1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eigene Aura sehen ?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von ScorpioAuqa, 1. Dezember 2016.

  1. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.027
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Geht auch, aber leichter wär´s für den Anfang vielleicht, wenn man einfach seine Handfläche auf ein weisses Blatt Papier legt und diese dann betrachtet, aber nicht direkt ansieht, sondern eher versucht "hindurchzusehen"...
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7.405
    Ort:
    Wien
    @Amarok

    Die wisse Wand ist nicht so ideal, da die Reflexiionen das Aura sehen eher stören, Mir ist es vor einem dunklen Hintergrund bzw. vor färbogem (z.B. blauem Himmel bei Bäumen) weitaus leichter gefallen. Menschliche Aura ist einfacher vor einem helleren Hintergrund aber bei etwas abgedunkelter Beleuchtung. Dürfte also such individuell sein, wie sich einzelne Menschen leichter tun.

    @Nica1

    Genau dafür gibt es ja die Übingsblätter, um die korrekte Augenstellung zu üben. Die wirst Du auch mit der Hand vor dem wissen Blatt nicht hinkriegen. Das ist ein generelles Problem auch für andere Techniken ... Mensch ist gewohnt auf Dinge zu fokussieren, und nicht an ihnen vorbeizusachauen. Deshalb muss man das mal lernen.
     
    Zaphod Beeblebrox gefällt das.
  3. Angel_2016

    Angel_2016 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    12
    Eine Frau, die von sich sagt aurasichtig zu sein, hat mir neulich gesagt, dass sie ein Leuten bei mir im Stirnbereich wahrnehmen kann. Sie sagte, dass sei ein Zeichen dafür, dass ich sehr offen und feinfühlig wäre im Bezug auf spirituelle Dinge. Sie sagte was von dem dritten Auge...
    Kann mir jemand mehr darüber erzählen?
     
  4. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    14.739
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2016
  5. Amarok

    Amarok Guest

    Ja, hier findest Du mehr:

    www.google.com
     
    Wellenspiel gefällt das.
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7.405
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Da täuscht Du dich. Mit "wirklich sehen" meinst Du vermutlich vollwrtig als Auraseher mit allen Facetten. Nur ... nach der Anfrage geht's ja mal um die Anfänge und das prinzipielle Verstehen, und nicht um Perfektion.
     
    Wellenspiel gefällt das.
  7. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    14.739
    Okay, danke für die Korrektur. :)
     
  8. Ausgleich

    Ausgleich Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2018
    Beiträge:
    258
    Hallo, ich bin erst seit einer woche auf meine medialen fähigkeiten aufmerksam geworden. Bin gestern auf aura erkennen gestossen. 10 minuten später vorm spiegel wirde alles rot also der gesamte raum, dunkelrot. Ich sah viele verscheidene gesichter im spiegel. Ich meine echte gesichter. Gute böse frauen männer. Das verstörenste war vielleicht so ein indianer typ mit schweinenase als augen. Hmmm. Hab dann aufgehört aber ich kann bestätigen. Das auren eine farbe haben und nichts mit diesem , ich drück mir auf die augen und seh irgwbdqelche fluoriszierungen zu tun hat. Und die farbe zeigt die vorherrschende emotion göaub ich.
     
  9. Ausgleich

    Ausgleich Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2018
    Beiträge:
    258
    Zur technik kann ich auch was sagen. Und zwar geht es darum sein sichfeld zu sortieren was im einklang mit deinen vorurteilen sein sollte. Also du siehst was du denkst. Aber du sollst die wahrheit sehen. Aktiviere dein perifäres sichfeld. Dann versuche es auf die mitte zu bewegen. Mach gleuchförmige bewegungen im sichfeld. Zb ein kreis oder so. Das hilft um den fokus zu behalten. Ich hab in alten schriften was man teilweise zur hexerei usw findet auch ähnliche symbolik erkannt. Quasi vertikal gespiegelte augen mit symbolen darin. Es gibt noch forgeschrittene techniken. Zb perifäres feld zentrieren dann das vertikale feld aktivieren und auch zentrieren. Ist aber zieeemligh schwer und tut schnell weh. Aber es gibt auch noch forgeschrittenere twchniken es geht darum alle blickwinkel zu zenteieren. Fragt mich nicht woher ich das weiss. Ich weiss es einfach.
     
  10. Ausgleich

    Ausgleich Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2018
    Beiträge:
    258
    Werbung:
    Seht euch mal diese optische täuschung, auf dem bild sieht man viele unterschiedlich graue geometrische formen. Aber dss ist eine optische täuschung. In wirklichkeit haben sie die selbe farbe. Wenn ich aber das selbe tuh wie beim aura sehen werden die alle gleich grau. Also die optische täuschung hebt sich auf. Realität wird nur vom gehirn geschaffen. Das schlisse ich daraus das das nicht sehen der dinge die ich sehe eigentlich wie dieses bild, eine optische täuschung ist. Der beweis...
    https://www.sehtestbilder.de/optisc...nen/optische-taeuschung-rauten-helligkeit.php

    Und ich verstehe jetzt auch warum ich das so gut sehe, weil mein linkes aug auf der pupille eine narbe hat, somit habe ich seit meinem 9 lebensjahr auf diesem auge mein perifäres sichfeld erweitert. Also wenn ich mein rechtes auge zu mache seh ich diese dinge nach ca 10 sekunden. Mist ich brauch eine augenklappe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2018
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden