1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Edle Lederhandschuhe, Lager, Sachen usw...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 12. April 2011.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    ich träumte ich bin von hinten durch einen hinteren Eingang in ein riesengroßes Lager gekommen.
    Im Lager suchte ich mir Sachen für mich selbst aus.
    Also zuerst fand ich nichts richtiges brauchbares. So als ob andere das nur zum Wegschmeissen dagelassen haben.
    Aber später fand ich dann doch in den vielen vielen Kartons einige Dinge, die ich sehr gut gebrauchen konnte und stopfte mir meine Taschen damit voll.

    Ganz besonders hübsch und schön fand ich eine "Babylampe" So eine Leuchte für Kinderzimmer zum Anhängen die spielerisch ist und silberfarben glitzert und leuchtet. Sehr schön. Ich freute mich riesig darüber.
    und noch andere brauchbare Sachen.

    Das Lager war riesengroß. Ich fing wohl hinten an. Ich kam dann so langsam mittlerweile vorne an.
    Hm... vorne war alles anders. Nicht wie ein Warenlager, sondern eher wie ein großer Verkaufsraum. Dort waren Verkäufer. Und was dort war kostet wohl Geld, was hinten im Lager war, war für mich kostenlos (oder eben geklaut :))

    Sehr auffallend waren im Verkaufsraum schicke edle Lederhandschuhe, die lagen schön aufgereiht auf dem Boden schön gepackt in allen Farben und Größen. Weiterhin waren dort noch weitere schicke edle teure Sachen (vermutlich schicke Taschen, Schals oder ähnliches, jedenfalls gute wertvolle Artikel).

    Hmm... die Lederhandschuhe waren ja nicht für mich, die Kosten ja etwas, ich nahm sie nicht mit. Und auch nichts anderes von "vorne".
    (vermutlich weil ich mir das nicht leisten kann, oder dort nicht klauen kann, der Verkäufer guckte schon komisch, so als ob ich da irgendwie falsch wäre).

    Dann ging ich an dem Verkaufsraum vorbei und wollte vorne aus der Tür raus, statt hinten wo ich reinkam.
    Das ging aber nicht! Vorne war ja kein normaler Ausgang!
    Sondern ich befand mich auf einem Haus, (rotes Backsteingebäude) so im hohen Stockwerk, und von da KANN man nicht runter! Da würde man ja runterfallen. Klettern ging nicht, weil da war ja nichts festzuhalten und alles war viel zu hoch. Also ich KONNTE nicht vorne raus! Ging gar nicht.

    Also bin ich wieder zurück. Und war dann irgendwo in der Mitte des Lagers angekommen, da saßen mehrere Frauen (wahrscheinlich Bekannte von mir im Traum) und ich setzte mich zu ihnen, um irgendwas abzuwarten, dass ich raus kann hinten wieder.
    (Vielleicht weil ich Ware bei hatte, mitgenommen oder geklaut von dort, und die Frauen nicht merken sollten, dass ich einfach mit der Ware hinten rauslaufe).
    Jedenfalls saßen wir alle an einem runden Tisch (die hatten wohl Mittagspause o.ä.) und unterhielten uns und ich war am Tisch mit bei, weil ich die Gelegenheit abwarten wollte, dort wieder hinten rauszukommen - vorne gibts ja kein Ausgang für mich.

    Ende.

    Ich habe nichts verstanden :confused:
    Hat jemand zu Teilen vielleicht eine kleine Idee?

    Lieben DANK!
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hat schon zufällig jemand meinen letzten Traum gelesen? :)

    Ich habe ihn immer noch nicht verstanden.
    Danke.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Planst du etwas neues? Möchtest du etwas verändern? Der Gedanke und Plan wären gut,wenn du es dir zutrauen würdest.Mit guten Argumenten kommst du auch gut voran,wenn du es nicht tust um umkehrst,könnte es sein,das es dir ein wenig schlechter gehen kann.:umarmen:
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    LIEBEN Dank!
    Ja das stimmt wohl so :)
    danke.
     

Diese Seite empfehlen