1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

dubioser Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Waldmeister, 5. April 2006.

  1. Waldmeister

    Waldmeister Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Unterfranken
    Werbung:
    Hallo!

    Zu allererst möchte ich einmal sagen, das ich mich mit Träumen überhaupt nicht auskenne! Der Traum den ich diese Nacht geträumt habe, ist aber so seltsam das ich gerne mal wüsste was Experten dazu sagen! Der Traum wird sich für euch sicherlich total komisch anhören und ich muss selbst nen bisschen lachen weil er so schrill ist! Ist auch wirklich nicht als Verarsche gemeint, das hab ich wirklich so geträumt!

    MEin Traum:
    Ich war in einer Gaststätte (altes Fachwerkaus, ich träume irgendwie oft von Fachwerkhäusern) und kann mich nur daran erinnern das ich da raus gegangen bin und das diese Gaststätte wohl eine Art Schule war! Als ich dann draußen war, kam mir ein sehr siffiger Hippie mit langen verfilzten Haaren und dreckigen, zerfetzten Kleidern entgegen! Mir kam es im Traum so vor als wäre dieser Mann geistig behindert! Dieser Hippie hatte ein Blatt Papier in der Hand, welches aus sah wie ein rießiges Blatt von na Buche oder so! Auf diesem Blatt stand in Blut geschrieben "wenn Einsamkeit zu Taten fähig macht" und jetzt kommt das eigentlich dubiose! Über dieses Geschriebene, waren Fetawürfel drübergestreut! Das irritiert mich sehr! Im Traum hatte ich ziemlich viel Mitleid mit diesem Hippie!
    Außerdem wiederholte der Hippie diese Sätze anddauernd!
    Dann bin ich in das Fachwerkhaus zurück gegangen, es war jetzt keine Schule mehr, sondern innendrin eine Kellerbaustelle! Dort waren einige Leute die mir sehr bekannt vorkammen! Nämlich von meiner Arbeit! Die mit einem Detektiv herausbekommen wollten welche Taten passieren und wer den Feta gewürfelt hat!
    Als ich auf sie zuging, ist mir sofort der Hippie als Verdächtigeter eingefallen! Also wollte ich ihnen diesen Tipp sagen! Aber als ich ihnen das sagen wollte, sind sie alle vor mir zurückgeschreckt und haben mich verdächtigt! Dann kam ein großes Poltern und von irgendwo her kam ein Mann runtergestolpert! In dem Moment wurde mir dann bewusst das die prophezeite Tat wohl an einem Freitag statt finden würde!
    Nun ja, und dann bin ich aufgewacht!

    Das hört sich doch alles total psycho und gestört an!
    Mich würde ernsthaft eure Meinung dazu interessieren!

    Mfg
    Waldmeister
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Und wieso hört sich das gestört an, lieber Waldmeister?
    Ich assoziiere mal und dann kannst du dir überlegen, ob es für dich stimmig ist:

    Das Fachwerkhaus ist der Teil deiner Seele, von der du kommst, wo deine Wurzeln sind und wo du so sein kannst, wie du bist.
    Der Hippie bist auch du, der Teil von dir, der anders ist als deine Wurzeln. Rote Tinte (Blut) und weißer Käse (das, was sich entwickelt, reift) bilden die Vereinigung der Gegensätze (männlich/weiblich) in dir.
    Da kannst du für dich mal prüfen, wie dein Verhältnis zu Einsamkeit ist und welche Konsequenzen Einsamkeit hat und wie und wo du dich als anders als andere empfindest.
    Dann gehst du tief in dein Unterbewusstsein. Arbeitest du gerade daran, also seelisch oder spirituell? Die anderen wollen ja auch herausfinden, was gerade in dir passiert.
    Dass sie dich verdächtigen ist "logisch" - denn du bist ja auch der Hippie.

    Freitag = Tag der Venus, also der Harmonie.................

    Der Mann, der die Treppe runterfällt, ist ein Teil von dir, den du gerade kennenlernst.

    Würde mich freuen, wenn ich dir ein paar Anregungen geben konnte.
     
  3. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo!
    Möchte noch ein paar Aspekte anbringen, die Unterwegs Deutung verstärken:
    Die Schule ist ja ein Ort des lernens, es steht hier für sich selber Prüfen und genau zu checken.

    Du kehrst dann in eine Kellerbaustelle zurück.

    Keller steht immer für unsere tiefste Seele, hier liegen alle verborgenen Dinge herum.
    Das sie eine Baustelle ist, unterstreicht Unterwegs Vermutung, dass du dich in einem Spirituellen Lernprozess befindest, denn dieser ist noch im Aufbau!

    Rot + Weiß ist immer ein Gegensatz, denn rot steht für Leidenschaft, während weiß auch negative Aspekte beinhalten kann, nämlich Gefühlsarmut bzw. auch Unreife.
    Diese Unreife bezieht sich hier wohl eher auf die Kellerbaustelle, also deine Spirituelle Entwickling, mit der du Leidenschaftlich dabei bist, aus der Kellerbaustelle, einen fertigen Keller zu bauen ;)

    "Wenn Einsamkeit zu Taten fähig macht", könnte auch hier einen wichtigen Hinweis auf die Spirituelle Entwicklung sein, die du ja wahrscheinlich alleine machst.

    Der stolpernde Mann, kann hier Probleme in dieser Richtung anzeigen oder auch, dass du besser auf dich hören solltest.

    Der "Freie Tag", steht hier für einen Abschluss des Stresses, wenn du deine Entwicklung abschließt.

    So würde ich da sagen.

    Gruss,
    Cipher ;)
     
  4. Waldmeister

    Waldmeister Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Unterfranken
    Wow!
    Ich bin wirklich verblüfft! So interpretiert würde es sogar Sinn machen!

    Vielleicht sollte ich noch ein paar Angaben zu meiner Person machen! Also, ich befinde mich wirklich in einer spirituellen Entwicklung weil ich seit ein paar Monaten nun aktiv dem Buddhismus "beigetreten" bin und mich zur Zeit sehr viel mit Leben, Sinn des Lebens, Tod usw. auseinadersetze! Ich arbeite an mir um eine "bessere" Persönlichkeit zu entwickeln und veränder mich zur Zeit eigentlich ziemlich schnell!
    Der Hippie! Vielleicht hat der Hippie was damit zu tun, das ich Hippies und die Alternative Szene schon immer interessant fande und mich vielleicht auch rein optisch in die alternative- Ökoszene einordnen würde (optisch und wohl auch gedanklich ;)!)
    Ich kann mir nur die Einsamkeit irgendwie nicht erklären! Ich habe viele Freunde, die ich auch als solche ansehe! Ich hab zwar sehr unter der Trennung von meiner Freundin gelitten, aber mittlerweile glaube ich das wir wieder zusammen kommen und bin deshalb eigentlich ganz glücklich! Sicher weiss ich es aber nicht! Vielleicht hat diese Einsamkeit was mit meiner Unsicherheit über die Situation und die Angst vor einer Abweisung zu tun!?

    Das macht wirklich Spaß und ist interessant sowas zu analysieren ;)!
    Aber den Feta kann ich mir immer noch nicht erklären! Wieso ausgerechnet Fetawürfel?

    Mfg
    Waldmeister
     
  5. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Ah, dann erklärt es natürlich, dass du deinen Seelenkeller neu aufbaust ! ;)

    Der Feta - naja, einfach weil er weiß ist und du deine eigene Unreife erkannt hast.
    Ein Teil deines Bewußtseins sträubt sich aber noch, vielleicht alte Gewohnheiten, sie sagen dir: Du bist schuld!!!

    Die Einsamkeit um zu lernen, ist doch nicht wirklich etwas schlimmes, sie sagt doch hier, dass es auch Konstruktive Einsamkeit gibt - nicht im Sinne von verlassen sein bzw. Isolation!

    Der Hippie könnte auch der neue Teil deines Glaubens darstellen, er ist Alternativ und soweit ich mich im Buddhismus auskenne, passt der Mann doch ein wenig da rein ;)
    Also steht er für den neuen Glauben, der alte Glaube ist noch in dir und verurteilt diesen.
    Also pass auf, dass du nicht stolperst und gehe vorsichtig deinen neuen Weg!

    Alles Liebe,
    Cipher
     
  6. mokris

    mokris Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    140
    Werbung:
    Hallo Waldmeister

    Es ist mir eine Ehre ( Du- großer Name )

    Zu deinem Traum aus meiner Sicht ( bin kein Psycho-Profi, nur Träumer)
    ... meine neue Methode ... lesen und sofort Eindrücke aufzuschreiben...
    Bleistiftnotizen :

    Du willst es endlich gelernt haben
    ein holziger Typ zu sein
    bescheiden
    deine Sehnsucht ist groß
    du leidest
    aber es beginnt, sich zu verwirklichen
    ja, es ist dir sehr wichtig
    es macht dich traurig
    dein Alltag
    am Freitag wird alles besser

    yeah, soweit, und hoffentlich nicht zu aufdringlich
    meine KURZ - Eindrücke

    Liebe Grüße der mokris

    ÜBRIGENS :

    GARY MOORE : I`ve Got Friday On My Mind
    uff
     
  7. Waldmeister

    Waldmeister Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Unterfranken
    Werbung:
    Ok danke für eure Interpretationen!

    Finds sehr interessant!

    Mfg
    Waldmeister
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen