1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Duerfen wir Kinder spielerisch verschaukeln?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von shido, 1. Juni 2011.

  1. shido

    shido Guest

    Werbung:
    Wer hat den Osterhasen, den spendablen Weihnachtsmann und das Christkind erfunden? Sind sie ein Produkt der Kirche oder der Wirtschaft?
    Warum erzaehlen so viele Eltern ihren Kindern der Osterhase, der Weihnachtsmann oder das Christkind haette ihnen etwas mitgebracht, wenn die 10 Gebote, welche als Teil Ihrer Religion doch deutlich sagen "Du sollst nicht luegen"?
    Duerfen wir unseren Kindern Plastikwaffen kaufen mit denen sie sich spielerisch gegenseitig umbringen, wo doch die Gebote sagen "du sollst nicht toeten"? Na dann schiesst mal los!


    herzliche Gruesse

    shido
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    damit kinder noch kinder sein können, man sagt eben nicht mama wars christkind/da papa da weihnachtsmann, der hart arbeiten musste für die geschenke......

    kirche ist kirche, du sollst nicht töten, aber der papst schüttelt ww bush (todesstrafe in den usa) die hand...

    ob man so ein spielzeug kauft für seine kinder ist jedem selbst überlassen, aber wenn dann aus holz od. plastik.....mit dem sie niemanden töten können.....
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    "Du sollst kein falsch Zeugnis ablegen wider deinem Nächsten",
    heisst nicht zwangsläufig, dass man nicht lügen darf,
    sondern
    dass man die Lügen nicht einsetzen darf, um sie gegen (also wider) einen anderen zu verwenden.
    ;)
     
  4. shido

    shido Guest

    Und ist das nun etwa keine Luege? Muss man als katholik das dann nicht beichten? Und was wuerde ein Pfarrer denn sagen, wenn Du beichten gehst das Du dem Kind weihnachtliche Luegengeschichten erzaehlt hast.........

    na klar ist das einem jedem selbst ueberlassen......
    Mir geht es auch nicht um Holz oder Plastik.....ich wollte nur wissen ob es im christlichen Sinne (10 Gebote) in Ordnung geht, wenn wir Kindern spielerisch Gewalt Mord und Todschlag zu simulieren erlauben.

    herzliche gruesse

    shido
     
  5. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    nach deinem schreiben, mußt du täglich 1000 menschen vor dem verhungern retten....
    wie dermaßen streng und klingt verbittert du hier schreibst,...
    925 mill. menschen leiden an hunger, krieg vergewaltigungen, folter....

    da ists mir lieber jemand spielt mit nem plastik..schas.....als sowas als tötet vergewaltigt..in Wirklichkeit.....

    ich weiß nicht auf welchem planet du lebst, ich hier auf dem planeten erde, aber vom christkind zu erzählen ist wohl besser, als.....zb. kinder zu schlagen.....

    ein netter mensch scheinst du ja nicht zu sein, wenn du dir, hier anmaßt meinen text derart zuverfälschen, mir sowas zu unterstellen......

    wenn du hier nicht konstruktiv schreiben kannst, schau in deinen spiegel und motz dich selber an, aber bitte nicht hier

    du regst dich über s christkind auf, und selber kommentierst du hier meinen text....bisi wiederlich
     
  6. shido

    shido Guest

    Werbung:
    ach ja? Kein Wunder:D
    Im Ernst.....kein falsches Zeugnis ablegen ist doch eine Falschaussage. Ist das etwa keine Luege? Dann verurteilt mich nur ein Gericht wegen einer Falschaussage und die Kirche wuerde das durchgehen lassen, weil die 10 Gebote etwa ein Hintertuerchen offen lassen?

    herzliche gruesse

    shido
     
  7. shido

    shido Guest

    Ich weiss zwar nicht ob Du mich meinst und wenn, dann sage mir doch bitte was ich DIR persoenlich unterstellt habe...ich kann das nirgendwo rauslesen und wenn dem doch so ist, bitte ich um entschuldigug, denn ich moechte hier gerne sachlich diskutieren und Dinge hinterfragen.

    herzliche Gruesse
    shido
     
  8. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    ja ich meinte dich, nehme deine entschuldigung an, würdest du mich kennen, hättest du das nicht geschrieben....
    ich hab s im blut ständig gegen ungerechtigkeiten anzukämpfen, ....andere zu unterstützen, und es gibt halt sooo viel schlimmeres aud dieser welt....darum....
    finde ich das mit dem christkind .....nicht so schlimm

    zb. hab auch schon einiges miterlebt...verwahrloste, geprügelte... kinder, versteckte kinder in ner kiste in der stadt wo ich wohne,...versteckte menschen mit behinderung...im 21. jahrhundert,
    da ist mir das märchen vom christkind lieber....
     
  9. shido

    shido Guest

    Danke :D

    Es geht mir nicht um Vergleiche was schlimm und was schlimmer ist...... da hat jeder seinen individuellen Masstab.
    Ich habe nur das Gefuehl, das es nicht sehr positiv sein kann wenn wir Kinder spielerisch auf Gewaltspielchen einschwoeren. Das eine ist wirklich eine toternste Sache und im Spiel wird das verniedlicht.
    Das Kind lernt so nicht, das Gewalt eigentlich grauenhaft ist.....und wenn es erwachsen ist hat es dadurch vielleicht eher eine Gleichgueltigkeit zu diesem Thema entwickelt.........denn so lange es nicht vor der eigenen Tuere brennt......

    herzliche Gruesse

    shido
     
  10. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    ich bin klassisch als mädchen groß geworden,....ich hatte stofftiere.....aber keine plastikwaffen, an egoshooterspielen hatte ich auch nie interesse.....
    meinem kind würde ich so ein spielzeug nicht schenken + schenken lassen......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen