1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Durchschlafen - unmöglich - so viele Träume in einer Nacht - ist das Normal?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von gerisbg, 22. Februar 2013.

  1. gerisbg

    gerisbg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Salzburger Land - Pongau
    Werbung:
    Hallo meine Lieben.

    Seit ca 3 Monaten haben meine exfreundin und ich uns getrennt.
    Und seither ist es sehr schwer eine Nacht völlig durchzuschlafen.

    Ich denke, das Beziehungsaus habe ich mit hilfe von versch. Meditationen Oh-bonobono und energiearbeit bis dato sehr gut verkraftet und so weit man es sagen kann verarbeitet.

    Wie gesagt - seit der trennung habe ich nur sehr wenige Nächte auch richtig durchschlafen können - was mich nicht wirklich stört, da ich ja morgens immer frisch und fit aufwache - aber vielleicht kann mir ja hier jemand sagen ob woran es denn liegen kann, dass mir das durchschlafen nun nicht mehr so leicht gelingen mag?

    Warum mich das beschäftigt? Ich kenne solche probleme von der Zeit davor eigentlich garnicht - hatte immer traumhaften Schlaf, und auch das Träumen hat sich verändert.

    Wenn ich mich ins Bett lege - ist das "einschlafproblem" sozugsagen behoben - jedoch ist mir aufgefallen, dass ich in einer Nach immer zwischen 2-5 verschiedene Träume hab. Nicht mehr so wie früher einen Traum - der einen zusammenhang hatte, oder wie soll ich sagen - eine "längere Geschichte" sondern jetzt sind es (fast) immer mehrere Träume in einer Nacht - werde teils auch wach, denke kurz über den Traum nach, und schlafe (träume) dann gleich weiter.

    Vielleicht weiss ja jemand einen Tipp, oder vl woran es liegen könnte bze was ich machen kann wieder richtig durchzuschlafen?

    Vielen Dank im Voraus!
    Lg aus Salzburg
     
  2. JennyLee

    JennyLee Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    903
    hmhmm...

    Das liest sich ganz so, als hättest Du beschlossen, Dich nie mehr einem Traum ganz hinzugeben...


    :romeo: :schaf: :nono:
     
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Hi,

    wenn Du ausgeschlafen bist und kein Schlafdefizit erlebst, was stört dich dann?

    Manchmal gibt es Lebensphasen, wo sich im Unterbewusstsein einiges tut und das arbeitet bevorzugt nachts, arbeitet in Träumen Erlebtes auf, leitet Veränderungen ein, arbeitet auf, vor, wieauchimmer.

    Was Du beschreibst kenne ich auch, tritt immer mal wieder für eine Zeit lang auf, dann vergeht es wieder - ich lasse das zu, nehme es hin.

    LG
    Any
     
  4. gerisbg

    gerisbg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Salzburger Land - Pongau
    Werbung:
    was mich daran stört?
    naja, nicht unbedingt dass ich nachts 2-3 mal wach werde - aber besser ausgeschlafen bin ich doch wenn ich richtig tief und fest durchschlafe,...

    abgesehen davon - denk ich mir - muss es ja einen grund dafür geben, sonst hätte ich diese erfahrung ja schon früher gemacht oder?

    Aber danke für die Beiträge!
    Lg aus Salzburg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen