1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Durchgangszimmer

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von sternchen65, 16. August 2006.

  1. sternchen65

    sternchen65 Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Berlin und die Welt :-)
    Werbung:
    Juten Abend :)

    vielleicht kann mir jemand von euch erklären wie man die Feng Shui Ecken und Energien in einem Durchgangszimmer berechnet/ bezeichnet.

    Meine 3 Zimmerwohnung hat 2 verschiedene Eingänge, die in jeweils 1 Zimmer führen, eins von den 3 Zimmer ist als Mittelzimmer ein Durchgangszimmer.

    Beide Durchgangstüren werden zu gleichen Teilen genutz, da das Durchgangszimmer als gemeinsames Wohnzimmer dient.

    Wie bekomme ich heraus, wo ich das Bagua ansetzen muss um die entsprechenden Energien ins fliessen zu bekommen?

    Würde mich über entsprechende Rückmeldungen freuen :)

    Lieben Gruß,

    Sternchen
     
  2. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Sternchen,
    so wirklich vorstellen kann ich mir deine Wohnung noch nicht. Wenn das Durchgangszimmer "gemeinsam genutzt" wird, heißt das, du lebst in einer WG, und ein Zimmer ist deines (z.B. das rechte) und das linke gehört einer Freundin und das mittlere teilt ihr euch?
    Und wie kann das sein, dass es zu einer Wohnung 2 Eingänge gibt? Eine Skizze wäre hilfreich.
    Gruß von Möhrchen
     
  3. sternchen65

    sternchen65 Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Berlin und die Welt :-)
    Hallo Möhrchen,

    ich habs mal gaaanz vereinfacht versucht darzustellen, keine Ahnung ob das klappt im Anhang. Du hast es dir bereits ganz richtig gedacht: Meine Wohnung besitzt 2 Eingänge, 2 Küchen, 2 Bäder und insgesamt 3 Zimmer mit 2 Balkonen ;-)

    Das linke Zimmer mit eigenem Eingang + Küche + Bad ist meins, das rechte Zimmer mit eigenem Eingang + Küche + Bad ist das meiner Untermieterin, das dritte Zimmer ist das mittlere Durchgangszimmer, was von uns beiden benutzt wird.

    Die Altbauwohnung geht über die komplette Etage des Hauses.

    Danke für deine Mühe,

    Sternchen
     

    Anhänge:

  4. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Sternchen,

    dein Grundriss ist schon etwas außergewöhnlich. Theoretisch betrachtet, werden die beiden Eingänge zum Durchgangszimmer gleich genutzt und es gibt keine eindeutige Festlegung.
    In einem solchen Fall würde ich ganz praktisch und radikal sein: Die Tür, die DU nutzt für das gemeinsame Zimmer, ist die Wand, an der du das Bagua anlegst. Es geht um dich und deine Energien, und die bringst du mit hinein.

    Gruß von Möhrchen
     
  5. sternchen65

    sternchen65 Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Berlin und die Welt :-)
    Werbung:
    Hallö Möhrchen,

    vielen Dank für deine Einschätzung :)

    Kann das gut nachvollziehen und werde es ausprobieren.

    Lieben Gruß,

    Kira
     

Diese Seite empfehlen