1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ego...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mantodea, 16. Mai 2009.

  1. Mantodea

    Mantodea Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    wenn euch jemand sagen würde,er hätte kein Ego mehr,würdet ihr ihm glauben.?
    Also ich rede nicht von mir,mein Ego ist noch da....heute hat mir jemand gesagt,er hätte kein Ego mehr...
    Ist es überhaupt möglich sich ganz von seinem Ego zu befreien.?
    Ich versuchs schon so lange und eigentlich lerne ich es nur besser kennen,aber verschwinden will es irgendwie einfach nicht.
    wie geht es euch mir eurem Ego.?
     
  2. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab gar keins.
     
  3. Mantodea

    Mantodea Guest

    dafür gibt es mindestens zwei Erklährungen,entweder Du weiss noch nicht,dass Du eins hast oder Dein Ego redet Dir ein,dass Du keins hast...:D
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    EGO das ICH sollte eigentlich jeder haben,wenn jemand sagt ICH HABE KEINS..dann ist es an der ZEIT um zu HELFEN,und zwar sehr,sehr dringend....
    LG
    Eisfee62
     
  5. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist wahrscheinlich bei meinen Depressionen verloren gegangen.
     
  6. Mantodea

    Mantodea Guest

    Werbung:
    Nunja,theoretisch wäre es eher so,dass Du ohne Ego keine Depressionen haben könntest...
     
  7. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Echt? Dann will ich es los werden.
     
  8. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Wie kommst Du denn überhaupt zu der Feststellung, das das was Du als Ego bezeichnest auch wirklich das Ego ist? Mir ist das gar nicht klar, was das Ego ist. Es ist ja nicht so wie mit einem Gegenstand, auf den man zeigen kann, sondern sowas schwammiges. Wenn ich von mir spreche, meine ich doch in erster Linie meinen Körper und darin das Denken und Fühlen. Aber einen klar umgrenzten "Gegenstand" namens Ego, so wie einen Stein oder ein Baum oder so, kann ich nicht finden. Ich finde es schwer, überhaupt vom Ego zu sprechen als das, was ich eigentlich bin. Wie soll ich erst sagen, ob es da ist, oder nicht, wenn ich nichtmal weiss, was das überhaupt ist?
     
  9. Mantodea

    Mantodea Guest

    Smile, ja das versuchen wir wahrscheinlich fast alle...
     
  10. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Hallo Vitella!

    Ich nehme an Du meinst mit Ego diesen Teil, der uns innerlich in Schach hält, der uns bestimmte Dinge einredet...

    Ob es noch da ist merkt man an dem, was die Person sagt und wie sie es sagt. Und an dem, wie Du darauf reagierst. Wenn Du einen emotionalen Widerstand spürst stimmt's nicht. Hast Du nur ein Problem mit den Worten, kollidiert es vermutlich eher mit Deinen Glaubenssätzen und es könnte was dran sein. Wobei man dann immer noch keinen Heiligenschein trägt. Die meisten aber die darüber reden sind nur total in der "kopfigen Entspannung" und glauben darum, sie hätten keins. Selbst Askese ist Ego genauso wie das Mammon.

    Wer ganz ist, ohne Ego also, ist frei, authentisch und geht dem nach, was die Welt ihm bietet. Ohne Anspruch, ohne wollen. Es bedeutet nicht, auf irgendwas zu verzichten, es kann aber sein, dass einige Dinge eben nicht mehr so wichtig sind. Allerdings fällt mir grade auch keine ein. Kein Geld? Wenig Geld? Alles Ego. Großes Haus, kleines Haus, Holzhütte? Alles Ego. Wer bin ich und wie viel Geld brauche ich für mich, wie viel Haus "bin ich".

    Ohne Ego zu sein bedeutet, den Kern des eigenen Wesens befreit zu haben und diesen zu leben. Jeder ist individuell. Somit kann es sein, dass jemand theoretisch ohne Ego ist, trotzdem aber in einem Haus mit 6 Badezimmern lebt.

    Ich habe hier einen Text über die Aura verfasst. Dort kannst Du den Weg zur "Befreiung vom Ego", den Weg der Heilung in den ersten großen Schritten gehen. Hast Du den Eindruck, die Person hat diese Schritte getan? Wenn ja, schlimm?

    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen