1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dunkelheit umhüllt mich

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Nefretiri86, 9. April 2009.

  1. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Dunkelheit umhüllt mich,
    ich kann nichts sehen,
    und fühle nur noch Schmertz.
    Wer hält mich?
    Es ist Niemand da,
    ich bin allein,
    so lang schon allein,
    in der Dunkelheit.
     
  2. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    dann solltest du vllt. meditieren vllt. hilft dir das :)
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Mach ich. Muss ja schliesslich auf dich hören, jetzt wo du mein Psychater bist.:umarmen:
    Aber keine Angst. So geht es mir nicht mehr ganz. Wollte damit nut den Tiefpunkt meiner Depressionen beschreiben.:umarmen:
     
  4. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    ne hören solltest du auf deine seele damit sie irgendwann aus zufriedenheit weinen kann
     
  5. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Tu ich.;)
     
  6. Gordon11

    Gordon11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:


    Du Dunkelheit, aus der ich stamme
    ich liebe dich mehr als die Flamme,
    welche die Welt begrenzt,
    indem sie glänzt
    mich nicht so sehr verhinderte am Wachen -:
    für irgend einen Kreis,
    aus dem heraus kein Wesen von ihr weiß.

    Aber die Dunkelheit hält alles an sich:
    Gestalten und Flammen, Tiere und mich, wie sie's errafft,
    Menschen und Mächte -

    Und es kann sein: eine große Kraft
    rührt sich in meiner Nachbarschaft.

    Ich glaube an Nächte.

    Rainer Maria Rilke: Du Dunkelheit, aus der ich stamme (1919) :umarmen::umarmen:
     
  7. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Sehr schön und nicht so deprimierend, wie mein geschriebenes.;)
     
  8. Gordon11

    Gordon11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Deutschland
    ... aber dafür ein aus tiefer Erfahrung "stammendes" .....
     
  9. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach, ich widme dieses Gedicht Horla.
    Weil er mich dazu ermutigt hat etwas zu schreiben.
    Auch, wenn es leider ein bischen düster ausgefallen ist.:D
     
  10. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Stimmt genau.:umarmen:
     

Diese Seite empfehlen