1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Du wirst...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Magog, 11. Oktober 2012.

  1. Magog

    Magog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    ....einmal ein Schwerverbrecher oder ein erfolgreicher Geschäftsmann hat schon immer meine Oma gesagt. Danke Oma, du warst toll :kiss4:


    Aber erst einmal Hallo zusammen

    Ich habe gerade das Gefühl an einem grossen Scheideweg im Leben zu stehen. Vielleicht einer der grössten die es geben kann. Die Pro und Contra Liste ist ziemlich ausgeglichen.

    Ich habe die Möglichkeit mich beruflich neu zu orientieren und von einem älteren Herrn begleitet zu werden der eigentlich schon in Rente ist. Es geht dabei um die Verantwortung einer hohen 8-stelligen Summe im Jahr. Für diese Summe ist man in alleiniger Verantwortung als Geschäftsführer und einziger Mitarbeiter. Es ist in einer handfesten Branche, keine Finanzbranche:D
    Es ist auch nichts unseriöses wie es jetzt vielleicht den Eindruck erweckt. Es stehen diverse, familiäre, oft hundert Jahre bestehende,mittelständsiche Unternehmen hinter dieser 1-Mann Firma.

    Ich weiss es ist die berufliche Chance meines Lebens für die ich mich 15 Jahre aufgeopfert habe. Mit 16 Jahren habe ich mir einmal geschworen, du machst was aus dir, du kannst viel mehr.
    Allerdings ist es auch nicht mein Traumberuf, welcher mir aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigung schon mit 18 verwehrt wurde.
    Der Job ist keine persönliche Erfüllung, ich bin einfach so in diese Ricung gerutscht.
    Aber es liegt mir,weil ich ein faible für Zahlen und Statistiken habe seit meiner frühsten Kindheit. Dazu bin ich durch meine momentane Arbeit und diverse Studiums fast der Idealkandidat, es kann eigentlich niemanden geben der es besser kann.
    Und deshalb bin ich mir eigentlich auch ziemlich sicher das ich es gut machen werde.
    Besonders mit dem alten weisen Herrn als Lehrer.

    Wenn ich den weg gehe kann ich vielleicht schon in 15 Jahren einen ruhigeren Weg gehen und zusammen mit meiner Nichte die Tierpension eröffnen. Aber wenn es schiefgeht kann es in einem kleinen, grossen Chaos enden. Das ist mein Problem. Eigentlich darf ich aus persönlichen Konstellationen momentan kein Risiko eingehen vielleicht ohne Job dazustehn.
    Hier sind wir nun also beim grössten und entscheidenden Contra-Punkt...

    Was sagen die Sterne? Ein bezahltes Vorschauhoroskop hat mir diesen Satz gegeben, Zufall?

    Kräfte am Werk, die Ihnen helfen können, viele kreative Veränderungen in Ihrem Leben
    vorzunehmen. Sie haben jetzt die Chance, effektiver als zu fast jeder anderen Zeit Ihres
    Lebens zu handeln. Vielleicht bietet sich Ihnen die Gelegenheit, mehr Macht auszuüben
    und Ihre Mitmenschen zu beherrschen, doch da dieser Einfluß sehr subtil ist, werden Sie
    weder durch die Umstände noch durch Ihre inneren Energien zu allzu großer Geschäftigkeit
    angeregt. Wenn Sie also keine bewußten Anstrengungen unternehmen, die
    Gelegenheit beim Schopfe zu ergreifen, könnten Sie erleben, daß diese Zeit ganz ohne
    bedeutsame Ereignisse vorbeigeht. Die Zeit ist sehr günstig für die Herstellung bester Beziehungen
    zu Autoritätsfiguren wie z.B. Chefs, Vorgesetzten und sonstigen offiziellen
    Persönlichkeiten, die Ihnen jetzt zu Chancen verhelfen können.


    Danke euch, und bitte gnadenlose Ehrlichkeit

    Magog

    geboren am 2. Nov. 1979 Uhrzeit: 7:30
    in Lörrach, D Weltzeit: 6:30
    7e40, 47n37 Sternzeit: 9:44:26
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    das bestätigt doch, das du es machen sollst,.....und die welt wird bald nicht mehr die sein wie sie war, sicherheit hat keiner ................

    keine angst das haut schon hin
     
  3. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    das was in ihnen die Verantwortung hat ist kein eigentliches Ich, es ist eine Mischung aus Impuls und Einwirkungen....

    Weder sie noch ein Lobby noch die Sterne sind erpressbar....jedenfalls sind die Sterne nicht mechanisch, man kann was daraus machen, logischerweise gibt es Umstände.

    Kommen Umstände in denen wir gesamtgesehen eine super Rolle spielen sollten und müssen, weil es ja keinen physischen Bereich gibt wo wir nicht mehr wirken dürfen.

    Sie sind sich ihrer Position bewusst, werden etwaige Verbesserungen erkennen und wenn sie eingetroffen sind auch weitergeben können.

    Es, die Zeit, ist immer eine Mischung aus Gefühl, Wort und Wille, dadurch wird das Sein und das Werden automatisch.

    Unmöglich ist zu sagen ob ihre Situation gut oder schlecht ist, klar ist das ein befriedigendes Gesamtergebnis zu erarbeiten ist, da darf man auf Wille nicht verzichten.

    Wenn eine Tür aufgeht sollte man sie nehmen, wenn man eigentlich keine andere hat.
    Wenn eine Tür (Zukunft) zu geht, wenn wir super esoterische spirituelle okkultes Wissen haben geht automatisch eine andere auf....

    nun, universelle Grüße
     
  4. alkaselza

    alkaselza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Warum wird die Welt nicht mehr die seine, die sie war? Verstehe ich nicht.
    Es wird immer schlimmer, krimineller, mehr ungebildete und antisoziale Menschen und die Welt wird nicht untergehen.
     

Diese Seite empfehlen