei steht die 1. für die Vergangenheit, die 2. für die Gegenwart, die 3. für Hoffnungen/Ängste und die 4. für die Zukunft.

    Ich glaube die ursprüngliche Legemethode geht anders, war im Handbuch bei den Karten.

    Nur habe ich mit "meiner" Methode eine sehr hohe "Trefferquote". Ich habe vorgestern ca. 10 Leuten die Karten gelegt. Alle Karten waren volltreffer bis auf eine, die aus der Reihe getanzt ist. Dabei habe ich den Karten unterschiedliche Fragen gestellt z.B. wer ist diese Person, Wie steht es in der Liebe? Und das alles Volltreffer. Bei der Frage "Wer ist diese Person?" gehe ich nicht nach der o.g. Methode sondern das Kartengesammtbild ergibt dann die Eigenschaften, wobei jede Karte ein oder mehrere Eigenschaften über die Person aussagt. Auch hier war alles zutreffend, teilweise wurden Aspekte offengelegt, die mir selbst nicht bekannt sind aber von der Person gegenüber bestätigt wurden.

    Ist esüberhaupt möglich mit einer "eigenen" Legemethode zuverlässige Aussagen zu treffen? Was habt ihr da für Erfahrungen?

    Dann habe ich noch eine andere Frage. Ich habe mir aus neugier mal die Karten gelegt zu volgender Fragestellung: "Wie sieht es mit mir und (der Person) aus?" Dabei habe ich folgendes gelegt:

    Der Stern links, dann Die Liebenden, Der Wagen, Die Welt. (v.l.n.r.)

    Mir sagt das, dass sich zwischen mir und der Person etwas entwickeln könnte, etwas harmonisches, große Liebe.

    Was haltet Ihr von dem Bild? Mich würde mal eine "neutrale" Meinung interessieren, da ich bei der Interpretation vielleicht doch befangen sein könnte.

    Vielen Dank für alles. :)

    Dennis
     
  2. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Dennis,
    natürlich ist es möglich, eigene Legemethoden anzuwenden. Die Karten richten sich immer nach dem Leger.....
    Der Stern ist eine ganz tolle Karte, ebenso die Liebenden (ihr beide); der Wagen steht für den Sprung nach vorne, es kommt Bewegung rein, und die Welt sehe ich als "Happy End".

    LG Widderfrau
     
  3. Dennis1987

    Dennis1987 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Mannheim
    Werbung:
    Viele Dank für deine Antwort.

    Ich bin mit der Person leider (noch) nicht zusammen. ;) Kann sich aber vielleicht ändern. Mein Bauchgefühl sagt mir das gleiche wie die Karten, also es könnte was werden :)

    Danke nochmal

    Dennis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen