1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Edelsteine

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Naturengel, 7. Januar 2010.

  1. Naturengel

    Naturengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Zusammen

    Meine erste Frage als Neuling ist.

    Welche Edelsteine haben die Schamanen gebraucht ?

    Mir ist bekannt das der Türkis und Damburit regelmässig gebraucht wurde.

    Gibt es ein Buch?

    Vielen Dank für eure Antwort.

    Freundliche Grüsse:

    Naturengel
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    warum müssen es immer halbedelsteine sein?
    ich habe gelernt, das man jeden stein zu einem
    heilstein machen kann. eine ganz simple sache
    den stein mit energie zu laden

    meine steine stammen aus der donau :)
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Welche Schamanen meinst Du mit "die Schamanen"?

    Es gibt soviele verschiedene schamanische Traditionen und jeder Schamane bringt dann noch eine individuelle Note in seine Arbeit. ich würde sagen: "die Schamanen" arbeiten mit allen möglichen Steinen, je nach Tradition und individueller Vorliebe.
     
  4. Hallo Naturengel,

    Ja im Schamanismus werden Steine verwendet.
    Und ja es gibt auch Bücher darüber.

    ein gutes Beispiel für die Verwendung von "Edelsteinen" ist z.Bsp. das Medizinrad nach Sun Bear.

    Hier kannst du mal schaun:

    http://www.google.de/imgres?imgurl=...mage_result&resnum=4&ct=image&ved=0CBkQ9QEwAw

    Die Steine werden mit einer bestimmten Energiequalität (Medizin) verbunden.

    Gruß
    Elvira
     
  5. sage

    sage Guest

    Bei manchen müssens sogar "Volledelsteine" in Schmuckqualität sein...
    Davon ab, hat jeder Stein/Mineral seine eigene Zusammensetzung und Wirkung.
    Am besten Bücher von Gienger lesen, der bleibt mit seinen Beschreibungen auf dem Teppich und verspricht keine Wunder...obwohl man die mit Steinen immer wieder erlebt, meine jetzt nicht unbedingt "Wunderheilungen"...und ein Stein kann nur dann seine Wirkung entfalten, wenn man sich darauf einläßt.


    Sage
     
  6. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    Werbung:
    sage, ich glaubs dir aber man kann auch einen ganz normalen
    stein zu einem heilstein machen und da es in dem forum eh
    immer gleich darum geht, dass alles nur geldschneiderei ist,
    hab ich gefragt warum es halbedelsteine sein müssen
     
  7. sage

    sage Guest

    ...und deshalb habe ich die Bücher von Gienger empfohlen...denn auch der "normale" Stein hat einen Namen und seine Wirkungen...aber als Anfänger sollte man dazu auch entsprechende Literatur haben...nicht, daß man sich dann überfette Pickel wundert...weil man ausgerechnet ein Mineral gewählt hat, daß schwer nickelhaltig ist....


    Sage
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    wie schon ahorn schreibt - welche schamanen meinst du?
    der gebrauch von dingen ist kulturabhängig, es gibt keine allgemeinen schamanen, die allgemeine steine verwenden... auch wenn das in esolandia gerne so verbreitet wird.
    wenn dir bekannt ist, das türkis und damburit regelmäßig gebraucht wurden, vermute ich, dass dies aus einem buch ist. und in dem buch müßte dann auch drinne stehen wo und bei welcher kultur diese denn regelmäßig gebraucht wurden.

    das verwenden der steine hat vielfach mit der mythologie in der jeweiligen kultur zu tun, und dementsprechend wurden/werden steine verwendet.
    dazu gibts vom christian rätsch ein nettes buch, in dem er unterschiedliche mythen über die steine weltweit gesammelt hat plus teilweise dem umgang damit.
    bergkristall, amethyst, fossilien, etc. - in jeder kultur stehen sie für etwas anderes bzw. sind die mythen der entstehung und ihres hintergrunds verschieden.
    hier gibts kein einheitliches über den kamm scheren und a la sunbear und anderen eine "esotanten- und-esoonkels-gebrauchsanleitung"
    wobei man natürlich diese gebrauchsanleitungen nutzen kann, wenn man möchte.
    man kann aber auch - sollte man das können - per reise die steine selber erforschen und eine eigene mythologie und nutzbarkeit erarbeiten.
    und das kann man mit jedem stein, egal ob edelstein, halbedelstein oder normalen kiesel, granit, flint, etc.

    wer sich jedoch auf edel- und halbedelsteine festlegt, denjenigen lege ich einen artikel ans herz - heilsteine ... wat geht mich dit an?
    sehr interessant besonders für die leute, die so romantisiert sind und schamanen ja so naturverbunden sehen, und heilsteine einfach mal überall kaufen, egal, wie sie gefördert werden - die steingewinnung ist nämlich hauptsächlich umwelt- und menschengefährdend.

    :)
     
  9. Naturengel

    Naturengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    @Elvira-Yvette / @Ahorn

    Vielen Dank.

    Ja das Buch von Sun Bear habe ich. Und ich finde es gut aber gibt es etwas was für Anfänger einfacher ist und mehr beinhaltet an Edelsteine ?

    Wie kann man mehr von den Lakota und den weiteren Stämmen wie z.B von den Sioux an Heilkunden und Medizinrad erfahren ? (Buch)
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    die lakota sind sioux.
    und um über american native mehr zu erfahren, studiere man ethnologische, anthropologische und zeitgenössische soziale studien.

    american natives sind im übrigen nicht die einzigen mit "schamanen", wie du scheinbar zu denken scheinst, wenn man sich den threadtitel anguckt.
    sun bear ist dann auch die falsche anlaufstelle, da er für die westliche kultur erfunden und geschrieben hat.
    allerdings werden nur noch seltenst an außenstehende von den nordamerikanischen natives spirituelle und religiöse inhalte weiter gegeben.
    aber die diskussion hatten wir hier ja schon unzählige male.
     

Diese Seite empfehlen