1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Durfte nicht von Bord gehen..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lala21, 9. Februar 2012.

  1. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Werbung:
    Hab wieder mal was komisches geträumt..

    Ich war auf einem Schiff in einer Art Kabine. Außerhalb der Kabine fanden Tanzwettbewerbe statt. Es waren 3 Gruppen die antraten in der jede ein Mann war der mir gefiel.
    Mir wurde jedoch verboten bei den Auftritten zuzusehn und ich musste in der Kabine bleiben. Ich versuchte immer wieder heimlich seitlich von der Tür zuzusehn was aber nicht so richtig klappte. Vorallem beim letzten Auftritt sah ich fast garnichts aber der Mann aus dieser Gruppe gefiel mir am meisten.
    Als die Auftrite vorbei waren kam auf einmal genau dieser Mann in meine Kabine und küsste mich. Wir wussten das wir das eigentlich nicht dürfen und fühlten uns die ganze Zeit beobachtet und unwohl. Er nahm mich an die Hand und sagte lass uns von Bord gehn. Komischerweise fuhr das Schiff garnicht sondern war angehängt am Hafen. Kurz bevor wir aber vom Schiff gehn konnten fiel mir auf das ich garkeine Schuhe anhatte. Wir mussten zurück in eine Art Garderobe wo alle Schuhe der Leute waren. Ich nahm meine und wollte sie anziehn. Es warn so graue Ballerinas. Doch kurz bevor wir wieder aus der Garderobe gehn wollten kam eine Frau die merkte was wir vor hatten und sagte streng du darfst nicht von Bord gehn. Dann wachte ich auf..

    Was hat der Traum zu bedeuten??
     
  2. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Ich hab zwar nicht viel weg von Traumdeutung weg, aber kann es sein, dass deine Familie ein Problem damit hat, wenn du alleine rausgehst und nach Männern suchst?
     
  3. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Nein eig garnicht.. Is überhaupt nicht so. Ich bin überhaupt ein eher freier Vogel der sich nicht viel sagen lässt..
     
  4. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Was mir noch dazu eingefallen ist, ist das alle 3 Männer auffallend viel blau getragen haben.
     
  5. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    kann mir keiner helfen?
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,
    ich kann nur einige kleine Ideen liefern, soweit ich kann:

    Also: keine Schuhe anhaben = keinen Standpunkt haben!!

    Deswegen mußtest du zurück, weil du keinen eigenen Standpunkt hast, um herauszufinden was ander Leute darüber denken, wo deiner ist. Den hast du dann mitnehmen wollen und dir anziehen/überstülpen - aber nein, es waren nur "graue Ballerinas" die du mitnehmen und anziehen wolltest!

    Mit grauen Ballerinas kann man aber nicht durchs Leben gehen!
    Dafür sind Tanzschuhe nicht gemacht. Das Leben ist nicht nur ein Tanz leichten Fußes, es hat ZWEI Seiten. Und Grau schon gar nicht. Das Leben ist farbenfroh, nicht grauer Alltag.

    Schiff = dein Leben. Das Lebensschiff, was du steuerst.

    Dir wurde verboten... du konntest nur zuschauen = Du bist Gefangene deiner Selbst, Du nimmst dich mit deinen Gedanken selbst gefanen vermutlich. Du schaust nur heimlich dem Leben zu? Und noch nichtmal das klappt richtig?

    Warscheinlich hast du echte Probleme. Aber vergiss nicht, die sind meißt nur in unseren Gedanken und können jederzeit geändert werden!

    Hast du deinen Hafen im Leben nicht gefunden bis jetzt?

    Sind nur Ideen und muß´keinesfalls stimmen!

    lg!
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    blau ist hauptsächlich eine geistige spirituelle Farbe.

    Waren die 3 Männer dir bekannt oder unbekannt vom richtigen Leben?

    lg!
     
  8. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Also ich denke, dass der sichere (!) Hafen mit der Familie zu tun hat. Den sicheren Hafen (schau du mal Lala21 was du mit sicheren Hafen verbindest) wollte Lala21 verlassen. Es ging ihr ja nicht darum, dass Schiff auf dem Ozean zu steuern. Deshalb denke ich, dass das Schiff nicht das Selbst von Lala21 ist. Ich denke, dass Lala21 dort im Schiff, im sicheren Hafen (=Familie?) eingesperrt ist und sich dort nun endlich BEFREIEN wollte. Das hat aber nicht geklappt.

    Was ich mich die ganze Zeit frage ist: Warum waren die Schuhe verdammt nochmal so wichtig? Warum nicht einfach Barfuß von Board gehen?
     
  9. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Danke für eure Interpretationen!!
    Sowohl mit der Deutung von Berlinerin als auch mit der von Eliminato kann ich gut was anfangen :)
    :danke: dafür!

    Einerseits ist es tatsächlich so das ich mich zurzeit irgendwie als Gefangene meinerselbst fühle. Irgendwie so als ob alles stehen geblieben ist und nichts weitergeht. Und auch wirklich so als ob ich einfach nur zuschauen würde..

    Andererseits kann ich mir auch gut vorstellen dass das Schiff für meine Familie steht, weil es ist zurzeit so das ich sehr gerne ausziehen würde. Ich bin aber Studentin und das geht im Moment aus finanziellen Gründen nicht. Ich könnte mir auch gut vorstellen das die Schuhe für diese finanzielle Sicherheit stehen ohne die ich nicht gehen will.. Andererseits hab ich sie dann am Ende ja doch und ich darf trotzdem nicht gehn.. Was das bedeutet weiß ich nicht.

    Die 3 Männer sind mir völlig unbekannt.. Berlinerin du sagst das blau eine spirituelle Farbe ist? Vielleicht auch heilend?
    Weil ich bin im Moment Single und könnte mir vorstellen das ein Mann an meiner Seite mich wieder ein bisschen rausholen könnte und mich wieder glücklicher machen würde :)

    Liebe Grüßee!!
     
  10. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ich denke, dass du viele Kollegen hast, die schon ausgezogen sind und das Leben genießen (deshalb beobachtest du die Leute auf dem Schiff), weil sie schon aus dem Elternhaus ausgezogen sind und das würdest du auch gerne tun. Du verbindest das mit einem ganz anderen Lebensgefühl vermutlich.

    Aber du kannst noch nicht auf deinen eigenen Beinen stehen. Das ist vielleicht die Bedeutung warum die Schuhe so wichtig sind.
     

Diese Seite empfehlen