1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

echter sugilith woher bekommen?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von marithres, 31. Dezember 2008.

  1. marithres

    marithres Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo, ich habe nun erfahren, das ich evt. Krebs habe. (darmkrebs)
    Da ich auf jeden Fall kämpfen möchte, suche ich alle Möglichkeiten durch.
    Steine sind für mich schon immer faszinierend und es scheint naheliegend, dass ich Steine als Hilfe annehme. Ich habe hier von Sugilithen gelesen, aber auch, dass sie gefälscht werden.
    Wo bekomme ich einen echten Sugilithen her?

    Vielen Dank für Eure Hilfe schon mal,
    Mara

    Zur Vorstellugn , 42 J, Mutter von 3 Kindern, gottgläubig


    ach ja, gäbe es noch weitere hilfreiche Steine, und wo steht, wie ich sie zu behandeln habe?
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    In Steineläden, gibts in jeder größeren Stadt, denk ich mal, google einfach nach Sugilith, da gibt es dann Seiten im Net, da kannst du nachlesen, was für Steine es noch gibt, und wie man sie behandelt.....
    den Sugilith zb. entlädt man mit einem Hämatit, und aufladen tut man ihn mit einem Bergkristall, reinigen tut man ihn mit Wasser...

    alles liebe Freija
     
  3. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Hallo,
    das ist eine Möglichkeit, aber du kannst einen Stein auch in Salz(wasser) reinigen, mit einer Räucherung deprogrammieren und mit einem Gebet aufladen... Mach das, was für dich selbst am stimmigsten ist. (Aber beachte, dass nicht jeder Stein Salzwasser oder Salz verträgt, dann kann man aber den Stein in eine kleine Glasschüssel legen und damit in eine größere Schüssel mit Salz stellen.) Wenn man regelmäßig mit Steinen arbeiten, sollte man sie auch regelmäßig reinigen. Ich arbeite z. B. mit Bergkristall und reinige ihn nach jeder Heilarbeit.

    Ich wünsche dir alles Gute, marithres. Auch wenn eine Krebs-Krankheit anfangs sehr erschreckend ist, man kann sie überwinden. Mit herkömmlicher Medizin und mit zusätzlicher energetischer Arbeit. Vielleicht magst du dich auch mit Energieheilung (Prana-Heilung) beschäftigen. Damit kann in vielen Fällen deutliche Verbesserungen erzielt werden.

    Liebe Grüße und viel Kraft für das neue Jahr

    A.
     
  4. marithres

    marithres Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    ich danke Euch beiden für eure hilfreichen Antworten, Amazonee und Freija
     
  5. lebensrausch

    lebensrausch Guest

    Hallo marithres,
    vor vier Jahren hatte ich auch Krebs, Gebärmutter, und habe zu der Zeit ebenfalls mit Steinen gearbeitet. Tektit zum Beispiel hat mir Kraft gegeben, tröstend waren Rosenquarz und Amethyst.

    Ich habe zum einen nachgelesen, welcher Stein wofür hilft. Aber ich habe mich auch einfach leiten lassen, meine Hände über Steine gleiten lassen und die genommen, bei denen mir warm wurde.

    Wo wohnst du denn? Ich kenne einen ganz tollen Steineladen in Bayern, Bad Griesbach. Da habe ich mir auch schon einen Sugilith gekauft.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Hoffnung.
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    ich habe einer freundin,als sie im krankenhaus war ,eben wegen darmkrebs und operiert wurde, einen anhänger mit einer pyritsonne gebracht,den hatte sie ,ausser natürlich bei der op immer um und als sie dann nach hause durfte und mir das ketterl mit anhänger zurückgeben wollte, war er weg.sie wurde geheilt.ich nehme an ,er hat seine arbeit getan und ist dann verschwunden,gestohlen hat ihn sicher niemand.ich wünsche dir, marithres alles gute ,viel positives denken und nicht aufgeben ,kämpfe .liebe grüsse helga
     
  7. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    Werbung:
    Hallo Marithres!

    Ich habe deinen Beitrag gelesen und erinnere mich sofort zurück ans Jahr 2005 als ich an Leukämie erkrankt bin und über 2 Jahre mit Chemotherapien und einer Knochenmarkstransplantation zu tun hatte.

    Ich kann daher und auch aus Erfahrungen mit vielen anderen an Krebs erkrankten Patienten vermutlich sehr gut deine momentan Situation nachempfinden.

    Auch ich habe mich stehts mit Heilsteinen umgeben. Vermutlich haben auch diese zu meiner Heilung beigetragen. Eines kann ich dir versichern. Wenn du selbst aus deinem tiefsten Inneren heraus, diese Krankheit besiegen und daran reifen möchtest, dann kannst du das auch! Die Therapien zerstören zwar leider auch gutes Gewebe, aber du wirst eines Tages zurückblicken und erstaunt sein, wie schnell der Körper sich selbst heilen kann, auch wenn es an manchen Tagen nicht so positiv scheinen mag.

    Gib niemals auf, halte den Kopf stehts oben und vertaue auf die Ärzte und auf dich selbst. Ich sitze heute völlig gesund hier, obwohl nicht mal meine eigene Familie damals noch gedacht hätte, dass ich diese schwere Erkrankung mit vielen Nebenwirkungen überleben würde. Und doch sag dich dir eines:

    Behalte deine Fröhligkeit, behalte dir stehts deine schönsten Zeiten im Leben vor Auge, seie dir dessen bewusst, dass derzeit weder Geld noch Arbeit eine Rollen spielen. Dein Job ist es derzei, all deine Aufmerksamkeit deiner Heiung zu widmen, dir Ziele zu stecken, wenn auch nur kleine und auch die harten Zeiten so schön wie möglich für dich zu gestalten.

    Ich bin überzeugt, dass du deinen Weg gehen wirst und so wie ich erkennen wirst, dass deine Seele, dein Geist und dein Körper weitaus mehr vollbringen können, als du oder ich es uns vorstellen können.

    Zu deiner Steinsuche:

    Ich habe mich und wende mich nur noch an folgende Adresse in Wien:
    http://www.mineralien-niemetz.at/

    Ich kenne Herrn und Frau Niemetz persönlich, welche beide zusammen diesen seriösen Mineralienfachhandel in 9ten Bezirk in Wien, nahe der Ubahn Station Roßauer Lände beitreiben.

    Ich glaub es gibt kaum einen Stein und auch wenn Herr Niemetz im ersten Momebt als reiner Faktiker erscheinen mag, verrate ich dir eines.

    Sag ihm, dass ich, meine Name ist Emanuel, dich zu ihm geschickt habe. Wenn er sich nicht sofort erinnert, sag ihm, der junge Mann, welcher an Krebs erkrankt ist und von ihnen viele Steine gekauft hat. Er wird mich bestimmt kennnen. =)

    Dann kannst du ihn beruhigt bitten, dir seinen Sugilithen zu zeigen, welchen er selbst immer um den Hals trägt.

    Der Sugilith ist in der Tat ein sehr starker und heilvoller Stein.
    Er kann seinen Träger vor vielen Dingen bewahren und Herr Niemetz sagt, dass er in den letzen 15 Jahren den Stein nicht abgelegt hat und seitdem nie mehr erkrankt ist.

    Leider ist ein so schöner und großer, perekt zu tragender Sugilith nicht einfach zu haben, da es weltweit nicht so viele und besonders so reine Vorkommen mehr gibt.

    Jedoch weiß ich dich an der richtigen Adresse um dir einen zu besorgen, oder dich weiter zu schicken.

    Du bekommst bestimmt schöne, garantiert echte Sugilithen bei ihm, lass dir jedoch seinen zeigen, dann weisst du was ich meine.

    ich hätte selbst einen solch wunderschönen Sugilithen um den Hals wenn ich einen bekommen hätte.

    Jedoch habe ich selbst unter vielen anderen wunderschönen Mineralien, ein paar schöne Sugilithen von eben jenem Fachhandel in Wien.

    Alles Liebe für deinen Weg wünsch ich dir von Herzem!

    Lass den Kopf niemals hängen und du wirst sehen alles ist möglich!

    Emanuel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen