1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dualseele

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von sonnenkind58, 17. Juni 2008.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo,

    so genau weiß ich nicht, ob ich mit meinem Thema hier richtig bin. Vor einiger Zeit hatte ich schon mal in einem anderen Beitrag unter dem Thema Sekten gefragt.
    Es geht um eine Freundin, die allgemein in etwas reingeraten ist, vieles weiß ich noch nicht. Doch hier will ich mal wegen der Dualsseele fragen. Denn sie behauptet, dass sie mit einem Mann Kontakt hat / hatte, der ihre Dualseele ist. Sie hat mit ihm telefoniert und auch über SMS Kontakt gehabt. Seit 4 Monaten allerdings nicht mehr. Doch sie behauptet, dass sie mit ihm laut redet, und dass er es versteht und auch antwortet. Er würde sich allerdings oft tarnen, und wäre dann Satan, bzw. dunkle Mächte, dann wieder würde er mit der weißen Energie zu ihr sprechen.
    Als ich ihr riet, sich zu distanzieren, meinte sie, dass ginge nicht, denn er wäre ein Anteil in ihr, und gehört zu ihr. Er wäre teilweise ihr dunkle Seite, und würde sie manipulieren. Sie wartet jetzt auf diesen Mann, dass er kommt, und sie dann entweder als Mann und Frau mit ihm zusammen sein kann, oder mit ihm ins Licht geht. Sie hat ihn angeblich geheilt, und ihm ihre ganze Energie gegeben, und dadruch keine Bedürfnisse mehr. Kurz, er hat Macht über sie. Dass sie ihm ihr ganzens Geld gegeben hat, ist eine andere Geschichte. Ich schreibe das hier, weil sie immer von einer Dualsseele spricht. Seit kurzem habe ich sehr intensiven Telefonkontakt zu ihr, und es belastet mich sehr. Das letzte Gespräch am Sonntag war ganz schrecklich, und ich habe das Gefühl, dass etwas negatives auf mich übergesprungen ist. Es geht mir sehr schlecht, und nachts fantasiere ich, und schlafe schlecht. Vielleicht sollte ich mir mal überlegen, wie ich mich schützen kann.
    Wer kann mir dazu etwas sagen ?
    Freue mich über Antworten.

    LG Sonnenkind58
     
  2. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Das klingt nicht so gut... ich würde dich bitten, dich darum zu bemühen Sie von diesem Typen wegzukriegen, egal was sie sagt von wegen andere Hälfte. Das kann ne ziehmliche Täuschung und wie du schon schriebst Manipulation und Abhängigkeit sein die Böse enden kann.
     
  3. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Chirra,

    danke für deine Antwort.
    Du hast recht, sie sollte von ihm loskommen. Doch das ist nicht möglich, ich kann sie davon nicht überzeugen. Denn sie ist so in dem Kreislauf drin, und hat die Meinung, dass sie schon so weit ist, dass sie das letzte Mal inkarniert hat, und es ihre Lebensaufgabe in diesem Leben war, dass sie sich mit ihm verbindet. Ich weiß, es hört sich ganz schrecklich an. Ich kenne sie sehr lange, und kenne mich in dem spirituellen Bereich auch etwas aus. Bisher hatte ich immer eine andere Meinung davon, wie ein Mensch sein muss, der so erleutet ist, dass er nicht mehr wieder kommen muss. Sie hat sich sehr verannt. Nur lastet ziemlich viel auf mir, weil sie sonst niemanden mehr hat, ich also der einzige Mensch bin, der ihr nahe steht. Vermutlich muss ich mir bald Hilfe suchen....

    LG Sonnenkind58
     
  4. shiningstar

    shiningstar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    4
    Ich würde dir auch raten Hilfe zu holen.Das hört sich alles nicht so gut an.
    Viel Glück und Kraft wünsche ich dir.
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Hi, Sonnenkind!

    Manchmal muss man einsehen, dass man jemandem, den man liebt, einfach nicht helfen kann. Dann ist es gut, wenn man sich an eine höhere Instanz wendet und diese bittet, zu helfen. Wir sind nicht Gott und können nicht alles. Und das wird auch nicht wirklich von uns verlangt.
    Guck, dass es dir selbst bald wieder gut geht und vertraue einfach darauf, dass deine Freundin früher oder später wieder aufwacht und sich von selbst löst.

    LG

    believe :)
     
  6. LaMinerva

    LaMinerva Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Ich schließe mich den vorigen Antworten an.
    Die Geschichte klingt ganz stark danach, dass deine Freundin echt professionelle Hilfe benötigt.
    Wenn die Grenzen zwischen der inneren und äußeren Welt auf diese Weise zu verschwimmen beginnen, dann wird es für diesen Menschen selbst und ebenfalls für alle, die mit ihm Kontakt haben, äußerst problematisch.
    Du mußt als gegeben akzeptieren, dass der Sache mit rationalen Argumenten nicht beizukommen ist und dass DU daran nichts ändern kannst. Bitter, aber wahr.

    Versuche nicht dich in die Gedanken deiner Freundin einzufühlen, es kann dir nicht gelingen, es belastet nur außerordentlich. Auch wenn es schmerzhaft ist, ziehe eine eindeutige Grenze zwischen euch. Distanziere dich nicht von ihr, aber distanziere dich von dem, was sie denkt (Du hast es z.T. sowieso getan, als du deine - berechtigten - Zweifel hier niedergeschrieben hast).
    Wenn du das Gefühl hast, dass etwas Negatives auf dich übergespungen ist - es hilft auch etwas sich kräftig abzuschütteln, besonders Hände und Arme (und die Gedanken an die Sache, sogut es geht, gleich mit).
    Ich wünsche euch beiden viel Kraft!
     
  7. Hört sich nach Charmed an. So ein Cole-Typ oder sowas...(michnedauskenn) *lol*
    Spaß beiseite. Ich glaube, das ist entweder Humbug A): sie erfindet das zum Spaß oder Humbug B): sie glaubt es selbst und braucht Hilfe.

    Ach ja; und ich glaube nicht, dass sie dich damit irgendwie "anstecken" kann. Sei einfach auf der Hut, gehe ihr vielleicht sogar aus dem Weg, wenn sie sich nicht helfen lässt.
     
  8. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Vielen Dank euch allen für die lieben Antworten.

    Ich werde versuchen mich zu distanzieren, ohne den Kontakt zu meiner Freundin abzubrechen. Das letzte Mal, als ich mit ihr telefoniert habe, war sie schon ein wenig einsichtiger geworden. Ihr wird langsam klar, dass dieser Mann niemals kommen wird, und sie manipuliert worden ist. Sie braucht aber die Gespräche mit mir, und ich denke, dass ich dabei auch etwas zu lernen habe - mich Abzugrenzen ! Denn das konnte ich schon früher nicht bei ihr, weil sie ein sehr einnehmendes Wesen hat.
    Ich werde für sie bei den höheren Mächten um Unterstützung bitten.

    LG Sonnenkind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen