1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eifersucht und extreme Verletzlichkeit im Radix: Pluto

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ScorpioAuqa, 9. April 2016.

  1. ScorpioAuqa

    ScorpioAuqa Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Hallo an alle Mitlesenden,
    ich bin leider ein sehr eifersüchtiger Mensch, wenn es sich um zwischenmenschliche Beziehungen handelt, wenn diese mit Liebe verbunden sind.
    Ich leide sehr darunter. Ich kann nicht abschalten, wenn ich was "wittere". Auch wenn es sich als harmlos erweist. Ich finde immer einen Grund eifersüchtig zu sein.. Auch bin ich sehr verletzlich und kann absolut nichts vergessen, auch wenn ich vergebe.. Ich habe schon oft versucht es in den Griff zu bekommen, weil es mich sehr belastet und einschränkt. Ich möchte einfach leben und fröhlich sein wenn ich mit meinem Partner aus dem Haus gehe, ohne mir den Kopf zerbrechen zu müssen, ob jemand anderes mir einen (unnötigen) Grund zur Eifersucht oder gekränkt sein gibt.

    Ich weiß nicht ob das an meinem Skorpion Asc mit Pluto im 1. Haus liegt. Auch der Mond ist im 8. Haus..
    Pluto steht auch im Trigon zu Venus-Mars Konjunktion (vielleicht weniger interessant).
    Meine Daten: 05.09.1996 12:13 Uhr in Speyer/Deutschland.

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, wie ich das irgendwie kompensieren kann. Unter Kontrolle bekomme ich das nicht. Früher oder später tritt alles aus. Ich möchte einfach nicht mehr so extrem empfinden!

    Vielen lieben Dank
    ScorpioAuqa
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2016
    Steph hani gefällt das.
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo SkorpioAqua,

    Pluto im ersten Haus, dazu der Skorpion AC, sowie der Mond im achten Haus, wo Pluto und auch der Mars exoterisch herrschen. Das achte Haus gehört der Bindungsachse zusammen mit dem zweiten Haus an. Und im achten Haus ist leicht Verlustangst möglich. Pluto mag diese Ängste mit sich bringen, so dass Verlustängste plagen können. Der Mond steht auch nach Huber für die Kindheit und im achten Haus kann er sich wie eine Waise vorkommen. Im Häuserhoroskop bekommt der Mond ein gestricheltes Quadrat zu Saturn. Da kann es sein, dass du die Mutter emotional erreichen wolltest, aber die Reflektion ausblieb. Pluto und Mars sind wie die Sonne männliche Planeten und mit Pluto trägt man ein Leitbild des perfekten Partners in sich, wclches bewusst oder unbewusst mit dem Vater verglichen wird. Pluto trägt die Themen von Macht und Ohnmacht, von Dominanz und Hilflosigkeit in sich. Er bläst die entsprechenden Aspekte immer auf, indem er extrem starke Energien entwickeln kann.

    Genau der Skorpion AC ist es, der dich zuletzt in die eigenen Tiefen vordringen lässt, und so ist es wichtig mit dem eigenen Mond im achten Haus zu reflektieren, in die Tiefe zu gehen, denn dort herrscht Pluto mit all seinen Lebensgeheimnissen. Daher wird Pluto auch "der Reiche" genannt. Das Trigon von Pluto zu Mars und Venus macht dich erotisch sehr anziehend, so dass diese Ängste sicher nicht notwendig sind. Es sind tiefe Mechanismen, die von einer starken Frühprägung herrühren, welche im Alter von vier bis acht Lebensjahren stark am Wirken waren. Gehe da mal zeitlich zurück und achte auf die inneren Signale. Keine Sorge, sobald Licht auf einen Schatten kommt, verschwindet dieser!

    Pluto steht derzeit im Transit zu deinem Mond, so dass ein Thema angefacht wurde, welches zeitlich ebenso auf die oben angebebene Zeit passt. Jupiter steht im Transit auf deiner Sonne, so dass Sinnfindung der Fall ist und auch eine sehr gute Zeit für das Glück der Tüchtigen!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo ScorpioAuqa :)

    Ich schätze, du brauchst die Eifersucht, um etwas zu fühlen bzw. dich selbst zu spüren. Das möchte ich auch gern begründen. Im II. Quadranten liegt unsere "emotionale Eigenart", also all das, was uns motiviert, was wir fühlen, was uns aus dem Innersten heraus antreibt. Dein IC liegt in Wassermann, sein Herrscher Uranus in Haus 3. Der Wassermann-IC spricht für eine Kindheit, in der viel Ambivalenz vorherrschte. Das kann alles Mögliche gewesen sein wie: Eltern, die sich widersprechende Ansagen machten, ein Elternteil, der widersprüchliche Signale sendete, wie etwa zu sagen: "Ich habe dich lieb" und dich gleichzeitig wegschob. Es gab keine eindeutigen Signale und das ist für ein kleines Kind verwirrend und bietet keine Möglichkeit, eine emotionale Basis zu finden - es sitzt zwischen allen Stühlen, es findet seinen Platz nicht. Wenn man sich jetzt deine Mondposition ansieht, dann ist es ein Mond, der viel wahrnimmt, aber eher rational und intellektuell. Das geht beim Mond in Zwillinge ungefähr so: "Ich weine, also muss ich wohl traurig sein" und nicht "Ich bin traurig, also weine ich".

    Wenn man das zusammennimmt, dann ergibt das eine hohe "Reizschwelle", und zwar in dem Sinne, dass du sehr starke Reize brauchst, um etwas eindeutig zu empfinden, zu fühlen. Die Eifersucht ist also die Kompensation. Sie dient dazu, dir zu zeigen, zu beweisen, dass du zu fühlen im Stande bist. Sie ist der Versuch, ein Problem zu lösen und du hast es mit den Mitteln gelöst, die einem Kind und jungen Menschen zur Verfügung stehen. Und nun stehst du - wie viele Menschen - vor der Situation, dass die Lösung zum Problem wird.

    Das ist auch nicht nötig. :) Es reicht, wenn du lernst, deine Gefühle und Empfindungen zu beobachten und sie mit zunehmender Übung immer weniger ernst zu nehmen. Du wirst feststellen, wenn du deine Gedanken und Gefühle beobachtest, dass sie sich permanent verändern. Und warum etwas, was sich dauernd verändert, einen zu großen Platz im Leben einräumen?

    Alles Gute für dich
    Rita
     
    flimm, Skorpina, Gabi0405 und 2 anderen gefällt das.
  4. ScorpioAuqa

    ScorpioAuqa Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    97
    Vielen Dank Arnold und Rita, für eure schnellen, umfangreichen und tiefgründigen Antworten.
    Ich werde mich nochmal zurück ziehen und darüber nachdenken und nachdem ich alles verinnerlicht hab auf eure Beiträge eingehen. Aber das was ich jetzt aufgenommen habe, stimmt und berührt mich innerlich auch......

    LG
    SkorpioAuqa
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2016
    flimm und Moondance gefällt das.
  5. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    719
    Ort:
    Rureifel
    Hi ScorpioAuqa

    Das Wort ´wittern´, welches du gewählt hast, trifft es schon recht gut.:whistle:

    Wenn der Skorpion AC unreif (also nicht bewusst gelebt wird) neigt man zu geistigen Fixierungen, solche Personen können ´wachsam´ und ´misstrauisch´ im Kontakt mit anderen sein.

    Es fällt ihnen (zumindest in jungen Jahren schwer) von dieser geistigen Fixierung zu lassen.

    Mehr noch, sie lassen andere fallen, wenn sie nicht in den von ihnen gesteckten Rahmen passen. Das ist die schwierige Seite von Skorpionischer Energie. Dahinter kann sich Verlustangst verbergen und die Befürchtung keine Anerkennung zu bekommen.

    Hast du schon mal beobachtet, ob du in Verbindungen mit anderen Menschen dich dann auch, neben der Eifersucht, desstruktiv verhältst?

    Zu den Hinweisen (die du schon erhalten hast), möchte ich dich auch auf die Partnerhäuser im Allgemeinen aufmerksam machen.

    Die Hause 7. / 8. sind Partnerhäuser und das Echo welches man in Bindungen sucht, wird beeinflusst von den Herrschern dieser Häuser, in deinem Fall Venus (Stier DC) und der Merkur (8. Haus Zwillinge).

    Da die Venus genau auf Mars platziert ist, geraten deine Gefühle leicht aus dem Takt. Beide bilden ja eine Opposition zum Uranus. Venus Opposition Uranus ist ein Indiz für emotionale Labilität. Mars Opposition Uranus auch für Groll. Im Laufe des Lebens wäre die Aufgabe, in Balance mit deinen Stimmungen zu kommen. Und die Wurzel kann - wie Rita schon geschrieben hat - in der führen Eltern Kind Bindung entstanden sein.

    Du wünschst dir Anerkennung, die als Energie nicht so fließt wie du sie dir wünscht und verursacht vermutlich bei dir Unsicherheit. Abzulesen am Merkur Opposition Saturn – diese kann eine negative Grundeinstellung anzeigen, die dir vielleicht nicht mal bewusst ist. Jeder Mensch strebt nach Anerkennung, prüfe mal, ob du der Meinung bist, dass dir diese verwehrt wird? Das kann der Boden für Eifersucht oder Neid sein.


    Viele Grüße
     
  6. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.389
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Man denkt heute oft Eifersucht wäre grundsätzlich eine negative Eigenschaft. Doch man muss sich mal vor Augen führen, was ihr Zweck ist. Sie wurde von der Natur geschaffen um das Überleben der Spezies zu sichern.

    Der Partner soll seine Aufmerksamkeit auf die eigene Partnerin und die gemeinsamen Nachkommen richten, nicht auf andere Sexpartner. Eifersucht ist also gut und richtig, denn sie dient dem Überleben des Einzelnen, der Gruppe und der ganzen Menschheit.

    Nur ist es so, das in unserer heutigen Gesellschaft Sex und Kinderkriegen immer mehr von einander abgekoppelt wird. Sex dient nur dem Vergnügen, Kinderkriegen wird als etwas ganz Anderes angesehen. Es wird durch die Antibabypille verhindert.

    Das ist auch der Grund, warum der Papst Verhütung und die Antibabypille verbieten muss, denn Verhütung steht dem Plan der Natur und damit Gottes Plan entgegen.

    Scorpio ist nun das Opfer diesen ganzen Entwicklung der Menschheit. Sie steht da mit ihrer instinktgesteuerten Eifersucht, die eigentlich aber keinen Sinn mehr macht, da sie vermutlich Verhütungsmittel nimmt und vielleicht gar keine Kinder haben will.

    Man kann ihr nur den Rat geben sich einen möglichst treuen Partner zu suchen und auch selber treu zu sein. :)
     
    ScorpioAuqa gefällt das.
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    was ich mich gerade frage, wenn Deine Eifersucht im Horoskop sichtbar ist, wie wirst Du sie dann los.?
     
  8. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Der Spruch "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft" - passt sehr gut. Es geht, so wie es Rita sieht, um einen inneren Entwicklungsprozess. Das gehört dazu wie das Salz in die Suppe! Genau die Polaritäten, die sich in einer Beziehung immer ergeben, sorgen für ein Weiterkommen. Ist ja logisch und menschlich: Man steht in einem Gleichgewicht mit dem Partner, und plötzlich kommt von außen jemand und könnte diese Harmonie ins Wanken bringen.... :) Und Pluto kann Abhängigkeit und Themen der jeweiligen Machtposition aufblasen. Meist ist es nur die eigene Projektion, indem man sein Kopfkino wahrnimmt. Anfang der neunziger Jahre hatten meine Frau und ich die Ausbildung für die Astrologische Psychologie, und so waren wir jeweils viermal zwei Wochen am Achberg in Lindau. Da waren damals locker jeweils 80 bis 120 Teilnehmer. Immer wenn meine Frau dort war, fand ich einen Grund sie zu besuchen, und meist blieb ich dann über eine Woche dort. Der Grund war eine mir innenwohnende Eifersucht, oder die Angst, meine Frau könnte einen anderen kennenlernen...

    Alles liebe!

    Arnold
     
    Gelbfink, flimm, ScorpioAuqa und 3 anderen gefällt das.
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Das hat Rita doch so schlüssig beantwortet: durch Bewusstwerdung und Beobachtung.
    Im Horoskop findet sich sich doch nur, dass es ein Thema ist, aber iedes Thema lässt sich bearbeiten und auf eine andere Ebene heben.
    Das sind die Entwicklungsprozesse, denen wir uns im Laufe des Lebens in unterschiedlicher Form, stellen müssen. Wenn nicht, kommen die Themen immer wieder neu auf den Tisch.
    Der Leidensdruck ist dabei der erste Impuls und das Hinschauen ist ein erster Schritt auf dem Weg, den letztlich jeder alleine, aber durchaus nicht ohne Hilfe, gehen muss.
    Es gibt natürlich auch Verweigerer. Das sind dann Menschen, die ihr Leben lang z.b. unter Eifersucht leiden, und die jeden Transit und jede Auslösung und damit die Konfrontation mit dem Thema umgehen.

    lg
    Gabi
     
    Gelbfink, flimm, ScorpioAuqa und 3 anderen gefällt das.
  10. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    719
    Ort:
    Rureifel
    Werbung:
    Um es mal klar zu sagen. Eifersucht ist kein Gefühl und zählt zu den destruktiven Empfindungen.

    Eifersucht ist streng genommen ein Mix aus Gefühlen. Angst / Misstrauen, sich vernachlässig fühlen, Neid und auch Missgunst.

    Um bei der Begrifflichkeit zu bleiben, diese Angst hat ihren Nährboden bei Verlustängsten. Personen die so empfinden, interpretieren falsch und halten sich für ungeliebt und vernachlässigt. Auch Selbstzweifel gehört hierher.

    Was du beschreibt @Pfeil gehört in die Kategorie „Machtanspruch“ an den Partner und Unterwerfung.
    Für die Evolution ist das ganz unwichtig. Und um Nachkommen zu schützt braucht es das Kollektiv. Immer noch zu sehen bei Naturvölker. Eifersucht aus den oben erwähnten Gründen ist nicht hilfreich und führt zu gar nichts, außer sich zu quälen. Wie schon gesagt, es basiert auf einem Minderwertigkeitsgefühl; strenggenommen ist es kein Gefühl.

    Es gibt ja nur ca. 9 Basisgefühle (Emotion – auch hier macht der Experte Unterschiede).

    Freude
    Neugier
    Überraschung
    Ekel (Abscheu)
    Ärger (Wut)
    Traurigkleit (Leid)
    Furcht (Angst)
    Scham
    Schuld

    Eifersucht ist ein Zustand der entsteht, wenn man sich vernachlässigt fühlt. Eifersucht triggert und was sich dahinter verbirgt musst @ ScorpioAuqa für sich heraus bekommen.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2016
    Steph hani und ScorpioAuqa gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen