1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Du schlägst meine Kinder nicht "......

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Shania, 22. Dezember 2014.

  1. Shania

    Shania Guest

    Werbung:
    .....sagte sie - meine Mutter - damals vor vielen Jahren zu ihm, meinem Vater.
    Ich kann mich nicht mehr erinnern, warum er mir diese Ohrfeige gab. Damals war ich ca. 3 jahre alt.

    Ich weiß nur noch, dass sie danach gestritten haben.
    Und dann war er weg.

    Das war meine erste bewusste Kinderheitserinnerung.

    Könnt ihr euch an euer erstes, bewusstes Kindheitserlebnis erinnern?
     
    Enapay gefällt das.
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Ich muss so etwa 7-8 Monate alt gewesen sein, da saß ich bei einer alten Frau auf der Fensterbank und halb auf ihrem Arm und knabberte ein ganz leckeres Apfelstück, sie sprach irgendwas mit mir, was, weiß ich nicht mehr. Von vorne war es recht kühl und hinten angenehm warm. Ich fühlte mich heiter und geborgen.

    Später wusste ich,e s war die Nachbarin, die immer mal wieder kurz auf mich aufpasste, z.B. wenn meine Mutter mal kurz was einkaufen musste. *g*

    Von davor habe ich wesentlich Unzusammenhängendes, Bilder, Gefühlseindrücke, nix Konkretes.

    LG
    Any
     
  3. Ich war 6 Monate alt, und meine Oma hat mich in den Schlaf gesungen, ich kann die Lieder jetzt noch hören, es gibt auch ein Foto dazu.
    Das nächste Erlebnis war mit einem Jahr, ich lernte laufen, und es wollte mir absolut nicht gelingen, ich wurde zornig, aber bald darauf konnte ich es, es gibt auch davon ein Foto wie verzagt ich dreinschaue, mein Gefühl ist mir aber nicht so richtig anzusehen.
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Hmm, eventuell ein Erlebnis, als so ein Kinderwagen für größere Kinder irgendwie umfiel. Mir passierte nichts. Wie real diese Erinnerung ist weiß ich aber nicht. Später dann Erinnerungen von meinem einjährigen Bruder im Kinderbett. Da müsste ich dann dreieinhalb gewesen sein.
     
  5. Psisnake, ein Kinderwagenerlebnis hatte ich auch mi2 Jahren, ich hatte Angina, und höllische Schmerzen, erst nach dem man mir ins Ohr gebrummt hatte und mich danach im Kinderwagen geschaukelt hatte gings mir besser.
    Der Rest folgte mit 5 die Mandel op.
     
  6. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    @Shania ich ziehe meinen Hut vor Deiner Mutter!

    Ich persönlich wundere mich, dass nicht irgendein Streit meine früheste Erinnerung ist.
    Mein dritter Geburtstag, da war ich in Deutschland bei meinen Großeltern.
    In der Nachbarschaft war ein Pastor, seine zwei Töchter waren zu Besuch,
    ich weiß noch genau wie fasziniert ich von diesen kleinen, runden Rondis war.
     
  7. Oh ja, da ihr es alle erwähnt, mit 3 habe ich 2 Sterbefälle erlebt, meine Cousine mit Lungenentzündung falsch behandelt, sie bekam Medizin für den Magen, und meine Uroma starb an einem Zuckerschlag, also an überhöhtem Zucker der einen Schlaganfall auslöste.
     
  8. Enapay

    Enapay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    321
    Ein paar sind es!
    Aber die eine Begleitet mich seit meinem 6 lebens Jahr.

    Mit 6 bin ich mal Ausgebüxt, genau da hin wo ich nicht hin Durfte.

    Zu einem Pferdehändler ging es heimlich, ja und da ist grade ein Kälbchen aus gebüxt, wir mein Spielfreund und ich haben
    zu geschaut.
    Als das Kalb eingefangen war, fragte uns der alte Mann ob wir uns die Ponys anschauen wollen.

    Ja das wollten wir .
    Und dann ist es passiert.
    Ich habe ein Pony gestreichelt und der Mann hat mich drauf gesetzt.
    Und ich wurde Infiziert
    Und zwar mit dem Pferdevirus.

    Das war vor 44 Jahren und die Krankheit ist nie geheilt wurden.
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.064
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Hmmm, normalerweise ist es uns nicht möglich, etwas zu erinnern, was unter den ersten drei Jahren liegt...kann es sein, daß du eventuell diese Fotos interpretierst?
     
  10. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Werbung:
    Man erinnert sich ja nicht in ganzen (kognitiven) Sätzen, so wie ein Erwachsener, sondern in Sinnes-Eindrücken und gespeicherten Bildern.

    LG
    Any
     
    LynnCarme gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen