1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Durch Astrologie erkennen, wie man auf andere wirkt?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von dieMuse, 8. Januar 2014.

  1. dieMuse

    dieMuse Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    Hallo allerseits,

    zunächst einmal alles Gute für 2014!

    Kann man anhand eines persönlich erstellten Horoskopes erkennen, wie man auf andere Menschen wirkt?
    Ich habe sehr oft das Gefühl, dass ich von anderen Menschen belächelt werde.
    Ich verstehe nicht wieso, denn das sind meist Situationen wo ich mich aus meiner subjektiven Sicht "normal" verhalten habe.

    Bin schon gespannt auf eure Antworten. Danke
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo,

    Wie wirke ich auf andere? Da kannst du bei dir im Horoskop nachsehen, wie bei dir die Häuser sechs und sieben, aber ebenso zwölf und eins mit Planeten besetzt sind! Der Deszendent ist ja der Du-Punkt und da kommt es ebenso darauf an, welche Planeten gegebenenfalls dort stehen. Wichtig ist auch zu wissen, dass der Mensch mit Mond, Merkur, Jupiter und Neptun fühlt, empfindet. Diese vier sind auch als Kontaktplaneten wichtig. Es macht also einen Unterschied, ob jemand zum Beispiel seinen Saturn im siebten Haus stehen hat, oder Jupiter!

    Saturn braucht Vertrauen, Kontrolle, Kenntnis über das Du, bevor er sich öffnet. Mit Jupiter geht man leichter auf das Du zu. Wichtig ist auch das Zeichen am Deszendenten, wobei Feuer- und Luftzeichen aktiv sind, Wasser- und Erdzeichen eher abwartend.

    Jedenfalls bräuchte man deine persönlichen Daten, um darüber detailiert etwas sagen zu können!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. dieMuse

    dieMuse Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nähe Wien
    Lieber Arnold,

    lieben Dank für die ausführlichen Antwort :)
    Leider kann ich mein Sternbild nicht interpretieren.
    Kann nur sagen, dass ich Skorpion mit AC Löwe bin.;)
    Darf ich dir meine persönliche Daten per PN zusenden?
    Wäre sehr lieb, wenn du mir mehr dazu sagen könntest.
    Dann hätte ich mal mehr Klarheit diesbezüglich. Vielen Dank und gute Nacht
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    ok, kann ein wenig dauern, aber ich schaue mir es gerne an!

    Bis bald und alles liebe!

    Arnold
     
  5. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    "Wirken" im Sinne eines Sofort-Effektes erfolgt meist bei einer Bombardierung mit persönlichen Planeten des anderen mit der AC/DC-Achse. Wobei das sehr unterschiedlich ausfallen kann, je nachdem, was in der Nähe platziert ist. Egal wie, sowas zwingt jedenfalls, sich auf irgendeine Weise mit dem anderen auseinander zu setzen. Ich würde das auch primär erstmal so stehen lassen. Alle anderen Aspekte beinhalten wesentlich mehr Feinheiten und dazu kommt man meist erst später - also nicht im Erstkontakt.
    Ich persönlich finde auch die Mondknotenachsten extrem interessant. Aber sie sind ja keine Gestirne ;)
    Venus-Mars spielen zwischen Männlein/Weiblein eine Rolle und können auch erstmal für Aufruhr sorgen. Grundsätzlich sagen sie aber nix über Sympathie etc. aus, weil sie an sich nicht verträglich sind (was die Scheidungsraten beweisen dürften). Sonne und Mond sind als gegengeschlechtliches Paar jedenfalls besser zu bewerten, wenn auch nur bedingt.
    Jupiter ist ein Goldstück. Aber auch nicht immer. Ich bleib mal nur bei den Achsen. Und hier ging es ja darum, wie man wirkt.
    Grundprinzipe sind eigentlich: Gegensätze ziehen sich an und Gleich und Gleich gesellt sich gern... das passt so oder so. Nur das, was kreuz und quer schießt, wird nie und nimmer bester Freund oder gar mehr :zauberer1 Dazu kommt es meist auch gar nicht erst. Insofern wirkt man immer bei den Menschen, die durch dich auf sich wirken lassen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2014
  6. Ucellina

    Ucellina Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich glaube, hier ging´s auch bisschen drum, wie man so allgemein nach außen hin wirkt. Manche haben ja mehr und manche weniger Ausstrahlung.
    Ich hab ne Freundin, die wirkt immer sehr fahrig und nervös und zerstreut. Bei ihr sind auch tatsächlich alle Planeten rund um den Tierkreis verstreut. Sie ist verheiratet mit einer Jungfrau, Aszendent Jungfrau, mit insgesamt 6 Planeten in der Jungfrau. Der wirkt ganz und gar nicht zerstreut, sondern im Gegenteil sehr ruhig und fokussiert.:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2014
  7. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Wenn man wissen will,wie man auf andere wirkt, wird der Mitmensch als ein Spiegel benutzt. um sich selbst zu erkennen. Man wird also nicht den Anderen, sondern sich selbst zu erkennen versuchen. Das ist wichtig.

    Wie Arnold richtig gesagt hat, geht es bei der Wirkung auf den Anderen (Menschen) astrologisch um die Wirkung auf das DU am DC. Es geht darum, in einen Spiegel zu schauen und die Resonanz zu spüren. Es geht also um Energie.

    Die energetische Ebene des Horoskops ist die Zeichenebene. Also geht es um das Zeichen am DC. Hast Du z.B. den Zwilling am DC, dann ist es die Neugier, die den Menschen beflügelt, wissen zu wollen, was aus dem Spiegel zurückkommt.

    Der Energiefokus ist also im Zeichens Zwillinge am DC ein merkurischer Fokus und da ist als Aktionsfokus der Herrscher von Zwillinge, der Merkur angesprochen und der reagiert dann natürlich entsprechend.
    Steht mein Merkur dann z.B. in Schütze, dann interessiert es mich primär, was ich aus dieser Resonanz für mich lernen und verstehen kann und was mir das letztlich bringt. Bringt es nichts, ist es uninteressant.
    Steht der Merkur z.B. im Skorpion, dann werde ich meinen Fokus auf das DU richten, ihm in die Augen blicken und mich fragen, ob er mich wohl verstehen kann. Wenn das nicht der Fall ist, werde ich meinen Fokus abwenden und auf andere konzentrieren.

    Und wie schon Arnold sagte, sind die nächstgelegenen Planeten am DC von Bedeutung. Ich gehe einen Schritt weiter und sage, dass der nächstgelegene Planet Dein Begrüssungsplanet ist. Steht der Mond am DC, dann ist die Begegnung eine gefühlvolle Angelegenheit. Mit Saturn am DC wird man zunächst auf Distanz gehen und sich fragen, wes Geistes Kind der denn ist.
    Hat jemand z.B. den Mars am DC, so wird er bei jeder Gelegenheit in Aktionismus auszubrechen versuchen, je nach Zeichen am DC. Bei Zwillinge am DC wäre das dann ein etwas vorlautes Ah, Oh oder Wie bitte oder so ähnlich
    LG Hans Joachim
     
  8. LadyLily

    LadyLily Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    37
    Ich betrachte immer den MC fûr die Wirkung auf andere. In welchem Zeichen er ist, welcher Herrscher, in welchem Zeichen dieser ist und in welchem Haus. Ferner betrachte ich, welche Aspekte er bildet. Auch scchaue ich, ob es Aspekte mit dem MC gibt und ob es Planeten on 10 gibt.
    Der MC ist unser Status, unsere Ehre, das was von uns übrig bleibt, wenn wir weg sind!
    Berühmte Menschen oder besonders auffällige, dh Personen, die eine starke Wirkung haben/hatten, haben oft Planeten in 10 oder sind in Konj. mit dem MC. Der MC ist ja auch der Planet der Ôffentlichkeit. Weiters schaue ich mir den ASC an, der ja das Erscheinungsbild konkretisiert. Welches Zeichen? Welcher Herrscher? Aspekte zu anderen Planeten? In welchem Haus ist der Herrscher? Der Herrscher von 1 zeigt uns immer, was die Person anstrebt, wo sie steht, wie sie äußerlich und charakterlich wahrgenommen wird, zB wenn jemand Mars in 1 hat, dann wirkt er stark, ungeduldig, aber es kann sich auch äußerlich manifestieren zB Narben (Mars) im Gesicht (ASC). Der Herrscher vin 10 zeigt ihre Wirkung auf die Umwelt, wie man von ihr spricht, weil es ja auch das Haus der Öffentlichkeit ist..... Achja, nicht zu vergessen: die Sonne! Welches Zeichen? Herrscher? Haus? Aspekte? Die Sonne ist sehr wichtig, da sie unser Ego ist und das Haus, in dem sie steht, ist der Bereich, wo wir auch wahrgenommen werden. Sie ist unser Ego, unsere Energie, unsere ganze Kraft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2014
  9. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo
    Ja man kann das durch a) den ASC und 1.Haus + Herrscher vom 1.Haus und Tierkreiszeichen b) wurde erwähnt durch MC Achse und deren Planeten in der Nähe, c) wichtig das Temperament (cholerisch, phlegmatisch etc.) hat auch einen Einfluss auf dein Verhalten gegen Aussen! d) durch den Planeten Sonne.
    Mit diesen Angaben und natürlich durch die Würden der Planeten ist es dann einfach dir mitzuteilen, wo du Stärken/Schwächen hast. Dadurch kann man dir auch sagen, wie du das Problem angehen könntest.
    Gruss
    FiatLux
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen