1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dualseele - gemeinsames Leben möglich oder nicht

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von tiggi77, 23. Februar 2013.

  1. tiggi77

    tiggi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo alle!

    Hab von einenhalb Jahren meine Dualseele kennengelernt (wurde mehrmal bestätigt dass mein Freund das ist)

    Wie Ihr euch denken könnt ist es ein ständiges Auf und Ab. Er macht Dinge, die immer wieder grenzwertig sind und ich fange an meine Prinzipien auf den Kopf zu stellen. Wir sind völlig unterschiedlich, unterschiedliches Bildungsniveau, alles völlig kontrahär.

    Gesagt habe ich mehrmals ihn zu verlassen, habe es nie gschafft, und er hat mich selbst nach dem ich mir einen anderen gesucht habe, wieder zurückgenommen (meine Art ist es sonst nicht jemanden zu betrügen).

    Ich war bei einigen Energetikern, Channelmedien und einer sehr spürigen Frau, die Meinungen, ob wir eine gemeinsame Zukunft haben, gehen auseinander. Oft wird mir aber gesagt, dass er tiefer schwingt als ich und ich mich auf sein Niveau herunterlassen müsste um eine gemeinsame Zukunft zu haben, aber hat das Sinn, ist das nicht ein Rückschritt. Und wie komme ich von ihm los, ich schaffe es einfach nicht zu gehn, egal was er macht, ich verstehe das nicht. Bin total unglücklich mit ihm, er schafft es immer wieder seine Fehltritte zu entschuldigen bzw. mir zu erklären, das leuchtet mir dann auch teilweise wieder ein, warum ich dann auch immer wieder verstehen kann warum er auf eine gewisse Weise gehandelt hat, nur widerspricht das oft meinem Gewissen, bzw. meinen generellen Vorstellungen, ich fühle mich innerlich gespalten dadurch und mir ist die Lust am Leben ganz vergangen, ich fühle mich gefangen durch meine Gefühle zu ihm, komme nicht los, weiß dass immer wieder Dinge seinerseits passieren, die nicht passieren sollten, was soll ich nur machen?

    :confused:

    Danke für jeden Tipp von euch!!!

    glg
    tiggi
     
  2. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schau Dich doch mal auf der Seite meinatlantis um. Mir hat sie viele hilfreiche Erkenntnisse gebracht, denn den anderen kannst Du nie ändern, nur Deine eigenen Sicht- und Verhaltensweisen.

    Viel Glück für's Loslassen!
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    also ich bin etwas verwirrt, denn auch von dualseelen scheint es unterschiedliche definitionen zu geben. ich stell auch mal einen link rein, vielleicht hilft es dir auch ein stück weiter.
    vielleicht geht es gar nicht um das thema dualseele sondern um etwas anderes und deshalb fühlst du dich so gehemmt und kommst nicht weiter. ist ja auch möglich das so eine fixierung eher lähmt statt fördert.

    http://www.lichtkreis-online.de/dualseelen-zwillingsflamme.html
     
  4. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    dualseele hier dualseele dort..schlicht ein gemeinsames leben mit dualseele
    ist achterbahn der gefühle und tiggi77 belese dich was über dualseele ua.zu verstehen könnte...wäre...auch thread`s sind im forum...
     
  5. changji

    changji Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    44
    Hallo tiggi77,

    kannst Du dich erinnern wann du dich geöffnet hast?
    Es gibt die Dualseele als solche wie es überall geschrieben steht nicht.
    Du bist Hellfühlig oder? kannst Du nicht auch andere Energien fühlen?

    Liebe Grüsse
     
  6. tiggi77

    tiggi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    :fechten::fechten::fechten::fechten::fechten:@changji: was meinst du, dass es sowas nicht gibt? Es gibt keine Beweise nur Behauptungen, dass es sie gibt, das Ganze beginnt bereits bei Platons Kugelmenschen, aber es gibt keine wissenschaftliche Beweisführung, du hast Recht, trotzdem, wie kannst du dir sicher sein, dass es sie nicht gibt?

    Hellfühlig? Ja fühle manchmal positive und manchmal negative Energien in seiner Gegenwart, nur als ich ihn kennenlernte, hatte ich generell kein gutes Gefühl im Nachhinein betrachtet. Kennenlernen ist gut gesagt, ich bin mit ihm vier Jahre zur Schule gegangen, wollte ein Klassentreffen ausmachen, da hats gefunkt.

    Ja ich fühle auch positive Energien, um nochmal auf deine Frage zurückzukommen, aber bei ihm nur ganz selten, es steht dieses grauenhafte tiefe Gefühl im Vordergrund, dass ich grad was falsch mache.

    @jupi: also Achterbahn, ja. Erklärt wurde es mir damit dass er mich in vorangegangenen Leben zweimal betrogen, ich ihn ermordet hab :umarmen: :fechten: :lachen:, die irrsinnigsten Erklärungen dazu. Wenn man überlegt müsste man sich denken alle spirituellen Erklärungen in den Wind zu schießen, weil sie unglaubwürdig wirken, nur warum habe ich dieses ungute Gefühl, spirituell hin oder her, ob es eine Dualseele nun gibt oder nicht...

    @shiva74: muss sagen diese Erklärung auf der genannten Seite gefällt mir einfach nicht, nein geht gar nicht !!!
     
  7. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Gefällt dir die Erklärung auf der Seite nicht ,weil dir dort empfohlen wird, die Dualseele loszulassen? ;)

    welche Glaubensvorstellung hast zu denn zu dem Thema? dass ihr das perfekte Paar seid und deshalb in diesem Leben, zusammenleben müsst?

    Unabhängig von der definition der Dualseele, ob sie nun genau nach unseren Vorstellungen entspricht oder nicht. Fakt ist ja, der emotionale Drang ist hier ganz besonders stark. Die Emotionen spielen hier also wesentlich verrückter, als bei anderen Menschen. Das ist der wichtige Aspekt bei der Defintion eines Seelenverwandten.
    Allerdings kann das eben auch noch eine prüfung sein. Es hängt wirklich von dem Inkarnationsszenario , was ihr bewältigen müsst.
    Wenn er nicht an sich arbeitet, wirst du unglüklich sein und darunter leiden.
    Kann das die Lösung sein?
    Welche Alternativen gäbe es , als sich von ihm zu lösen?
     
  8. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    hi tiggi77 sorry bist seit 2011 im forum schwache leistung..hmm mit sechs beiträge..woujauaauweia
    versuche tiggi77 mal weniger mit smiles zu antworten dann versteht man dich auch besser?
     
  9. tiggi77

    tiggi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    @jupi: muss gestehen: die ersten Smileys waren ein Missgeschick, da ich es nicht gewohnt bin damit zu handtieren ;)...egal....der Grund warum meine Posts bisher so spärlich ausgefallen sind..ist dass ich mich zwar für die spirituelle Welt interessiere...nur lieber darüber spreche als darüber (sprich hier) zu schreiben...punkt

    @Dawnclaude: ja es geht ums Loslassen...ich sehe nicht ein meine Beziehung aufgeben zu müssen, nur weil wir Dualseelen sind...ja es klingt so als würde er nicht an sich arbeiten wollen, nur hat er schon viele Handlungen mir zu liebe unterlassen und verstanden, warum mir das nicht gut tut, als ich es ihm erklärt habe, ich denke es könnte doch aus dem Hin und Her doch noch etwa Regelmäßiges werden, es kann sich ja einpendeln, wenn wir beide unseren Teil gelernt haben, er reflektiert auf jeden Fall darüber. Ich kann nur sagen ich weiß es nicht, ob es gut gehen kann und nein es sind nicht die Emotionen, die mit an ihm halten, sondern das Gefühl, ich hatte noch nie mit einem Menschen so eine schöne Zeit und ich liebe ihn über alles und deshalb will ich es auch nicht wahrhaben, dass ich ihn loslassen soll, wo ich mir zum ersten Mal denke den Richtigen gefunden zu haben. Ich weiß, dass es schwierig ist, aber es KANN!!!! gelingen. Und nicht zuletzt heißt doch ein Zitat von Hermann Hesse: Man muss das Unmögliche versuchen um das Mögliche zu schaffen, stehen wir im Leben nicht oft vor solchen Bergen, bei deren Anblick wir glauben es nicht zu schaffen, warum sollte ich uns gleich von vornherein keine Chance einräumen. Wenn wir unsere Muster aufgelöst haben, steht uns doch nichts mehr im Weg?! oder?
     
  10. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    Werbung:
    nun tigg77 dann ist ja dein post so art mutprobe ,schließlich kannst wenig darüber sprechen über deine sprituelle gedankenwelt tiggi77 ,vielmehr sogar
    davon schreiben--dualseele gemeinsames leben möglich oder nicht..oder ..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen