1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Ehrenmord" an Hatun Sürücü

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 29. August 2007.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Endlich einmal eine sehr gute Nachricht: Der Prozess um die Ermordung der 23-jährigen Hatun Sürücü muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hob gestern die Freisprüche für zwei ihrer Brüder wegen fehlerhafter Beweiswürdigung auf. Den beiden Angeklagten wird erneut vorgeworfen, gemeinsam mit ihrem jüngeren Bruder Ayhan ihre Schwester im Februar 2005 ermordet zu haben.

    Der Freispruch der beiden älteren Brüder durch das Berliner Landgericht im April 2006 war bei vielen Prozessbeobachter sehr umstritten, zu sehr ähnelten die Tat und ihre Vorgeschichte dem klassischen Muster eines "Ehrenmordes", wie in islamischen Länder (und somit auch in der Türkei) heute noch üblich ist.
    Die Aufhebung der Freisprüche ist eine heftige Ohrfeige für das Berliner Gericht, das mit der ergangenen Urteil ein "Freibrief" für derartige "Ehrenmorde geschaffen hat und "islamisches Recht" über das Deutsche Gesetzbuch gestellt hat.
    Die Brüder leben heute in der Türkei, werden aber zum neuen Verfahren vorgeladen. Ob sie erscheinen werden ist natürlich offen, aber auch ein Maßstab dafür, wie die Türkische Justiz mit Deutschen Gesetzen umzugehen bereit ist: Ob die beiden Brüder notfalls verhaftet und ausgeliefert werden...Auch die Verurteilung der Beiden ist noch offen. Auch dann, wenn sie wieder freigesprochen werden sollten, hat die Wiederaufnahme des Verfahrens eine enorme Symbolkraft: Denn erst wenn auch Mitwisser und Unterstützer solcher "Ehrenmorde" mit einer Bestrafung rechnen müssen, werden Nachahmungstäter abgeschreckt.


    Shalom,

    Shimon1938
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    wird gut sein - in Deutschland muss Deutsches Recht gelten.
    Jeder, der da lebt, hat sich danach zu richten.

    Wenn wir auf Urlaub sind, können wir uns auch nicht über die Gesetze des Urlaubslandes hinwegsetzen - siehe den Prozess gegen den armen Jungen, der einen mißglückten Urlaubsflirt mit einer Britin in der Türkei hatte. Dort wird deren Recht angewandt - aber das ist ein anderes Thema.
     
  3. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    ich bekomme heute noch eine gänsehaut, wenn ich an die dokumentation über diesen fall denke (sie lief in der ARD, glaube ich). der titel ist mir bis heute in erinnerung : "sie hat gelebt wie eine deutsche"...das war also die rechtfertigung dafür, daß sie ihren tod ja quasi selbst zu verantworten hätte.

    ich konnte damals die ganze nacht nicht schlafen, so aufgewühlt war ich!

    die brüder haben zwar die tat begangen, (nach meiner erinnerung war es der jüngste, weil er noch nicht strafmündig war, glaube ich), aber er handelte ganz klar im auftrag der familie, besonders des vaters, obwohl dieser im interview sich als einziges unschuldslamm darstellte.
    sehr aufschlußreich waren auch die stellungnahmen der türkischen bevölkerung im wohnbezirk der familie.....eben....sie hat gelebt wie eine deutsche :confused:

    das urteil ist sehr zu begrüßen!

    ob es grundsätzlich was an den ehrenmorden ändert, wage ich zu bezweifeln. da wird noch viel wasser die donau hinabrinnen....

    lg
    sandy
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich kann mich auch noch erinnern, daß die zsueher im gerichtssal beim urteil applaudiert heben..
    alles liebe
    thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen