1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Edelsteinwasser schmeckt grauenhaft

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von racingbabe, 4. August 2009.

  1. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Setze mir hin und wieder Edelsteinwasser an und das schmeckt sehr gut und richtig weich. Gestern hab ich mir eine Mischung mit Rotem Jaspis, Bergkristall und Magnesit gemacht und mir heute bei den ersten Schlucken gedacht das das richtig eklig schmeckt. Woher kommt das? Habe ich etwas falsch gemacht oder "wollen" mich die Steine gerade nicht? :confused:
     
  2. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Siehste........Deshalb bleib ich bei meinem Bier...:beer3:
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    :lachen::lachen::lachen:


    :kiss4:
    Mandy
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Das wundert mich nicht, denn der Magnesit besteht aus wasserfreien Carbonaten.


    Merlin :zauberer2
     
  5. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Das heißt das ist normal das es so schmeckt, wegen dem Magnesit. Kann man noch einen anderen Stein dazu geben, damit das Ganze trinkbar wird oder muß man mit dem Geschmack leben?
     
  6. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Da es auch giftige Steine gibt, solltest Du Dir vielleicht vorsorglich eine andere Art der Essenzherstellung angewöhnen. Nimm ein kleines Wasserglas, leg die Steine hinein und stelle es in die große Wasserkanne. Wenn die Steine klein genug sind, geht das auch mit einem Reagenzglas im Wasserglas. Die Energie wirkt auch so auf das umgebende Wasser, das so aber keinen Kontakt mehr mit den Steinen hat.

    Es ist wirklich so, es gibt Steine, die physikalisch gesehen das Wasser vergiften und der Verkäufer weiß das im Zweifel auch nicht und kann Dich nicht darauf hinweisen.
     
  7. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Also, giftig sind die nicht, hab schon einige Male gelesen das man mit diesen ein Heilsteinwasser machen kann.

    Die Wirkung im Glas auf die Kanne dauert aber sicher länger als der direkte Kontakt mit dem Wasser, oder?
     
  8. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Ne Frage....

    Was bewirkt dieses Edelsteinwasser bei dir? - ich meine außer den Würgreiz!:lachen:
     
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Magnesiumcarbonat (Magnesit oder auch Bitterspat) ist auch im Minerealwasser vorhanden, schmeckt dann halt je nach Konzentration entsprechend. In der Medizin wird Magnesiumcarbonat zusammen mit Kalziumcarbonat zur Regulation der Magensäure angewandt.

    Merlin :zauberer2
     
  10. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Die Ansichten dazu, wie lange es dauert, sind sehr verschieden. Kannst nur ausprobieren, ob die gleiche Zeit die gleiche Wirkung hat. Meiner Meinung nach macht das keinen Unterschied, die Nähe zum Wasser ist ausreichend.

    Übrigens gibt es so Edelsteinsortimente auch in Glas eingeschweißt eben für diesen Zweck, kostet dann natürlich wieder extra, und man kann dann auch keine eigene Zusammenstellung mehr machen.

    Nicht viele Steine sind auch giftig, da aber die Kenntnis darüber nicht verbreitet ist, wärest Du mit der Glas-Methode auf der sicheren Seite. Egal welchen Stein Du nimmst, es kann Dir nichts passieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen